Verkehrszeichenerkennung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkehrszeichenerkennung

      Hallo,
      Verkehrszeichenerkennung ist ein schönes Tool, aber ja nichts neues.
      Bei meinerm alten Fhz. hat aber das Verkehrszeichen (wenn es eine Geschwindigkeitzeichen war) geblinkt, wenn ich zu schnell war.
      Gibt es soetwas bei Opel nicht?
      Auch hier fände ich es zumindest als Option als State of the Art.
      Ich merke langsam, dass der Kauf eines Opels ein Fehler war, leider ist Opel noch lange nicht da, wo die Mitbewerber sind. Schade!!!!

      ""
      ""

      Astra K Sportstourer; 1.6 BiTurbo CDTi ecoFLEX, 118 kW (160 PS) Start/Stop, Manuelles
      6-Gang-Getriebe; Innovation
      Assistenz-Paket, Sensorgesteuerte Heckklappe, Innovations-Paket, Innenraum-Paket, Ergonomiesitz mit Gütesiegel AGR, Winter Paket Premium, Anhängerzugvorrichtung, PowerFlex Adapter, Sportsitze, Premium Leder-Paket

    • ..doch aber nicht die Vollausstattung.
      Wenn einem der Verkäufer sagt, Auto hat:
      - Blinken wenn Geschwindigkeit überschritten wird
      - ACC
      - automatisch anklappbare Spiegel
      - etc.
      dann glaubt man das ja erst einmal.

      Astra K Sportstourer; 1.6 BiTurbo CDTi ecoFLEX, 118 kW (160 PS) Start/Stop, Manuelles
      6-Gang-Getriebe; Innovation
      Assistenz-Paket, Sensorgesteuerte Heckklappe, Innovations-Paket, Innenraum-Paket, Ergonomiesitz mit Gütesiegel AGR, Winter Paket Premium, Anhängerzugvorrichtung, PowerFlex Adapter, Sportsitze, Premium Leder-Paket

    • Schalt im Menü die Warnungen ein, und den Abgleich "Ist"/"Soll" machst du dann selber. Desweiteren würde ich dir empfehlen einen Blick in die BA zu werfen, z.B. aber Seite 209 für die Verkehrzeichenerkennung.
      Was deine fehlenden gewünschten Features angeht, kann man nur klar sagen: Dein Verkäufer weiß nicht was er tut und damit mußt du ihn dann wohl konfrontieren und das beste für dich dann daraus machen. Der AAC wird bestimmt noch kommen, so wie er im J Astra auch kam. Was die Spiegel angeht kann man geteilter Meinung sein ob es ein Vor- oder Nachteil ist.
      Fakt ist aber auch das du dich anscheinend ebenfalls nicht mit dem Wagen den du kaufen willst auseinander gesetzt hast und blind einem Verkäufer vertraut hast.

      Btw... Wenn der Ford so gut war, egal ob bei den Real-Time-Traffic Daten, oder bei der Ausstattung, warum hast du dir dann keinen Ford gekauft?

      Generell ist Opel schon da wo die Mitbewerber sind, in einigen Bereichen weiter vorne, in anderen gleichauf, in wenigen weiter hinten. Das ist immer Auslegungssache und persönlicher Geschmack und kommt natürlich auf die Sichtweise an. Assistenzsysteme sollen, wie der Name sagt, einem Fahrer assistieren und ihn unterstützen. Und da man nie weiß ob das Assistent gerade funktioniert, musst du deine Geschwindigkeit in einem Tempolimit eh selber überprüfen, denn du bist als Fahrer dafür verantwortlich, Assistent hin oder her. Das System teilt dir mit das es ein Tempolimit gibt, dann sollte es selbstverständlich sein, das man von sich aus einen Blick auf den Geschwindigkeitsanzeiger wirft und seine Geschwindigkeit überprüft. Von daher muss mMn das Ding dich nicht warnen das du zu schnel fährst, denn das solltest du selber merken.

      Opel Astra K - 5-Türer - Innovation - B16SHT - Graphit Schwarz - LED - Navi 900

      und sein Astra-H-Vorgänger

      Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    • Nee, der soll ja gerne was anzeigen, aber bitte nicht blinken. Das wäre bei mir im Permanentblinkmodus. Wer will so was? Ganz ehrlich, exaktes einhalten der Geschwindigkeit macht man doch nur in der Fahrschule. Selbst da hat mich mein Fahrlehrer immer aufgefordert doch 5 drüber zu gehen (vor 29 Jahren).

