150 PS mit/ohne S/S ruckelt

    • Danke für den Link! Jetzt hab auch ich als Laie verstanden was LSPI ist!

      ""
      ""
    • Black Knight schrieb:

      Karle schrieb:

      dann drücke ich dir die Daumen ... zur Not hast du ja noch Garantie.

      Gruß

      Karl
      Genau. Deswegen sehe ich das auch recht entspannt, obwohl es beim Fahren irgendwie ein merkwürdiges Gefühl hinterlässt.Willst du mal an nem LKW auf der Landstraße vorbei und die Leistung ist nicht da - ja da guckste schon recht blöd aus der Wäsche.

      Abwarten. Und Danke an die gedrückten Daumen. :m0006:
      Hey mein Alter!
      Hört sich ehrlich gesagt nicht sehr gut an. Zum Glück bin ich bisher verschont worden.
      Fährst du viel Kurzstrecke oder auch Langstrecke, viel Stop and go oder nicht? Das alles kann ja u.U. auch ne Belastung für den Motor sein und LSPI begünstigen.
      Ich fahre morgen nach Garmisch, also Langstrecke, da wird der Motor auch mal richtig freigepustet. Vielleicht hilft ne längere Fahrt auch bei dir. Ablagerungen können dann mal in Ruhe vergrannt werden.

      Auf jeden Fall drück ich dir fest die Daumen, daß es gut ausgeht! :thumbup:

      Astra K+ ST 1,4 L (150 PS) S/S, Innovation, MJ 17, Quarzgrau metallic, Winterpaket, IL900, 17" Alus,
      mit fast allem außer AGR, Schiebedach und LED Matrix, Sonderzubehör: oranges Dingens :D

      Meine Galerie / Mein Vorstellungsthread

      MHD: siehe Bodenblech! :D

    • potter schrieb:

      da wird der Motor auch mal richtig freigepus
      im Stau :D:D:D

      Faschingswochende :D:D:D

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

    • SparBrenner schrieb:

      potter schrieb:

      da wird der Motor auch mal richtig freigepus
      im Stau :D:D:D
      Faschingswochende :D:D:D
      Ich hoffe auch auf freie Strecken unterwegs. Zumindest teilweise... :D

      Astra K+ ST 1,4 L (150 PS) S/S, Innovation, MJ 17, Quarzgrau metallic, Winterpaket, IL900, 17" Alus,
      mit fast allem außer AGR, Schiebedach und LED Matrix, Sonderzubehör: oranges Dingens :D

      Meine Galerie / Mein Vorstellungsthread

      MHD: siehe Bodenblech! :D

    • Das man sich heute quasi schon selbst mit so etwas tröstet und sich die Effekte schön redet wie

      "Fährst du viel Kurzstrecke oder auch Langstrecke, viel Stop and go oder nicht?"

      Nicht falsch verstehen, will keinen anmachen. Aber seid ihr vor dem Kauf nach einem Fahrprofil gefragt worden oder hat man euch vor einem gewarnt? Wurde das Auto explizit für einen bestimmten Einsatzzweck verkauft?

      Wieso ist das alles bei Autos mit 10 und 20 Jahren auf dem Buckel kein Problem?

      Warum liefern wir den Herstellern noch Ausreden, bzw. beten deren Ausreden nach?

      Manchmal verstehe ich uns Konsumenten nicht mehr. Wieso fressen wir das so einfach und nehmen den Hersteller quasi noch in Schutz?

      @Black Knight: Viel, viel Glück! Und allen anderen auch, gerade bei spontanen Überholmanövern auf der Landstraße...

      Astra 1.4 T 5T | 150 PS S/S | Platin Anthrazit | Innovation | Matrix | 18" BiColor | EZ 12/2015

    • ist ja nicht nur sache der hersteller. Brüssel hat da auch ordentlich schuld dran. Es werden normen vorraus gesetzt, die die einen nur durch schummeln erreichen, und andere indem sie an die grenzen des technisch machbaren gehen, vielleicht teilweise auch n schrittchen zu weit.

      Ab 2.11.17 Astra k st Ultimate 1.6 t mit allem ,ausser panoramadach und anhängekupplung , in tiefseeblau.

      Kommata dank potter endich vorhanden!

    • Klar, da kommen viele Dinge zusammen, Brüssel, Opel, GM, etc. pp.

