Fahrverhalten beim K ST gegenüber dem J ST, speziell bei höherem Tempo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,
      ich hab da mal ne Frage:

      Da ich heute meinen Insignia in der Werke hatte (klima defekt) hab ich einen K ST Diesel (schätze den dynamic,da sporttaste, mit 110 ps(FZS war leider nicht im Auto)als Ersatzwagen bekommen.

      Hab dann festgestellt das er sogar im vergleich zum sehr weich ausgelegten Insi, noch sehr viel weicher ist.
      Bei zügigem fahren und kurvenfahren hätts mich fast geschmissen(war nur nen 10er drüber), das packt selbst mein insi besser.

      Selbst meiner Frau ist auf der heimfahrt von ihrer arbeit nach hause aufgefallen das das Fahrwerk extrem weich ist.
      Der ST Wangt und schwankt das ist ja nimmer feierlich....

      Hoffe das es bei ihrem K ST (Biturbo mit Watt-Link) besser ist, ansonsten müssen da echt sportfedern rein.

      Als relativen vergleich hab ich meinen Insi mit Standartfahrwerk, und meinen Astra H Caravan mit Z19DTH (150ps Diesel), hier allerdings mit IDS+ Fahrwerk.

      Ist das FAHRWERK WIRKLICH so WEICH im K ST???

      ""
      ""

      Astra K ST 1.6 CDTI Biturbo,Onyx Schwarz, Matrix-LED, 18" 5 Doppelspeichen Bicolour, Navi 900 Intellilink, und vieles mehr....


      Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI 125kw/170PS seit 28.09.16 MEINER


    • Das passt jetzt nicht direkt, aber ihr solltet dann auf keinen Fall den Toyota Auris Touring Sports fahren! Der liegt richtig furchtbar auf dem Asphalt!

      Ich bin vom Toyota Corolla (5-Türer) auf den Astra ST umgestiegen...da hat der Astra ein schönes angenehmes und komfortables Fahrwerk drin.

      Bestellt am Freitag den 13. (KW 19) - geliefert in KW 40
      Opel Astra K Sports Tourer mit 150 PS (Benzin) und Automatikgetriebe!, Innovation, Azur Blau, AGR-Sitze, Innovations-Paket, Winter-Paket 1, DAB+, Entfall Motorkennzeichen, Sicherheitsnetz
      Anlerngerät: EL-50448

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Groovetronic ()

    • Waren heute Abend mit unserem st das erste mal "gassi" und ich muss sagen, dass ich deine Empfindungen nicht teilen kann. Der K liegt satt in den Kurven und wir hatten zu keiner Zeit das Gefühl, ins trudeln oder ähnliches zu kommen. Ich möchte dir jetzt nicht zu nahe treten, evtl liegt es aber an deinem Fahrstil und nicht am Auto?

      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg :m0042: , Job weg :m0001: , Kratzer im Lack :m0029: !

    • Ich finde auch das mein Astra K schön in der Kurve liegt. Fahre die aber nicht extrem aus. Im Vergleich zu meinen alten Astra H deutlich besser. Nicht so gut wie meinen alten Astra J mit WattLink, aber ich finde es passt zu dem Auto. Und ich habe bei sowas schon einen empfindlichen po :rolleyes:
      Ich weiß noch wie ich meinen H beim Fahrsicherheitstraining unterschätz habe. Der Trainer meinte, schärfer fahren da geht noch mehr. Und ich war überrascht, wie spät so ein Auto dann ausbricht.

      Sports Tourer Dynamic1.0 ECOTEC Azur Blau
      Komfort-Paket, IntelliLux LED Matrix Lichtsystem, Parkpilot vorne und hinten, Rückfahrkamera
      Ergonomiesitz mit Gütesiegel AGR, Quickheat Schnellheizsystem
    • Nun ich bin nen zügiger fahrer.
      Fahre aber mit nem Auto was ich nicht kenne so dermassen sportlich das es mich schmeissen tut.

      Ich bin einfach mit dem K ST die gleichen strecken gefahren die ich mitm Astra H, Zaffi B, und Insi auch fahre.

      War also aufm weg zur Arbeit meiner Frau, das ist eine gut ausgebaute Landstrasse mit normalen kurven drinne, mit ortschaften etc...
      Der K ist aufgeschwommen und hat gebockt und gewankt wien Rodeopferd, und dabei war die gefahrene geschwindigkeit normale 100.(mitm Astra geht auf der strecke sehr viel mehr, tut aber nichts zur sache.

      Ich finde es halt komisch das der K so extrem WEICH ist.
      Selbst mein Insignia,(den ich grad mal 2 wochen habe) zieht da ohne murren normal durch ohne zu bocken.

