Serviceplan Astra K - Inspektionen und Kosten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe für die dritte Inspektion dank Flexcare nichts zahlen müssen. Diese wurde am 07.03 durchgeführt bei 67200km, habe noch Garantie von Opel bis 12.04

      laut Opel habe ich noch bis 12.04 Garantie, jedoch meinte der Opel Kundenservicemann am Telefon man dürfe keine Inspektion um einen Tag überziehen.
      Die Vorjahresinspektion wurde schon am 19.02.2018 gemacht (der Vorbesitzer hat die Inspektionen immer zu früh gemacht, obwohl das Km Ziel auch nicht erreicht wurde.)

      Laut Servicedame vom Autohaus sind 2000km Toleranz (Autohaus hatte nicht früher Zeit für Inspektion Termin).
      Hat da jemand Erfahrungen mit ? Ist Opel wirklich so streng ? Wäre ja ziemlich Blöd, ist zwar nur noch einen Monat, aber man weiß ja nie ...

      EDIT: Hab nen Posting gefunden, der besagt, dass 2.000km und zwei Monate überzogen werden kann, soll im Garantieheft stehen ...

      ""
      ""

      Astra K 1.6 Biturbo 5 Türer - Smaragdgrün - Intellilux - Intellilink - Schiebedach - Premiumleder - StdHZ - AHK - alles außer schwarzer Dachhimmel ;(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tico ()

    • Neu

      So meiner ist heute von der 1. Inspektion wieder gekommen.

      km-Stand 15528

      Inspektion 1,3,5 Jahren usw. 71,92 € = 85,58 €

      O-Ring 1 Stück 2,62 € = 3,12 €

      Oelfilter 1 Stück 23,68 € = 28,18 €

      Scheibenwaschkonzentrat 1 Stück 3,28 € = 3,90 €

      Motoroel 4 Stück 83,60 € = 99,48 €

      ADDITIV 0,24 Stück 11,89 € = 14,15 €


      196,99 € = 234,42 €


      Auto war gewaschen und Ausgesaugt

      Denke der Preis ist in Ordnung, ich kann damit jedenfalls leben, obwohl der Preis für Oelfilter und Motoroel schon recht teuer ist (gegenüber früher).

      commodore-b.xobor.net/

      Opelfahrer seit 1980 :m0045:

      Astra K 1,4 5-Türer, 110kw/150 PS ohne S/S Inovation, EU-Import (seit 11.08.2018) mit Brillenfach

      Omega B2 Kombi 3.0i Sport, Kawa ZX-9R, Commodore B GS/E
      alles fahrbereit und angemeldet bzw. in Betrieb.
    • Neu

      für das, das die "1. Inspektion"

      eigentlich nur n Ölwechsel ist

      sind das schon gesalzene Preise...

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***

    • Neu

      2. Inspektion 1.6T ST Automatik bei 31.485km 2Jahre.

      448,25€ inklusive Ergo Versicherung 20,00€ und 105,70€ für die hinteren Bremsbeläge.
      Warum die auch immer so fix runter sind.

      also 322.55€

      Habe Abstandstempomat der hat ja Bremseingriff und automatische Handbremse.
      Vielleicht ist es aber meine sehr zügige Fahrweise ......obwohl 75% Autobahn. Wer weiß wer weiß.

      Ach und dieses Additiv wird wohl beim 1.6T nicht vorgeschrieben.

      Bin bis auf die frühen Bremsen bin ich mit dem Preis zufrieden.

      Dateien
      Astra K Sportstourer 1.6Turbo 200PS Innovation Automatik in Diamantblau

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BobyGorilla ()

    • Neu

      die hinteren Beläge waren bei mir
      auch bei 60000 runter..

      hatte ich bisher noch bei keinem Auto..

      die vorderen halten sicher noch
      bis 100.000

      denk auch es könnte evtl. mit der elektronischen
      Handbremse zusammen hängen.

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***

    • Neu

      Finds grad seltsam dass die vorderen bei euch scheinbar länger halten als die hinteren... :-/
      Hab bei keinem Auto der letzten 20 Jahre hinten die Beläge wechseln müssen... Mein erster Octavia hat bei 310Tkm hinten immernoch die ersten Beläge drauf gehabt...
      Vermute hier auch stark nen Zusammenhang mit der automatischen Bremse.

    • Neu

      Bei der Inspektion (67.000km) wollten sie meine für den TÜV auch wechseln, habe dann dankend abgelehnt :P . Vorne halten sie wohl noch etwas länger.

      Zeigt der Astra das eigentlich an oder gibt's ne Verschleißanzeige per Signalton ?

      Astra K 1.6 Biturbo 5 Türer - Smaragdgrün - Intellilux - Intellilink - Schiebedach - Premiumleder - StdHZ - AHK - alles außer schwarzer Dachhimmel ;(

    • Neu

      WolfgangN-63 schrieb:

      Auf die Belagträger der inneren Belägen sind Bleche aufgenietet, die bei genug Belagverschleiß auf der Scheibe schleifen - einfach und wirkungsvoll.
      hallo, bei mir sind diese auf dem Vorderen Belag ,fand ich auch komisch war ab Werk aber so ,und laut Opel so ok . Einmal ist das Teil oben ,auf der anderen Seite unten ,wäre alles normal weil es für rechts und links nur einen belag gäbe, dadurch eine Seite anders rum , aber generell immer beim vorderen .
      Laut älterer Denkweise hätte ich auch auf den inneren gewettet ,aber ?(?(?(
      hab jetzt 41000 drauf und vorne noch min. 50% und hinten auch noch deutlich mehr Belag als die Grundplatte , normale Handbremse , und als der Wagen neu war ,alles ausgebaut und mit Bremsenfett wieder eingesetzt, vielleicht hat das geholfen , zumindest hatte ich noch nie Geräuche von der Bremse ,und Bremsscheiben sind sauber gleichmäßig abgefahren ,Super Bremse bei MIR :thumbsup:


      :thumbup: Gruß DIDI

      Opel Astra ROT :thumbsup: 1,4 100 ps, helle Ausstattung, Winterpaket 2, Notrad, PDC Vorne und Hinten.Sitz und Lenkradheizung, Mittelarmlehne .Schmutzfänger vorn. BMW Antenne 8cm .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roter Blitz ()