      Astra K Sports Tourer 1.4 125 PS (ohne S/S) Dynamik, Graphit Schwarz, Komfort Paket (Frontkamera, Winter Paket 1, 2-Zonen Klimaautomatik), Navi 900 und ... Fußmatten Gummi!

    • Spardynamiker schrieb:

      Nee, der soll ja gerne was anzeigen, aber bitte nicht blinken. Das wäre bei mir im Permanentblinkmodus. Wer will so was? Ganz ehrlich, exaktes einhalten der Geschwindigkeit macht man doch nur in der Fahrschule. Selbst da hat mich mein Fahrlehrer immer aufgefordert doch 5 drüber zu gehen (vor 29 Jahren).
      Würde sich jeder an die Geschwindikeitsbegrenzungen halten, dann hätte wir keine Staus, viel weniger Unfälle, viel weniger Versicherungsgebühren und noch niedrigere Benzinpreise... und weniger Spass beim Autofahren, was wohl vielen über alles geht. :D
      Und nein, ich bin auch jemand, der die 5 dazuhaut (Toleranz) bzw. auch mal schneller fährt. Und ich will auch kein Geblinke. Ich finde aber den Spruch mit der Fahrschule falsch - denn wo für den einen +5 ok sind, sind es für den anderen +25. Und dann ist ja natürlich immer der mit +5 an allem schuld, weil er nicht autofahren kann...

      Capu schrieb:



      Btw... Wenn der Ford so gut war, egal ob bei den Real-Time-Traffic Daten, oder bei der Ausstattung, warum hast du dir dann keinen Ford gekauft?
      Wahrscheinlich war das ein Verkäufer im Fordanzug, allerdings war der getarnt... und hat dann dem armen Kerl einen Opel aufgedrängt. Und wenn er jetzt zu schnell fährt, dann kriegt er da nichtmal mehr mit.

      Um mich bei den gerade unbeliebt gemachten Schnellfahrern wieder einzuschleimen, biete ich folgendes an: Jedes Mal, wenn der andre zu langsam fährt, gibt es einen leichten Schlag auf den Hinterkopf. Das ist equivalent zum Blinken - jedenfalls muss ich dann immer Blinzeln. Ich wette, dann passt dann. Alternativ kann ich auch umprogrammiert werden, wenn er zu schnell fährt. Das höchste Gebot gewinnt. :D:D:D
    • andre schrieb:

      Hallo,
      Verkehrszeichenerkennung ist ein schönes Tool, aber ja nichts neues.
      Bei meinerm alten Fhz. hat aber das Verkehrszeichen (wenn es eine Geschwindigkeitzeichen war) geblinkt, wenn ich zu schnell war.
      Gibt es soetwas bei Opel nicht?
      Auch hier fände ich es zumindest als Option als State of the Art.
      Ich merke langsam, dass der Kauf eines Opels ein Fehler war, leider ist Opel noch lange nicht da, wo die Mitbewerber sind. Schade!!!!
      Die Verkehrszeichenerkennung wurde ja auch nirgendwo als Neuheit beworben/bezeichnet.

      Über das Blinken kann man sich streiten, ich halte es auch für unsinnig, erstmal würde es mich permanent nerven. Zweitens denke ich genau so wie meine Vorredner, man kann schon selbst erkennen ob man zu schnell fährt oder nicht.
      Und nur weil es ein Mitbewerber so in seinem Programm hat, muss es ja nicht zwangsweise für alle Hersteller gelten.

      Deshalb den Kauf eines Autos in Frage zu stellen, halte ich etwas für überzogen. Schließlich gibt es bei Opel einige tolle und ausgefeilte Innovationen, die es beim Mitbewerber nicht gibt (z.B. LED-Matrix).

      Bestellt am 01.02.2016:
      Opel Astra 5T Innovation 1.6 CDTI (81 kW) MT6 S/S, Azur blau, Innovationspaket, Winterpaket 1, Keyless Open

      Voraussichtlicher Liefertermin Ende März bzw. Ende Mai Anfang Mai (10.05.16).

