Kupplung defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung defekt

      Hallo,

      mein Bruder und ich haben das gleiche Modell mit den 160 PS 1,6 CDTI gebaut 2017 im Juni. Letzte Woche konnte mein Bruder die Kupplung komplett durchtreten KM-Stand 12.000, das hatte zu folge sobald er das Auto startet
      fährt es los. Gangwechsel zwischen Rückwärts und 1 Gang waren nur möglich mit ausschalten Auto einkuppel und wieder starten.

      Kupplung komplett kaputt, diese Woche wurde das Getriebe ausgebaut um den neuen Zylinder einzubauen Leitungen wurden auch neu verlegt, bei Opel bekanntes Problem gibt auch schon einen Umbaukit.

      Hat jemand dieses Problem auch schon gehabt am Auto.

      Gruß Killian

      ""
      ""
    • Hallo,

      hatte genau das selbe Problem - auch am Donnerstag :D
      Laufleistung: 30.000km

      Nehmerzylinder ist kaputt, Auto wurde abgeschleppt - ging garnichts mehr.
      Hatte exakt das selbe Problem damals mit meinem Corsa D.

      Ist aber ohne irgendwelche Anzeichen direkt aufgetreten...

      Hatte aber zum Glück noch Werksgarantie.

      Finde es schon komisch, da sowohl der Astra K als auch der Corsa D Neuwagen waren und es auch ganz andere Motoren sind.

      Laut Aussage des Händlers vor Ort handelt es sich aber um ein Problem, dass eigentlich garnicht bis selten vorkommt...
      Ja nee is klar...

      Wenn man jetzt einfach einen neuen Nehmerzylinder einbaut, ist der Sache ja auch nicht wirklich geholfen, da es meiner Meinung nach ein Problem mit der Kupplung an sich ist...

      Ich lasse mich mal überraschen.

      Bekomme Dienstag oder spätestens Mittwoch mein Auto wieder.

      Werde dann berichten.


      Killian schrieb:

      Hallo,

      mein Bruder und ich haben das gleiche Modell mit den 160 PS 1,6 CDTI gebaut 2017 im Juni. Letzte Woche konnte mein Bruder die Kupplung komplett durchtreten KM-Stand 12.000, das hatte zu folge sobald er das Auto startet
      fährt es los. Gangwechsel zwischen Rückwärts und 1 Gang waren nur möglich mit ausschalten Auto einkuppel und wieder starten.

      Kupplung komplett kaputt, diese Woche wurde das Getriebe ausgebaut um den neuen Zylinder einzubauen Leitungen wurden auch neu verlegt, bei Opel bekanntes Problem gibt auch schon einen Umbaukit.

      Hat jemand dieses Problem auch schon gehabt am Auto.

      Gruß Killian
    • Hallo,

      bei mir das selbe Problem - aber am vergangenen Dienstag. :S
      Ich fahre einen Opel Astra Sports Tourer 1.4 (Benziner), Baujahr 03/2017. Laufleistung: 30.000 km! (Zufall?) Zum Glück noch Garantie, da als Jahreswagen vor 5 Wochen vom Händler gekauft.
      Am Montag schwergängige Kupplung, konnte fast keinen Gang mehr einlegen. Am Dienstag dann endgültiges Aus und sofort in die Werkstatt. Symptome genau wie von Kilian beschrieben!

      Diagnose der Werkstatt: der Nehmer-Zylinder der Kupplung ist defekt.
      Somit müssten Getriebe und Kupplung komplett ausgebaut, Kupplung getauscht und alles wieder eingebaut werden. Dauer: 1 Woche. Mitte nächster Woche weiß ich also mehr.


      KzumOMachtsymbol und Kilian: wie sind jetzt Eure Erfahrungen nach dem Werkstattbesuch?
      Ist alles wieder ok?

      Bin gespannt auf Eure Berichte.

      Mit Gruß
      Michael


      KzumOMachtsymbol schrieb:

      Hallo,

      hatte genau das selbe Problem - auch am Donnerstag :D
      Laufleistung: 30.000km

      Nehmerzylinder ist kaputt, Auto wurde abgeschleppt - ging garnichts mehr.
      Hatte exakt das selbe Problem damals mit meinem Corsa D.

      Ist aber ohne irgendwelche Anzeichen direkt aufgetreten...

      Hatte aber zum Glück noch Werksgarantie.

      Finde es schon komisch, da sowohl der Astra K als auch der Corsa D Neuwagen waren und es auch ganz andere Motoren sind.

      Laut Aussage des Händlers vor Ort handelt es sich aber um ein Problem, dass eigentlich garnicht bis selten vorkommt...
      Ja nee is klar...

      Wenn man jetzt einfach einen neuen Nehmerzylinder einbaut, ist der Sache ja auch nicht wirklich geholfen, da es meiner Meinung nach ein Problem mit der Kupplung an sich ist...

      Ich lasse mich mal überraschen.

      Bekomme Dienstag oder spätestens Mittwoch mein Auto wieder.

