Geschwindigkeitsindex vs. Originalfelgengröße?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geschwindigkeitsindex vs. Originalfelgengröße?

      Hallo,

      ich möchte mir die Opelfelge 39024544 (7J x 16 ET41 für 205/55 R16) als Winterradfelge kaufen.

      Gibt es eigentlich maximale Geschwindigkeitsfreigaben für die Felge?

      Ich würde gerne einen Winterreifen mit dem Geschwindigkeitsindex V oder W fahren.

      Mir geht es nur um die technische Möglichkeit.

      Grüße audipower19

      ""
      ""

      Astra K ST Innovation 1.6 DIT - B16SHT (LWC) - 07/2017 - Onyx-Black metallic \ 6er Automat \ Leder Premium perforiert schwarz \ AGR-Sitze \ Parkbremse \ Tempomat \ Innovation \ alle Assistenzsysteme \ SolarProtect \ IntelliLink Navi 900 \ IntelliLux FullMatrix LED-Licht \ 2-Zonen-Klimaauto \ Sitzheizung vo. + hi. \ Lenkradheizung \ Rückfahrkamera m. Parksensoren vo. + hi. + selbstlenkende Einparkhilfe \ elektr. Außenspiegel \ Dachreling \ Sommer: Opel LM-BiColor 8x18" Titan 225/40R18 92W

    • @potter: na dass man nicht jede Geschwindigkeit mit jeder Felge fahren kann/darf? Wegen Belastung und so...

      Astra K ST Innovation 1.6 DIT - B16SHT (LWC) - 07/2017 - Onyx-Black metallic \ 6er Automat \ Leder Premium perforiert schwarz \ AGR-Sitze \ Parkbremse \ Tempomat \ Innovation \ alle Assistenzsysteme \ SolarProtect \ IntelliLink Navi 900 \ IntelliLux FullMatrix LED-Licht \ 2-Zonen-Klimaauto \ Sitzheizung vo. + hi. \ Lenkradheizung \ Rückfahrkamera m. Parksensoren vo. + hi. + selbstlenkende Einparkhilfe \ elektr. Außenspiegel \ Dachreling \ Sommer: Opel LM-BiColor 8x18" Titan 225/40R18 92W

    • Die 205/55 R16 gibt es meines Wissens eh nur bis max. V und die Geschwindigkeit halten alle Felgen aus.

      Verkauft: Astra K, Innovation, 1.4 Turbo 150 PS ohne Start/Stop, Kokosnuss Braun, 18 Zoll Bi-Color, Premiumsitze Teilleder Schwarz/Beige, Assistenz-Paket, Innovations-Paket, Winter-Paket 1, CD-Player, Raucher-Ausstattung.
      Aktuell: Corsa E "S" 3-Türer 1.4 Turbo, 110 kW (150 PS) Start/Stop MT-6,Tiefsee Blau,Stoff Lace Schwarz,Komfort-Paket 2 mit Parkassistent,Bi-Xenon-Scheinwerfer,Rückfahrkamera,Frontkamera,Navi 4.0 IntelliLink,Wireless Charging,Klimaautomatik,DAB+,usw.
    • Marino schrieb:

      ZB. ContinentalPremiumContact gibt es auch für den Geschwindigkeitindex W.
      Der Premium Contact ist ein Sommerreifen, es geht um Winterreifen!
      Verkauft: Astra K, Innovation, 1.4 Turbo 150 PS ohne Start/Stop, Kokosnuss Braun, 18 Zoll Bi-Color, Premiumsitze Teilleder Schwarz/Beige, Assistenz-Paket, Innovations-Paket, Winter-Paket 1, CD-Player, Raucher-Ausstattung.
      Aktuell: Corsa E "S" 3-Türer 1.4 Turbo, 110 kW (150 PS) Start/Stop MT-6,Tiefsee Blau,Stoff Lace Schwarz,Komfort-Paket 2 mit Parkassistent,Bi-Xenon-Scheinwerfer,Rückfahrkamera,Frontkamera,Navi 4.0 IntelliLink,Wireless Charging,Klimaautomatik,DAB+,usw.
    • Ich lebe im norddeutschen Flachland und wir haben im "Winter" vielleicht 10 Tage Schnee oder Winterglätte im Kalenderjahr, an denen ich fahren muss.
      Klar kann man sich grundsätzlich fragen, ob es dann überhaupt Winterräder sein müssen.

      Doch wenn mein serienmäßiges Sommerrad den Geschwindigkeitsindex "W" hat, warum soll ich dann zu einem Winterreifen mit "H" oder "T" greifen?

      Astra K ST Innovation 1.6 DIT - B16SHT (LWC) - 07/2017 - Onyx-Black metallic \ 6er Automat \ Leder Premium perforiert schwarz \ AGR-Sitze \ Parkbremse \ Tempomat \ Innovation \ alle Assistenzsysteme \ SolarProtect \ IntelliLink Navi 900 \ IntelliLux FullMatrix LED-Licht \ 2-Zonen-Klimaauto \ Sitzheizung vo. + hi. \ Lenkradheizung \ Rückfahrkamera m. Parksensoren vo. + hi. + selbstlenkende Einparkhilfe \ elektr. Außenspiegel \ Dachreling \ Sommer: Opel LM-BiColor 8x18" Titan 225/40R18 92W

    • Bei uns gibt es zumindest von Oktober zu Ostern Winterreifenpflicht. Wer sogar unverschuldet einen Unfall mit den Sommerreifen baut, wird man auch unter Ümstanden bestraft.

