Folierung - Außen, Innen, Teilweise, komplett...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Folie um meine Antenne am Dach hat jahrelang wunderbar gehalten, da ging absolut nix ab, das anbringen hat dafür auch echt lang gedauert und musste echt genau gemacht werden.

      Bei den Spiegeln geb ich dir recht, vor allem wenn sie nicht abgebaut werden.
      ""
      ""

      Aktuell:Opel Astra K ST 1.6T 200PS in Onyxschwarz, Nabelschnur des zum FOH am 20.12.2017 durchtrennt :thumbsup:
      OPC Line - Intellilink 900 - Beheiztes Lenkrad - Keyless - Sensorgesteuerte Heckklappe - IntelliLux LED Matrix


      Instagram
      Mein K ST 1.6T

    • yoda441 schrieb:

      Weiss wer wie man die Dachreling demontiert? wollte Diese folieren lassen..

      Kann man auch diese Türränder aus Chrom demontieren?
      Die Dachreling ist wahrscheinlich von innen Verschraubt. Das heißt Himmel abmachen.

      Die Chromleisten sind nur gesteckt. Aber Vorsicht. Die verbiegen sehr leicht.

      Astra K St Innovation, 1.6 Turbo 147 kW
      EZ: 04/2017, Onyx-Schwarz
      OPC-Pedale, Tieferlegungsfedern H&R, Oxigin 18 Concave (8.5x18 et39), schwarze Seitenblinker, Motorabdeckungen mit Wassertransferdruck

    • Für die Chromleisten gibt es eigentlich keinen trick. Auf einer Seite beginnen und vorsichtig raushebeln. Wie gesagt, die verbiegen sehr leicht.

      Wenn die Reling ab ist, wirst du Löcher im Dach haben.

      Himmel ausbauen ist keine schöne Arbeit. Alles abschrauben (Sonnenblenden, Griffe, Innenbeleuchtung,...) A-, B-, C-Säulenverkleidung entfernen. Himmel abnehmen.

      Astra K St Innovation, 1.6 Turbo 147 kW
      EZ: 04/2017, Onyx-Schwarz
      OPC-Pedale, Tieferlegungsfedern H&R, Oxigin 18 Concave (8.5x18 et39), schwarze Seitenblinker, Motorabdeckungen mit Wassertransferdruck

    • Franky schrieb:

      Für die Chromleisten gibt es eigentlich keinen trick. Auf einer Seite beginnen und vorsichtig raushebeln. Wie gesagt, die verbiegen sehr leicht.

      Wenn die Reling ab ist, wirst du Löcher im Dach haben.

      Himmel ausbauen ist keine schöne Arbeit. Alles abschrauben (Sonnenblenden, Griffe, Innenbeleuchtung,...) A-, B-, C-Säulenverkleidung entfernen. Himmel abnehmen.
      also ich habe schon einiges am Auto gemacht, nur noch nie einen dachhimmel entfernt. was meinst du, wie lange braucht man ca. dafür wenn man das noch nie gemacht hat? 2 Stunden? oder doch länger?
      kann man wahrscheinlich schlecht sagen..
    • Ich habe es teilweise entfernt, als ich meine Antenne bei meinem Seat tausche müsste. komplett entfernen lohnt sich nicht, da alle Teile niemals zu 100% wieder exakt sitzen werden. ich würde nur von hinten den Dachhimmel leicht abmontieren sowieso an den hinteren Türen die Griffe und eventuell die Säulenverkleidung zwiscjen den Tueren. Aber ehrlich gesagt investiere ich da lieber meine Zeit und Geld in einem Zuschnitt der Folie für die Antenne ...

    • yoda441 schrieb:

      Franky schrieb:

      Für die Chromleisten gibt es eigentlich keinen trick. Auf einer Seite beginnen und vorsichtig raushebeln. Wie gesagt, die verbiegen sehr leicht.

      Wenn die Reling ab ist, wirst du Löcher im Dach haben.

      Himmel ausbauen ist keine schöne Arbeit. Alles abschrauben (Sonnenblenden, Griffe, Innenbeleuchtung,...) A-, B-, C-Säulenverkleidung entfernen. Himmel abnehmen.
      also ich habe schon einiges am Auto gemacht, nur noch nie einen dachhimmel entfernt. was meinst du, wie lange braucht man ca. dafür wenn man das noch nie gemacht hat? 2 Stunden? oder doch länger?kann man wahrscheinlich schlecht sagen..
      Ich würde mal mit 3-4 Stunden rechnen für die Demontage. Alles vorsichtig abmachen um möglichst wenig zu zerstören.

      Astra K St Innovation, 1.6 Turbo 147 kW
      EZ: 04/2017, Onyx-Schwarz
      OPC-Pedale, Tieferlegungsfedern H&R, Oxigin 18 Concave (8.5x18 et39), schwarze Seitenblinker, Motorabdeckungen mit Wassertransferdruck