Reifenabrollgeräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Sommer-Bridgestone sind ca.doppelt so laut als die Winter-Contis. Gibt es vielleicht unterschiedliche Dämmungen bei den Ks

      ""
      ""

      ST INNO

    • Hallo, habe meinen mit Kleber Winterreifen abgeholt , ich dachte noch mensch ist der schön leise mit allem . dann auf die Conti Sommerreifen gewechselt ,alles Neureifen ,und da wurde es richtig lauter im Auto. Luftdruck immer 2,2 . ,aber echt ein Unterschied wie tag und nacht . Klar war der Winterreifen weicher ,aber sowas für Conti . 205 er sind auf Stahlfelgen überall drauf . Wenn die Reifen nicht neu wären ,würde ich die Dinger sofort in die Tonne kloppen , aber so weis ich es liegt nicht am Auto ,sondern an den ach so guten Contis .Hab früher oft Semperit gehabt ,das werden meine nächsten .
      Es ist ein rauschen , aber ich werde wohl bis zum herbst damit leben müßen . :thumbdown:

      Gruß DIDI :thumbsup:

      Opel Astra ROT :thumbsup: 1,4 100 ps, helle Ausstattung, Winterpaket 2, Notrad, PDC Vorne und Hinten.Sitz und Lenkradheizung, Mittelarmlehne .Schmutzfänger vorn. BMW Antenne 8cm .

    • Echt? Unser Corsa hat Contis drauf und die sind meines Empfindens nach absolut nicht laut.

      Astra-K Sports Tourer Dynamic - Smaragdgrün - EZ 04/2016 - 1.4 Turbo 150PS (B14XFT) mit S/S - Vollausstattung (außer Leder und el. Wellness-Sitze) - Galerie
      Adam Open Air - Ardenblau - EZ 04/2015 - 1.4 87PS (B14XER) mit S/S - Teilleder Schwarz - Wellness-/Sichtpaket
    • Auf meinem alten H GTC hatte ich damals Continental Sport Contact 5 225/45/17 drauf.
      Die waren wahnsinnig leise.
      Auch wenn teilweise nur 3dB unterschied zwischen den Reifen liegen, so sollte man dies nicht unterschätzen.

      Denn auf einem rauen Fahrbahnbelag kann dies lauter werden.

      Zudem lege ich Wert auf vernünftige sehr gute Reifen, immerhin ist dies der einzige Kontakt zur Straße.

      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      >>>Astra K ST - Innovation - 1.6 Diesel (136PS)<<<
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    • Spardynamiker schrieb:

      Also ehrlich gesagt, habe ich noch nie Reifengeräusche bewusst wahrgenommen.Finde da nix Auffälliges an den Bridgestone. Da könntet ihr mir Super-Duper-Flüsterreifen montieren und ich würde keinen Unterschied merken.
      Bist du es dir ganz sicher? Nicht, dass du ein Fall für HNO-Arzt bist? ;)

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Aha :) Dachte mir schon das die Bridgstone wieder mal lauter sind als das Auto sein sollte.
      Vermutlich fliegen die, wie beim Insignia und beim Astra J auch nach einer oder 2 Saisonen raus. Beim Insignia ( 18 Zoll 255er) waren die Teile in der 2. Saison so hart, dass das Lenkrad permanent zitterte. erst mit Michelin war Ruhe.

    • Das hoffe ich doch mal nicht das die noch lauter werden 8o .

      Ansonsten muss ich damit leben, solange die Reifen nicht "Platt" sind, werden hier beim Leasingfahrzeug keine neuen aufgezogen.
      Besonders da unbekannt, was nach dem Astra für ein Auto kommt.

      Mal sehen wie sich die Reifen in den nächsten Monaten und Jahren so verhalten.

      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      >>>Astra K ST - Innovation - 1.6 Diesel (136PS)<<<
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    • Hallo, es wurde irgendwo erwähnt das einige die Radhausschalen aus Filz nicht nur vorne sondern auch hinten haben, was ja für den Geräusch-Komfort nicht unerheblich ist . Gibt es die Filz-Schalen hinten nun wirklich und hat jemand eine Teilenummer dazu, im Ersatzteilkatalog gibt es verschiedene aber ohne hinweis ob Filz oder Kunststoff !?

      Danke schon mal !

    • Habe jetzt seit gut 1,5 Monaten neue Sommerreifen drauf, Fazit zur Werksausfuehrung Bridgestone,die Michelin Primacy 4 sind um einiges besser wie die Turranza Pneus,die Abrollgeræusche haben sich meiner meinung nach halbiert.natuerlich ist der Astra immer noch scheisse gedæmmt,nun ja warscheinlich nicht mehr lange,werde mich von Opel verabschieden und auf E-Auto umstegen.

    • Andre311 schrieb:

      Habe jetzt seit gut 1,5 Monaten neue Sommerreifen drauf, Fazit zur Werksausfuehrung Bridgestone,die Michelin Primacy 4 sind um einiges besser wie die Turranza Pneus,die Abrollgeræusche haben sich meiner meinung nach halbiert.natuerlich ist der Astra immer noch scheisse gedæmmt,nun ja warscheinlich nicht mehr lange,werde mich von Opel verabschieden und auf E-Auto umsteg
      Ich war froh das mein neuer Astra so extrem leise war im Vergleich zum alten.

      Und im E-Auto gehen dir die Reifen dann noch mehr auf den KEKS weils das lauteste ist.

      Astra K 1,4 Dynamik 150Ps 5T ohne S/S

    • warener schrieb:

      Andre311 schrieb:

      Habe jetzt seit gut 1,5 Monaten neue Sommerreifen drauf, Fazit zur Werksausfuehrung Bridgestone,die Michelin Primacy 4 sind um einiges besser wie die Turranza Pneus,die Abrollgeræusche haben sich meiner meinung nach halbiert.natuerlich ist der Astra immer noch scheisse gedæmmt,nun ja warscheinlich nicht mehr lange,werde mich von Opel verabschieden und auf E-Auto umsteg
      Ich war froh das mein neuer Astra so extrem leise war im Vergleich zum alten.
      Und im E-Auto gehen dir die Reifen dann noch mehr auf den KEKS weils das lauteste ist.
      Im Gegensatz zu meinem alten Astra H ist der K auch ein richtiger Leisetreter! Weil der Motor jetzt fast unhörbar ist, sind logischerweise die Abrollgeräusche das mit Abstand lauteste Geräusch im Auto.
      Bei mir sind von Werk aus übrigens Conti Eco Contact 6 montiert.
    • Insgesamt empfinde ich das Geräuschniveau über dem des neuen Focus und auch des Golf7.
      Habe aber das Gefühl, dass das hauptsächlich von den Allwetterreifen Michelin kommt.
      Aber auch sonst sind zb die Radhausschalen des K eher sehr schlecht gedämpft. Auch das Dämm Material Motorraum zum Innenraum ist eher kosmetischer Natur. Da klingt der Diesel teilweise schon sehr stark durch...

      Aber irgendwoher müssen die massiven Gewichtseinsparungen ja auch her kommen.
      Dafür gibt's einen sensationell geringen Verbrauch (mein 1.6 cdti mit 110PS liegt bei meiner Pendelstrecke zB bei 4,6 l/100KM....)