      Meine Frau ist ja den K selber von ihrer Arbeit nach Hause gefahren, und ihr ist das auch extrem aufgefallen wie weich der K ist, und sie fährt weit aus passiver und "gezügelter" als ich jetzt.
      Bsp. Sie fährt mit dem K um ne recht enge Kurve im Dorf mit ca 15 km/h und beschleunigt dann ganz normal und sie meinte der K hat das tanzen angefangen, das kann und darf doch aber so nicht sein.

      Hab in meinem Kurzen Autofahrerleben (19 Jahre mit knapp 1 Mio km) sowas noch nicht erlebt, das ein Auto so extrem weich sein soll/ist.

      In unserem K den wir damals probegefahren sind, war das nicht so. Und der ist kein vergleich (warn 1er Turbo, ohne watt link, und ne edition mit nichts drinne).

      Bei meiner Frage gings mir ja darum, ändert sich das noch in unserem K mit Watt-Link und dem schwereren Motor,
      oder liegt bei dem vorführer evtl nen defekt vor nach den paar km (laut tacho 8532)

      grüße


      Astra K ST 1.6 CDTI Biturbo,Onyx Schwarz, Matrix-LED, 18" 5 Doppelspeichen Bicolour, Navi 900 Intellilink, und vieles mehr....


      Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI 125kw/170PS seit 28.09.16 MEINER


    • klingt eher nach nem defekt. Wie gesagt meiner liegt super in den Kurven. Und du schreibst ja selbst, anderer K hatte das nicht.
      Kenne das was du schreibst nur von älteren Autos.

      Sports Tourer Dynamic1.0 ECOTEC Azur Blau
      Komfort-Paket, IntelliLux LED Matrix Lichtsystem, Parkpilot vorne und hinten, Rückfahrkamera
      Ergonomiesitz mit Gütesiegel AGR, Quickheat Schnellheizsystem
    • Blackrabbit79 schrieb:

      Servus,
      ich hab da mal ne Frage:

      Da ich heute meinen Insignia in der Werke hatte (klima defekt) hab ich einen K ST Diesel (schätze den dynamic,da sporttaste, mit 110 ps(FZS war leider nicht im Auto)als Ersatzwagen bekommen.

      Hab dann festgestellt das er sogar im vergleich zum sehr weich ausgelegten Insi, noch sehr viel weicher ist.
      Bei zügigem fahren und kurvenfahren hätts mich fast geschmissen(war nur nen 10er drüber), das packt selbst mein insi besser.

      Selbst meiner Frau ist auf der heimfahrt von ihrer arbeit nach hause aufgefallen das das Fahrwerk extrem weich ist.
      Der ST Wangt und schwankt das ist ja nimmer feierlich....

      Hoffe das es bei ihrem K ST (Biturbo mit Watt-Link) besser ist, ansonsten müssen da echt sportfedern rein.

      Als relativen vergleich hab ich meinen Insi mit Standartfahrwerk, und meinen Astra H Caravan mit Z19DTH (150ps Diesel), hier allerdings mit IDS+ Fahrwerk.

      Ist das FAHRWERK WIRKLICH so WEICH im K ST???
      Mir fällt auf, dass du es mit der Rechtschreibung und Groß- und Kleinschreibung nicht so eng siehst. Schade, das macht das Lesen schon schwierig.
      Mir persönlich ist der Astra K nicht besonders weich vorgekommen. Was mir auffällt und auch etwas stört ist, dass die Lenkung um die Mittellage sehr spitz reagiert und insgesamt wenig Rückmeldung gibt. Aber gerade das sehr spontane Ansprechen um die Mittellage macht das Auto sehr nervös.
      Was ich mir vorstellen kann, was dir da den Eindruck verstärkt hat, ist der Reifendruck. Beim Astra werden 2,8bar für ökonomisches und 2,2bar für komfortables Fahren empfohlen. Ich würde vermuten, dass ersteres der Fall war. Das macht das Auto zwar nicht weich (sogar im Gegenteil etwas härter), dafür hat es negativen Einfluss auf die Kurvenfahrt. Es verringert die Haftung und setzt den Grenzbereich deutlich herunter.
      Ein Insignia ist vom Fahrwerk her aufwändiger gestaltet und genauso wie ein Astra J einfach auch deutlich schwerer als ein K. Also mein Astra K ist knapp 200kg leichter als ein halbwegs vergleichbarer Astra J. Das merkt man durchaus auch beim Fahren.
    • Werf mal einen kurzen Blick auf deine Federn. Es kommt zwar sehr selten vor aber ab und zu wird es vergessen vor der Übergabe dort die Transportsicherungen zu entfernen.

      am 12.12. bestellt:
      Opel Astra, Sports Tourer, INNOVATION1.6 CDTi ecoFLEX, 81 kw (110 PS) Start/Stop, Manuelles 6-Gang-Getriebe Azur blau metallic Assistenz-Paket Innenraum-Paket Innovations-Paket Winter Paket Premium Sensorgesteuerte Heckklappe Anhängerzugvorrichtung PowerFlex Adapter Duftzerstäuber "Air Wellness" Digital Audio System, DAB, DAB+, DMB-R Designräder, 16-Zol, Azur Blau

    • Das wäre aber schon derbe nach nicht mal 9k aufm tacho nen defekt im fahrwerk...