      Möchtest du im Winter schneller als 180 km/h fahren, dann reicht dir H völlig, weil es schon 210 km/h ist.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 PS Automatik Azurblau -

    • audipower19 schrieb:

      Ich lebe im norddeutschen Flachland und wir haben im "Winter" vielleicht 10 Tage Schnee oder Winterglätte im Kalenderjahr, an denen ich fahren muss.
      Klar kann man sich grundsätzlich fragen, ob es dann überhaupt Winterräder sein müssen.

      Doch wenn mein serienmäßiges Sommerrad den Geschwindigkeitsindex "W" hat, warum soll ich dann zu einem Winterreifen mit "H" oder "T" greifen?
      1. Weil es sicherer ist mit Winterreifen, alternativ vielleicht in deinem Falle Ganzjahresreifen, wobei ich davon eigentlich nicht viel halte. Ich verstehe immer noch nicht, warum du unbedingt einen W Reifen überhaupt gekauft hast. So viel Sicherheitsreserven braucht ein serienmäßiger Astra sicherlich nicht...

      2. Da ist ein Fehler in deiner Argumentation. Winterreifen sind schon ab +8 Grad abwärts die bessere Wahl. Durch die andere Gummimischung werden bei niedrigen Temperaturen Sommerreifen zu hart und der Grip ist nur noch mau. Das ist also auch noch ein Sicherheitsaspekt, der zusätzlich dazukommt.
      Astra K+ ST Innovation 1,4 L (150 PS) S/S, MJ 17, EZ 02/17, Quarzgrau metallic, Winterpaket, IL900 uvm...
      Zuckerwürfelzangenradbolzenkappenabzieher
      oranges Dingens :D

      Meine Galerie / Mein Vorstellungsthread
    • Jeder Satz Winterreifen ist günstiger
      als ein Schaden,
      selbst wenn man nicht Schuld sein sollte...
      nur wegen nicht angepasster Bereifung.
      Das wäre mir der Spaß nicht wert.

      Und W Reifen braucht außer Porsche kein Mensch...

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***

    • ...ja, da habt ihr recht.

      Für mich bloß kein Ganzjahresreifen!

      Der W ist auf meinen Serien-18-Zöllern 225/40 mit Bridgestone Turanza T001 92W serienmäßig drauf.

      Astra K ST Innovation 1.6 DIT - B16SHT (LWC) - 07/2017 - Onyx-Black metallic \ 6er Automat \ Leder Premium perforiert schwarz \ AGR-Sitze \ Parkbremse \ Tempomat \ Innovation \ alle Assistenzsysteme \ SolarProtect \ IntelliLink Navi 900 \ IntelliLux FullMatrix LED-Licht \ 2-Zonen-Klimaauto \ Sitzheizung vo. + hi. \ Lenkradheizung \ Rückfahrkamera m. Parksensoren vo. + hi. + selbstlenkende Einparkhilfe \ elektr. Außenspiegel \ Dachreling \ Sommer: Opel LM-BiColor 8x18" Titan 225/40R18 92W

    • audipower19 schrieb:

      Ich lebe im norddeutschen Flachland und wir haben im "Winter" vielleicht 10 Tage Schnee oder Winterglätte im Kalenderjahr, an denen ich fahren muss.
      In Deutschland ist ja die Winterreifenpflicht situativ. Wenn und ein Winter mit Duchgehend 10 Grad bevorsteht, dann bleibt man am besten bei Sommerreifen. Nur: Das kann einem ja keiner garantieren. Die Winterreifen können auch fahrtechnisch von Vorteil sein, wenn die Temperaturen recht niedrig sind (auf noch über dem Gefrierpunkt).

      Wenn du den Astra nur als Hobby-Auto hast und bei entsprechenden Bedingungen auf ein anderes Fahrzeug ("Winterauto") ausweichen kannst, brauchst du auch keine Winterreifen.

      Rein rechtlich gilt nach §2, Absatz 3a StVO, dass du bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eisglätte oder Reifglätte eine entsprechende Bereifung fahren musst.


      Die Haftungs- und Versicherungsfrage steht allerdings auf einem anderen Blatt.

      _____________________________
      Bodo

      Seit 18.10.2017: 5-Türer | B16SHT | MT-6 | argon-silber | OPC-Line-ext. | Navi 900 | Intellilux | Klimaautomatik | und noch ein Haufen Dingens und Gedöns und Kladderadaatsch

    • Aha, wenn ein Winter durchgehend 10 Grad hätte, was aus meiner Sicht utopisch ist, müsste am an dem Tag, bevor es kälter als 10 Grad werden würde, ganz schnell die Reifen wechseln, damit die Fahrbereitschaft gegeben ist, sonst hat man die Arschkarte gezogen. Ich darf hier noch mal an das Wort "Winterreifenpflicht" erinnern.

      Unabhängig, wie kalt es sein wird, werden an meinem Auto auf jeden Fall spätestens Ende Oktober Winterreifen montiert. Dann bin ich auf der sicheren Seite.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 PS Automatik Azurblau -