    • Also ich muss sagen, bevor ich meine Kaufentscheidung zum Astra getroffen habe, hatte ich mich auch selbst intensiv mit der Ausstattungsliste usw. beschäftigt.
      Ich erwarte nicht vom Verkäufer, bei der umfangreichen Opel - Modellpalette, dass er nun jede kleine Funktion in und auswendig kennt.
      Fragen, die ich bei der Konfiguration des Fahrzeugs hatte, und die nicht unmittelbar aus dem Konfigurator hervorgingen, hab ich ihm per Mail geschickt und abarbeiten lassen.
      Ich kann sagen, dass ich mit dem Verkehrsschildassi insgesamt sehr zufrieden bin .
      Ich bin doch sehr froh, dass son Geblinke :-), gott sei Dank noch nicht zum State of the art gehört ... :)

      Astra K 5 T, 1,4 ( 150 ) ohne S/S, Innovation , Rot, EZ 11/ 2015 mit Wattlink :)

    • Noch eine frage (wahrscheinlich wieder sehr blöde).
      Gibt es eine Möglichkleit das auch zwei Verkehrszeichen dauerhaft eingeblendet werden?
      Z.B. Geschwindigkeitsbeschränkung und Überholverbot?

      Astra K Sportstourer; 1.6 BiTurbo CDTi ecoFLEX, 118 kW (160 PS) Start/Stop, Manuelles
      6-Gang-Getriebe; Innovation
      Assistenz-Paket, Sensorgesteuerte Heckklappe, Innovations-Paket, Innenraum-Paket, Ergonomiesitz mit Gütesiegel AGR, Winter Paket Premium, Anhängerzugvorrichtung, PowerFlex Adapter, Sportsitze, Premium Leder-Paket

    • Ja, gibt es im DIC.

      Drücke den Linkspfeil und dort auf Optionen ganz unten.
      Da kannst Du dann die Ansichten anwählen, die Du im DIC zur Verfügung haben möchtest.
      Dort gibt es auch die "Verkehrszeichenerkennung"
      Da drin wiederum klickst Du den Rechtspfeil und kannst einstellen, ob Du die neuen Verkehrszeichen für 8 Sekunden eingeblendet haben willst, egal in welchem Bild/Modus.
      Wenn nicht, setzt Du dort KEINEN Haken und wählst, je nach Bedarf, das Bild Verkehrszeichenerkennung für dauerhaft an.

      Hoffe, ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt.

      Astra K Innovation, Power-Rot, 150 PS, 6-Gang "mit fast Alles" :)
      (außer AHK, Schiebedach, Diebstahlwarnanlage, Quickheat)
    • Hallo,
      Danke für die Info. Das meinte ich aber nicht.
      Unten links wird die Geschwindigkeitsbeschränkung angezeigt, hier möchte ich auch gerne ein zweites Verkehrszeichen z.B. Überholverbot anzeigen lassen.

      Astra K Sportstourer; 1.6 BiTurbo CDTi ecoFLEX, 118 kW (160 PS) Start/Stop, Manuelles
      6-Gang-Getriebe; Innovation
      Assistenz-Paket, Sensorgesteuerte Heckklappe, Innovations-Paket, Innenraum-Paket, Ergonomiesitz mit Gütesiegel AGR, Winter Paket Premium, Anhängerzugvorrichtung, PowerFlex Adapter, Sportsitze, Premium Leder-Paket

    • Ich verstehe den Assistent auch nicht so ganz (oder bin zu blöd dafür).

      Ich habe das R4.0. Die Verkehrszeichenanzeige für 8 Sekunden auf dem Bildschirm habe ich ausgeschaltet. Es erscheint also nur unten links in klein. Soweit möchte ich das auch haben. Aber die Anzeige in klein verschwindet auch nach Gewisser Zeit wieder, so das dort dann Garnichts steht. Ist es nicht möglich das aktuell gültige Verkehrszeichen dort dauerhaft zu haben?

      Beispiel: Auf meinem Weg zur Arbeit geht es über >10km nur mit 70km/h auf einer Landstraße. Die ersten Kilometer habe ich auch noch die 70km/h im Display. Irgendwann verschwinden diese aber einfach (keine neuen Schilder auf der Strecke). Das irritiert auf fremden Straßen dann, weil man denken könnte "70 km/h aufgehoben".

      Seit 29.04.16: Astra ST Dynamic - schwarz - 1.6 CDTI BiTurbo - LED-Matrix
      Davor: Astra J ST 2.0 CDTI 165PS - schwarz - AFL+