      Ich find's nur grotesk, dass wir allen Ernstes aus Reflex die Schuld bei uns suchen. Da hat einer Probleme mit der Karre und man zweifelt erst einmal am Fahrer, bzw. an seinem Fahrprofil. Was - in der Werbung, beim Verkauf und auch sonst - nie eine Rolle spielt. Nur wenn es Probleme gibt, ist es für Händler/Hersteller auf einmal opportun, das zu nutzen, um dem Konsumten die Schuld in die Schuhe zu schieben.

      Das geht - wie gesagt! - überhaupt nicht gegen jemanden persönlich der es ausspricht, es geht mir rein um den Reflex.

      So weit haben die uns schon...

      Astra 1.4 T 5T | 150 PS S/S | Platin Anthrazit | Innovation | Matrix | 18" BiColor | EZ 12/2015

    • Black Knight schrieb:

      Mein Gefühl ist leider nicht so positiv. Heute hatte ich beim Beschleunigen (das mit dem ca.60% Gas bei rund 2.500 Touren ein Loch. Also Leistung kurz weg.
      Die Macken häufen sich in den letzten Tagen.

      Wir werden sehen, vielleicht ist es dem schwarzen Ritter auch nur zu kalt.
      Kälte spielt wenig eine Rolle und die Temperatur des Öl oder Motors genauso wenig.

      Freipusten bringt auch nichts, weil es nicht an den Ablagerungen liegt.

      Das einzige was hilft, ist immer bis 3500-4000 U/min zu beschleunigen, auch im ersten und zweiten Gang.

      Die Leistung des Motors kann auch so niedrig sein, weil man merk dass der manchmal bessere zieht und manchmal schlechter.

      Aber am besten merkt man es, wenn der Wagen bei einer Beschleunigung plötzlich und ruckartig seine volle Leistung entfaltet. Der Unterschied ist gewaltig

      Alle die behauten, dass deren Astras ab und zu wenig Leistung hätten, die irren sich nicht. Das ist keine Einbildung. Der Astra kann wenig Leistung liefern ohne dabei zu ruckeln. Siehe eine Zeile oben.

      Ich habe schon 19TKM auf dem Tacho und ich weiß wovon ich rede.

      Ich glaube langsam auch, dass es an den Abgaswerten liegt. Dass die Leistung des Motor wird gedrosselt, aber wie das passiert liegt an der unausgereiften Software.

      Daher will ich in Zukunft ein Elektroauto. vllt hole ich mir den Ampera E. Kostet bisschen mehr, aber hat auch weniger Problemen. Und der wird sicherlich nicht ruckeln!
    • Ich werde ihn jetzt mit höherer Drehzahl fahren. War bisher meist nur bis 3.000 Touren unterwegs.
      Ich werde jetzt die Gänge mehr ziehen. Schauen wir mal.

      Zum Fahrverhalten: ich fahre ja Kundenservice, kann also ganz unterschiedlich sein. mal 5, mal 45 km.
      Kalt wird der Motor dazwischen nicht, da ich meist nur 20-40 Minuten vor Ort bin. Und ich drehe die Möre nicht voll hoch, also nur ganz selten.

      Das wird sich jetzt mal diesen Monat ändern. :m0012:

      Astra K 5 Türer - Schalter 110 KW mit S/S - EZ 31.01.2017 - Innovation - Onyx Schwarz - 17" Alu 5 Doppelspeichen - Innovations-Paket IntelliLux - Navi 900 - LED Matrix Licht - Winterpaket 1 - AGR Sitze Fahrer und Beifahrer - Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung - WIFI Hotspot - uvm. Sonderzubehör: das blaue Dingens

    • Ich bin einer der Glücklichen, der dieses Ruckeln oder Leistungsverlusst nicht mehr hat....also mein Auto. :D
      Seit das neue Öl drin ist, ist alles tutti. Ich muss aber sagen, dass ich selten vor 3,5 Upm schalte. Ausser er ist kalt. Das Öl habe ich sofort erhalten, nachdem dieses Phänomen auftrat. Ich wünsche allen Betroffenen viel Glück.

    • Hab das bisher zum Glück bei meinem Astra auch nicht feststellen können.
      Fahre überwiegend in der Stadt und schalte meist bei 2000 rpm hoch, fahre ihn also sehr Niedertourig.

      Astra K+ On, 5-Türer, 1,4 Turbo 125 PS, MJ18, Argon Silber, LED Matrix, Navi900, DAB+
      Rückfahrkamera, Sitz- und Lenkradheizung