Kupplung defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung defekt

      Hallo,

      mein Bruder und ich haben das gleiche Modell mit den 160 PS 1,6 CDTI gebaut 2017 im Juni. Letzte Woche konnte mein Bruder die Kupplung komplett durchtreten KM-Stand 12.000, das hatte zu folge sobald er das Auto startet
      fährt es los. Gangwechsel zwischen Rückwärts und 1 Gang waren nur möglich mit ausschalten Auto einkuppel und wieder starten.

      Kupplung komplett kaputt, diese Woche wurde das Getriebe ausgebaut um den neuen Zylinder einzubauen Leitungen wurden auch neu verlegt, bei Opel bekanntes Problem gibt auch schon einen Umbaukit.

      Hat jemand dieses Problem auch schon gehabt am Auto.

      Gruß Killian

      ""
      ""
    • Hallo,

      hatte genau das selbe Problem - auch am Donnerstag :D
      Laufleistung: 30.000km

      Nehmerzylinder ist kaputt, Auto wurde abgeschleppt - ging garnichts mehr.
      Hatte exakt das selbe Problem damals mit meinem Corsa D.

      Ist aber ohne irgendwelche Anzeichen direkt aufgetreten...

      Hatte aber zum Glück noch Werksgarantie.

      Finde es schon komisch, da sowohl der Astra K als auch der Corsa D Neuwagen waren und es auch ganz andere Motoren sind.

      Laut Aussage des Händlers vor Ort handelt es sich aber um ein Problem, dass eigentlich garnicht bis selten vorkommt...
      Ja nee is klar...

      Wenn man jetzt einfach einen neuen Nehmerzylinder einbaut, ist der Sache ja auch nicht wirklich geholfen, da es meiner Meinung nach ein Problem mit der Kupplung an sich ist...

      Ich lasse mich mal überraschen.

      Bekomme Dienstag oder spätestens Mittwoch mein Auto wieder.

      Werde dann berichten.


      Killian schrieb:

      Hallo,

      mein Bruder und ich haben das gleiche Modell mit den 160 PS 1,6 CDTI gebaut 2017 im Juni. Letzte Woche konnte mein Bruder die Kupplung komplett durchtreten KM-Stand 12.000, das hatte zu folge sobald er das Auto startet
      fährt es los. Gangwechsel zwischen Rückwärts und 1 Gang waren nur möglich mit ausschalten Auto einkuppel und wieder starten.

      Kupplung komplett kaputt, diese Woche wurde das Getriebe ausgebaut um den neuen Zylinder einzubauen Leitungen wurden auch neu verlegt, bei Opel bekanntes Problem gibt auch schon einen Umbaukit.

      Hat jemand dieses Problem auch schon gehabt am Auto.

      Gruß Killian
    • Hallo,

      bei mir das selbe Problem - aber am vergangenen Dienstag. :S
      Ich fahre einen Opel Astra Sports Tourer 1.4 (Benziner), Baujahr 03/2017. Laufleistung: 30.000 km! (Zufall?) Zum Glück noch Garantie, da als Jahreswagen vor 5 Wochen vom Händler gekauft.
      Am Montag schwergängige Kupplung, konnte fast keinen Gang mehr einlegen. Am Dienstag dann endgültiges Aus und sofort in die Werkstatt. Symptome genau wie von Kilian beschrieben!

      Diagnose der Werkstatt: der Nehmer-Zylinder der Kupplung ist defekt.
      Somit müssten Getriebe und Kupplung komplett ausgebaut, Kupplung getauscht und alles wieder eingebaut werden. Dauer: 1 Woche. Mitte nächster Woche weiß ich also mehr.


      KzumOMachtsymbol und Kilian: wie sind jetzt Eure Erfahrungen nach dem Werkstattbesuch?
      Ist alles wieder ok?

      Bin gespannt auf Eure Berichte.

      Mit Gruß
      Michael


      KzumOMachtsymbol schrieb:

      Hallo,

      hatte genau das selbe Problem - auch am Donnerstag :D
      Laufleistung: 30.000km

      Nehmerzylinder ist kaputt, Auto wurde abgeschleppt - ging garnichts mehr.
      Hatte exakt das selbe Problem damals mit meinem Corsa D.

      Ist aber ohne irgendwelche Anzeichen direkt aufgetreten...

      Hatte aber zum Glück noch Werksgarantie.

      Finde es schon komisch, da sowohl der Astra K als auch der Corsa D Neuwagen waren und es auch ganz andere Motoren sind.

      Laut Aussage des Händlers vor Ort handelt es sich aber um ein Problem, dass eigentlich garnicht bis selten vorkommt...
      Ja nee is klar...

      Wenn man jetzt einfach einen neuen Nehmerzylinder einbaut, ist der Sache ja auch nicht wirklich geholfen, da es meiner Meinung nach ein Problem mit der Kupplung an sich ist...

      Ich lasse mich mal überraschen.

      Bekomme Dienstag oder spätestens Mittwoch mein Auto wieder.

      Werde dann berichten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michael65 ()