      Werde dann berichten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michael65 ()

    • Mich hat es jetzt auch erwischt. Dienstag kein Druck mehr auf das Pedal und Feierabend. Von jetzt auf gleich. Musste abgeschleppt werden und habe gestern erfahren, dass die komplette Kupplung ihren Geist aufgegeben hat. Anschlußgarantie ist vorhanden und Kulanzantrag hat mein FOH gleich mitgestellt. Auto ist von BJ 4/16und hat 49.000 km runter. Ist schon sehr suspekt bei diesen Zahlen, Montag will sich der Händler nochmal melden. Mal schauen, damit alles übernommen wird, ich werde berichten, Gruß Dirk

      Opel Astra K Sports tourer 1,6 biturbo Innovation, Graphit Schwarz, BJ 2016, LED Scheinwerfer und Rücklicht, Keyless go, Sensor gesteuerte Heckklappe, Innovationspaket, Assistenzpaket, Leder AGR Sitze vorne... usw.


    • ein kurzes Update, Kupplung ist kaputt , aber der Nehmerzylinder ist nicht lieferbar, kann sich noch hinauszögern , vielleicht Wochen.......
      Mal schauen

      Opel Astra K Sports tourer 1,6 biturbo Innovation, Graphit Schwarz, BJ 2016, LED Scheinwerfer und Rücklicht, Keyless go, Sensor gesteuerte Heckklappe, Innovationspaket, Assistenzpaket, Leder AGR Sitze vorne... usw.


    • Hallo zusammen.

      Ich hatte auch so ein Problem mit dem Kupplungspedal. Am Samstag war die Kupplung tot. Pedal gedrückt einfach reingerutsch ohne Wiederstand und kein Gang rein bekommen. Komischerweise als is Gas gegeben haben, hat sich wieder Druck aufgebaut... Kupplung hat wieder funktioniert und ich bekam wieder den Gang rein... Etwas Motoröl aufgefüllt und seit dem funktioniert die Kupplung ganz normal (also schon 4 Tage) ... Bin kein Automechaniker aber kann mir jemand erklären was Motoröl mit der Kupplung zu tun hat?

      Ich habe trozdem ein Termin beim FOH aber leider erst den kommenden Montag...

    • So, nach knapp 5 Wochen wird mein Auto vielleicht morgen oder Montag wieder fertig. Ganz schön lang für die Kupplung. Opel hat Kulanz definitiv abgelehnt. Die Car Garantie übernimmt die Arbeitskosten zu 100%. Auch der Kupplung nehmerzylinder wird voll übernommen. Da aber die Bremsflüssigkeit über der Kupplung ausgelaufen ist, musste ja die komplette Kupplung mit getauscht werden. Dieses Ersatzteil wird aber nicht übernommen, da Verschleißteil. Insgesamt beläuft sich die Rechnung auf 1600€, ich darf ca 500€ bezahlen. Find ich nicht korrekt bei einem Auto, dass gerade mal 49000km auf der Uhr hat und 2,5 Jahre alt ist.
      Ich überlege, da ich eine Rechtsschutz habe, dagegen vorzugehen.
      Gruß Dirk

      Opel Astra K Sports tourer 1,6 biturbo Innovation, Graphit Schwarz, BJ 2016, LED Scheinwerfer und Rücklicht, Keyless go, Sensor gesteuerte Heckklappe, Innovationspaket, Assistenzpaket, Leder AGR Sitze vorne... usw.


    • Hallo Zeitzman,

      genau das selbe Problem hatte ich auch damals bei meinem corsa. Dagegen vorzugehen lohnt sich leider nicht, da in den Garantiebedingungen von Opel ganz klar vermerkt ist, dass es sich um ein Verschleißteil handelt und für evtl. Folgeschäden keine Haftung übernommen wird. Wobei die ganze Kupplung natürlich so konstruiert ist, dass die Bremsflüssigkeit bei einem Schaden in jedem Fall über die Kupplungsscheibe läuft......
    • Schade, aber mal sehen was morgen der FOH sagt, er wollte mir irgendwie entgegen kommen, mit dem Preis.

      Opel Astra K Sports tourer 1,6 biturbo Innovation, Graphit Schwarz, BJ 2016, LED Scheinwerfer und Rücklicht, Keyless go, Sensor gesteuerte Heckklappe, Innovationspaket, Assistenzpaket, Leder AGR Sitze vorne... usw.


    • Wenn wir mal diese Angelegenheit anders rum sehen würden:

      Warum muss man für die Folgeschäden bezahlen, wenn hier in diesem Fall wegen einer defekten Kupplungsnehmerzylinder die Bremsflüssigkeit über die Kupplungsscheibe ausgelaufen ist und, mal angenommen, ein Materialfehler von dem Kupplungsnehmerzylinder vorlag, wozu @Zeitzman nicht kann.

      Das kann ich derzeit nicht nachvollziehen. Ich kann ihn schon verstehen, dass er sich darüber beschwert, 500 € dafür zahlen zu müssen, wenn es um das Prinzip geht.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Gerade den Anruf vom FOH bekommen, Zuzahlung beläuft sich auf 558,47€.Morgen kann ich ihn abholen (4,5 Wochen nicht gesehen). Ein klärendes Gespräch wird erforderlich sein.
      Gruß Dirk

      Opel Astra K Sports tourer 1,6 biturbo Innovation, Graphit Schwarz, BJ 2016, LED Scheinwerfer und Rücklicht, Keyless go, Sensor gesteuerte Heckklappe, Innovationspaket, Assistenzpaket, Leder AGR Sitze vorne... usw.