Maxi's Astra K Sports Tourer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Carnifex91 :
      Ich freue mich schon jetzt auf Deine Bilder!
      ""
      ""
      Herzliche Grüße
      Wolfgang

      :m0008::m0008::m0008:

      J ST 2.0 CDTI Exclusiv smaragdgrün EZ Juni 2015 (Spritmonitor)
      K ST 1.6 T Ultimate quarzgrau EZ Februar 2019 (Spritmonitor)
    • Carnifex91 schrieb:

      Laut den Auflagen sind ja keine Änderungen zu machen wenn du auf Seite 2 von 6 ganz unten beim Sportstourer und den 215ern schaust.
      Moin, laut Prüfer dürfen die Bremsscheiben nicht 280 bzw 276 mm haben. Er meinte nicht größer als diese. Die Original Scheiben haben vorne aber 300mm. Da meinte er geht nicht. Ich lese das Gutachten anders. Da steht nichts von größer. Hast du noch das Gutachten von deinen Felgen rumliegen?
      Dateien

      Astra K ST 1,6 200PS Ultimate Ausstattung. All in ausser Standheizung und AHK, welche noch nachgerüstet wird

    • @Homer, was ist daran falsch zu verstehen? Es dürfen eben keine Räder an die Bremsscheiben montiert werden, die einen Durchmesser von 276 mm bzw. einen Durchmesser von 280 mm an der Vorderachse haben. Das heißt, wenn der Durchmesser der Bremsscheiben von weniger als 276 mm bzw. 280 mm betragen würde, dann darf man die Räder dran montieren. Ab einem Durchmesser von 276 mm bzw. 280 mm an der Vorderachse ist es laut Gutachten nicht mehr erlaubt.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Meinst du vielleicht, es gibt noch größere Bremsscheiben? Wenn das Gutachten schreibt, dass die Räder bei einem Durchmesser von 278 mm bzw. von 300 mm an der Vorderachse nicht montiert werden dürfen, heißt es aber auch, alles was unterhalb der Durchmesser von 278 mm bzw. 300 mm an der Vorderachse liegt, ist es erlaubt. Das heißt also, wenn der Durchmesser von den Bremsscheiben meinetwegen 250 mm betragen würden, dann wäre es ok. So verstehe ich das Gutachten jedenfalls.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

      1. Das Gutachten sagt nicht mit 278 bzw 280. komme langsam mit den Zahlen durcheinander. Meine haben 300. ich lese das so: das von was weiß ich bis-276 und ab 278-bis was weiß ich wie groß es eingetragen werden kann. Am besten ich suche mir mal einen anderen Prüfer und hole mir ne zweite Meinung. Komisch das Irmscher die gleichen Felgen vertreibt. Muss doch passen!!!

      Astra K ST 1,6 200PS Ultimate Ausstattung. All in ausser Standheizung und AHK, welche noch nachgerüstet wird

    • Passt auch!

      Hab die Auflagen und alles andere von meinem örtlichen Felgen-/Reifenprofi absegnen lassen und der TÜV hat bei der Eintragung auch nicht gemeckert.

      Aktuell:Opel Astra K ST 1.6T 200PS in Onyxschwarz, Nabelschnur des zum FOH am 20.12.2017 durchtrennt :thumbsup:
      OPC Line - Intellilink 900 - Beheiztes Lenkrad - Keyless - Sensorgesteuerte Heckklappe - IntelliLux LED Matrix
      19 Zoll MAK Highlands, Komplettfolierung in Satin Pearl Nero, 30mm Eibach Pro Kit


      Instagram
      Mein K ST 1.6T

    • Du erwartest von uns Hilfe und ich habe das Gutachten inhaltlich so wiedergegeben, so wie es verstehe. Aber wie @schnurpi2000 es vorgeschlagen hatte, ist es natürlich am besten, direkt beim Hersteller anzurufen.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -