Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 176.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So, gestern habe ich Post erhalten - siehe Anhang. Es halt also endlich geklappt und ich habe tatsächlich meine Flexcare Komfort 5x 30tkm bekommen Es war ein langer Weg, der aber wohl hätte abgekürzt werden können, wenn ich zwei Dinge gewusst hätte: - Opel hat scheinbar nicht im System stehen, ob ein Fahrzeug bei Opel Rent etc. war oder es ist zumindest nicht für jeden Händler einsehbar - darum das Missverständnis mit meinem FOH, der bei mir immer von einem Privatkauf ausging. - Es ist scheinba…

  • Kann ich dir leider nicht sagen, @astraloge. ————— Bei mir geht die Odyssee weiter, @Xeviltan scheint Recht zu haben - zumindest bekommt mein Händler das nicht abgeschlossen, weil das System das immer ablehnt. Ich habe mich nun nochmal mit meinem Verkäufer in Verbindung gesetzt, der von Opel Rent-Fahrzeugen nichts gelesen hat (steht aber in den FAQ drin, hab nen Screenshot) und vermutet, dass es bei Opel Rent nur bei den Neuwagen mit Opel Rent geht - er klärt das aber ab und wir telefonieren he…

  • Ist mein FOH, keine Sorge - bisher haben die Flexcare zwar nur bei Neuwagen verkauft, aber das sollten die hinbekommen.

  • Zitat von Xeviltan: „Du kannst FlexCare sowieso nur dort abschließen, wo du das Auto gekauft hast. “ Wieso das? Sofern der Händler für Flexcare qualifiziert ist, sollte das doch jeder können.

  • Werde ich tun Habe heute morgen die Bestätigung meines Verkäufers über Opel Rent und meinen Fahrzeugbrief bzw. eine Kopie davon bei meinem FOH abgegeben und der für Flexcare zuständige Kollege kümmert sich Montag dann darum und meldet sich bei mir. Zitat von WolfgangN-63: „Der FOH, von dem Du gekauft hast, wäre keine Option für den Abschluss von Flexcare? “ Nur meine letzte Option - mein FOH ist nur 15 Minuten entfernt und liegt auf meinem Arbeitsweg, der Verkäufer-FOH liegt etwas über eine Stu…

  • Zitat von ultimate_88: „Das kommt vor, da die Scheinwerfer der LKW noch hinter der Kuppe sind. Die Kamera muss nun mal die Lichtquelle erkennen können. Hier muss eben manuell eingegriffen werden. “ Gleiches Problem, wenn man nachts auf der Autobahn eine Rechtskurve fährt - der linke Scheinwerfer ist dann zwar nicht mit der Matrixfunktion aktiv, der rechte leuchtet aber trotzdem durch die Kurve auf die Gegenfahrbahn. Da dort aber die Mittelleiteplanke im Weg ist, funktioniert das dort auch nicht…

  • Hallo Wolfgang, vielen Dank für deine Mühe - mein Fahrzeug ist ein vom FOH gekauftes Fahrzeug (allerdings ein anderer, als ich für meine Inspektionen etc. besuche). Bei dem war ich heute nachmittag nochmal und habe nochmal nachfragen wollen, was es mit dem Zweitbesitzer auf sich hat - das bezieht sich ausschließlich auf von privat gekaufte Fahrzeuge, dass es bei Zweitbesitzern nicht geht. Da ich nicht wusste, dass der FOH oder sogar Opel selbst bzw. die Mitarbeiterin am Telefon nicht einsehen k…

  • Habe gerade nochmal wieder mit meiner Sachbearbeiterin bei Opel telefoniert - laut ihrem System und auch laut meinem FOH, mit dem sie nochmal Rücksprache gehalten hat, sind Zweithalter nicht berechtigt, Flexcare abschließen zu können. Kann mir mal jemand erklären, wo das genau steht und warum andere als Zweithalter das trotzdem abschließen konnten?

  • Man kann die Einstellungen auf die Schlüssel personalisieren, dann sind bestimmte Einstellungen tastsächlich vom Schlüssel abhängig bzw. werden zum jeweiligen Schlüssel gepeichert. Das kann man auch im Menü ausstellen, dann müsste das unabhängig vom Schlüssel sein.