      Wie gesagt war gestern selber verwundert, am besten könnte man die weichheit mit nem älteren Ami vergleichen, wer die kennt weis wie weich die sind, so fühlt sich das dann in dem K vom Foh an.

      Naja mein Insi muss ja zur kontrolle nächste woche nochmal in die werke, da bekomm ich den gleichen nochmal, da der das Matrix drinne hat, und ich das testen wollte, den bei der damaligen probefahrt hatte der K kein ilux und es war leider hell .....


      Astra K ST 1.6 CDTI Biturbo,Onyx Schwarz, Matrix-LED, 18" 5 Doppelspeichen Bicolour, Navi 900 Intellilink, und vieles mehr....


      Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI 125kw/170PS seit 28.09.16 MEINER


    • @Hansworscht
      du bist der erste der mit meiner schreibweise proleme hat.
      Schreibe viel in Foren und denke der Satzbau und Satzzeichen sind wichtiger als groß und kleinschrift.
      Meist tippe ich aber auch am handy oder tablet, da gehts dann schneller nicht alles perfekt korrekt zu schreiben.

      Ja das mit der Lenkung ist mir auch aufgefallen. Der K reagiert sehr empfindlich, gerade um die Mittellage rum.
      Der Luftdruck lag laut Sensoren vorne bei 2,45 und hinten bei 2,55.

      Selbst meine Frau meinte wenn unserer dann auch so "derbe weich" ist, darf und soll ich dann Federn einbauen.
      Evtl. sind wir auch einfach härtere Fahrwerke gewöhnt, aufgrund vom Zaffi B und Astra H wo wir ja das IDS+ drinne hatten bzw. haben.

      Astra K ST 1.6 CDTI Biturbo,Onyx Schwarz, Matrix-LED, 18" 5 Doppelspeichen Bicolour, Navi 900 Intellilink, und vieles mehr....


      Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI 125kw/170PS seit 28.09.16 MEINER


    • Vielleicht bin ich der erste, der sich zu deiner Schreibweise äußert, aber sicherlich nicht der erste, der sich daran stört.
      Zurück zum Thema. Der Astra ist eigentlich nicht sehr weich. Wei auch schon andere hier geschrieben haben, scheint da etwas nicht zu stimmen. Er legt sich vielleicht nicht wie ein Sportwagen in die Kurve, ist aber auch kein Wüstenkamel. Das IDS+ ist doch einfach nur ein verstellbares Fahrwerk, oder? Das muss nicht zwingend härter sein. Es lässt sich einfach nur verstellen.

    • Also meinem Empfinden nach ist die Federung im K ST straffer, als beim J. Man merkt aber schon, dass der neue etwas weniger wiegt :)

      @Hansworscht Das IDS+ reguliert über Ventile an den Stossdämpfern die Härte ;)

      Astra-K Sports Tourer Dynamic - Smaragdgrün - EZ 04/2016 - 1.4 Turbo 150PS (B14XFT) mit S/S - Vollausstattung (außer Leder und el. Wellness-Sitze) - Galerie
      Adam Open Air - Ardenblau - EZ 04/2015 - 1.4 87PS (B14XER) mit S/S - Teilleder Schwarz - Wellness-/Sichtpaket
    • War bei allen K 205/55 16
      Zaffi B hat dieselbe größe
      Astra H im Sommer 225/40 18 Winter 205/55 16
      Insignia hat 17er 225 Allwetter immoment drauf


      Astra K ST 1.6 CDTI Biturbo,Onyx Schwarz, Matrix-LED, 18" 5 Doppelspeichen Bicolour, Navi 900 Intellilink, und vieles mehr....


      Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI 125kw/170PS seit 28.09.16 MEINER


    • Dann darf man Dir gratulieren, Du bist scheinbar der Erste dem das Fahrwerk zu weich ist. :D

      Ich finde das Fahrwerk ist recht straff, von weich kann ich da nicht sprechen.

      Lg Tino

      Astra J ST Energy | EZ06/2014 | Powerrot | A14NEL | ISS | Außenspiegel elektr. anklappbar | Innenraum Paket | Komfort Paket | Sicht Paket | Sportive Paket - OPC Line Exterior 2, Sportfahrwerk, getönte Scheiben im Fond | 19" Titanfelgen | Eibach ProKit | H&R Spurplatten 36|40mm

      Astra K 5T Innovation | EZ05/2016 | Powerrot | B16DTH | Innovations-Paket | Winter Paket | PowerFlex Bar | Eibach ProKit