  • Kein Problem, ist ja auch ein relativ undursichtiges Thema

  • Das stimmt, weil dein Flexcare dann noch keine Herstellergarantieverlängerung ist, vermute ich. Mit den Ausschlussbedingungen bezog ich mich allerdings rein auf die Bedingungen, wann ein Fahrzeug (ist ja an die FIN gebunden, nicht an den Halter/Besitzer) nun Flexcare bekommen kann oder nicht - die haben sich meines Wissens noch nicht geändert, wobei ich da aber auch nicht 100% sicher bin.

  • Zumal es dann einfacher wäre, einfach die Ausschlussbedingungen klar auf der Flexcare-Seite vorzugeben, damit man nicht wieder ewig den Kundenservice oder den FOH belästigen muss. Damit könnte man sowohl sich selbst auch auch den Kunden jede Menge Aufwand sparen.

  • Zitat von Xeviltan: „Was mir auch noch als Voraussetzung für FlexCare genannt wurde, dass es innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf abgeschlossen werden muss. “ Aber das ist doch auch schon wieder Schwachsinn - sowas gibt keines der Dokumente her. Da steht nur "innerhalb der 2-jährigen Werksgarantie".

  • Zitat von Xeviltan: „Also führte ich weitere Recherchen durch und habe dann meinen Verkäufer gefragt, ob mein Fahrzeug von Junge Opel kommt. Dies hat er bestätigt. Somit war die letzte offene Frage für mich geklärt und meines Erachtens nach MUSS ich FlexCare bekommen können. “ Das ist ein guter Punkt - hier auf der Seite ist beschrieben, was ein junger Opel ist: Opel Autobörse - Junge Opel Zitat:Zitat: „ Die Vorteile für Sie im Überblick: - geringe Laufleistung bis maximal 30.000 Kilometer - ma…

  • Zitat von Hasi: „Ich habe auch noch eine Anfrage bei Opel laufen, was nun Sache ist - seit dem 26.7. nach Zusendung der Fahrgestellnummer keine Rückmeldugn auf die Mail. Werde da wohl mal anrufen, schließlich arbeitet die Zeit gegen mich. Meiner war vorher auch auf das Autohaus zugelassen und hat nach der Aussage die Firmenchefin genutzt - war aber denke ich als Mietwagen zugelassen, da nach einem Jahr TÜV gemacht wurde... ist ja aber aktuell kein Mietwagen mehr. Bin gespannt.... “ Ich habe ger…

  • Naja, ärgerlich ist das zwar und ich kann dich da auch sehr gut verstehen, aber dennoch würde ich dem FOH da kein Fass aufmachen, wenn er aus diversen Gründen gerade nicht genug Personal da hat - man wünscht sich zwar immer Prio1 zu sein, aber die anderen Kunden wollen ihre Autos ja auch zurück/repariert haben. Immerhin hast du einen Leihwagen und stehst nicht ganz ohne Auto da, auch wenn ich deinen Ärger wie gesagt durchaus nachvollziehen kann.

  • Zitat von Wol123: „Er erklärte mir auch ich müsse innerhalb des ersten halben Jahres beweisen das dieses Geräusch schon vorhanden war. “ Das ist doch schon mal Müll - im ersten halben Jahr liegt die Beweispflicht bei ihm, nicht bei dir. Bei dir liegt sie erst im zweiten halben Jahr. Sprich: Innerhalb der ersten 6 Monate muss er beweisen, dass das beim Kauf noch nicht war. Halte ich aber für schwierig...

  • Danke Ja, ein wenig ist immer dabei, wobei sich das meist nur auf kleine Sättigungskorrekturen bei mir beschränkt. Habe da einmal etwas anderes probiert.

  • Ich habe auch noch eine Anfrage bei Opel laufen, was nun Sache ist - seit dem 26.7. nach Zusendung der Fahrgestellnummer keine Rückmeldugn auf die Mail. Werde da wohl mal anrufen, schließlich arbeitet die Zeit gegen mich. Meiner war vorher auch auf das Autohaus zugelassen und hat nach der Aussage die Firmenchefin genutzt - war aber denke ich als Mietwagen zugelassen, da nach einem Jahr TÜV gemacht wurde... ist ja aber aktuell kein Mietwagen mehr. Bin gespannt....

  • CO2 Emission - KFZ Steuer

    Hasi - - Versicherung und Steuer

    Beitrag

    Ich habe gestern auch die Abbuchung für meine KFZ-Steuer gehabt - für meinen EZ 09/2017 BiTurbo-Diesel sind 180€ fällig geworden. Kann ich gut mit leben, nachdem mein Astra H 1.7er 74kW sich immer 264€ Steuern genommen hatte.