Klimaanlage pfeift beim Fahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Schächte ziehen sich bei Kälte zusammen und dehnen sich bei Wärme aus. Da kann es je nach Zustand entweder bei Wärme oder Kälte zu Geräuschen kommen jenachdem wie die Schachtübergänge zueinander stehen.

      Manchmal können zusätzlich Resonanzen entstehen, die sich je nach Anregung und bei Berührung mit angrenzenden Bauteilen übertragen und erheblich verstärken können.

      ""
      ""
    • Du hast doch mit Sicherheit eine Klimaautomatik, ich denke nicht , das du bemerkst , ob der Kompressor gerade mitläuft oder nicht. Falls du den Kompressor manuell ansteuerst , ist das was anderes.Der kleine Riß in der Lüftung verursacht nicht immer Geräusche, nur wenn sich das Material durch kalte Luft etwas zusammenzieht. Wenn dein Kompressor beim Einschalten erst mal nur kühlt, hast du einen starken Temperatursturz am PVC Kanal, dadurch die starke Belastung.Beim Heizen ist der Temperatursprung nicht so stark, da du ja nicht so schnell die Luft erwärmen kannst und das Material somit mehr Zeit hat sich auszudehnen . Die Kanäle bestehen aus zwei Hälften,an der Verbindung der zwei Hälften liegt dann die Schwachstelle. Diese Naht siehst du am Luftausströmer Fahrerseite für die Füße unter dem Amaturenbrett. Aber natürlich kann das bei dir auch eine andere Ursache haben, wenn man das aber nicht untersucht, wird man es auch nicht rausfinden,egal ob er im Technikcenter war oder nicht.2 Wochen Aufenthalt , heißt ja nicht, das die sich dort durchgehend 2 Wochen mit deinem K beschäftigt haben.Von vornherein ausschließen würde ich den Luftkanal nicht.

      Astra K ST Dynamic , 1.6 CDTI Automatik , 136 PS , Silber , Matrix -LED , Navi , Premium Leder Paket , Winter Premium Paket , 18 Zoll Bi Color , OPC Line Interieur , Lichtpaket made by Rico ....

    • Neu

      Hier folgende Geschichte die mich zu meinem ersten Beitrag in diesem Forum treibt:

      Moin zusammen :thumbsup: !

      Also ich habe diesen Beitrag bisher recht fleißig mitgelesen, weil ich das selbe Probelm mit meinem K hatte, bisher gab es scheinbar keine richtige Lösung dazu. Hier nun meine

      Am 02.01.2019 bekam ich meinen K ST neu ausgeliefert. Nach bereits 2 Tagen (mit nichtmal 150Km Gesamtfahrleistung) viel mir auf, sobalt das Fahrzeug wärmer wurde bzw. die Lüftungskanäle auf Temperatur gekommen sind, gab es ein Teekesselartiges Pfeifgeräusch der Lüftung. Hat die Klimaautomatic die Temperatur im Innenraum erreicht, regelt die Lüftungsintensität runter, das Pfeifen wird dann weniger oder hört sogar auf.

      Habe ich die Lüftung jedoch manuell höher gestellt oder die Temperatur geändert, fängt ab Stufe 3 das Pfeifen wieder deutlich an (klingt echt wie ein Teekessel oder Tinitus oder so...). Dieses Geräusch macht einen echt Kirre. Vor allem ist das Fahrzeug ist neu, so was darf und kann doch nicht sein!!

      So... ich also gleich ab zu meinen FOH, der nach erster Schilderung des Probelms erstmal nur meinte: "Alles nur ne Einstellungssache der Lüftungsdüsen bzw. Stand der Technik..."

      "Ok", sage ich, mal mitkommen und hören: Nachdem Meister der das Pfeifen gehört hat, wurde er sprachlos und sagte "sowas darf bei einem Neufahrzeug doch nicht vorkommen, das ist so nicht normal". Sie werden sich sofort darum kümmern und werden den Fehler beseitigen.

      Lüftermotor, Steuereinheit der Lüftung wurden geprüft und getauscht aber leider kein Erfolg. Lüftungskanäle wiesen eigentlich auch keine offentsichtlichen Mängel auf.

      Dann haben sie vom Opel Tech-Center oder E-Tech oder so einen Hinweis bekommen:

      Zwischen Fahrer und Beifahrer Fußraum befinden sich Luftkanäle die etv. einen Grad aufweisen können bzw. sie liegen nicht 100%-ig in der Flucht und bilden eine Kante sobald die Lüftungskanäle warm werden. Diese dehnen sich dann aus und es gibt dort einen Strömungsabriss ab einer bestimmten Luftfeschwindigkeit, folge Pfeifgeräusch.


      Tatsächlich war es in meinem Fall so, es wurde eine Stelle gefunden wo es eine Kante im Luftkanal gab. Diese wurde dann beseitigt bzw. wurde mit Dichtmittel versigelt.


      Jetzt sind bereits drei Wochen vergangen und bei jeden von mir gewälten Betriebszustand der Klimaanlage ist kein Pfeifen mehr aufgetreten :D:D

      Vielleicht konnte ich den anderen Forenmitgliedern mit dem selben Problem helfen bzw. weist euren FOH doch mal gleich daruf hin sich diesbezüglich zu informieren. Bei mir hat das ganze von Meldung bis Behebung knapp 3 Monate gedauert inkl. 3 Werkstattterminen (war halt ziemlich nervig, aber mein FOH hat mich immer ernst genommen und war stets um mich bemüht). Aber ich beschreibe hier halt nur meinen Fall, der aber anscheinend noch häufiger aufgetreten ist.

      Grüße der OstseeOpel

      Opel Astra K ST, 1.6 CDTI 81KW, Dynamic, Onyx Schwarz, AGR-Sitze, InteliLux Led Scheinwerfer, Komfort Paket, Rückfahrkamera, Bestellt: 25.10.18, Zugelassen: 02.01.2019

    • Neu

      Mein FOH wird kommenden Donnerstag diese Problematik hoffentlich beheben. Die Rückmeldung seitens Opel (!) sei erfolgt, er müsse ebenso an die Lüftung ran vom Innenraum. Aufwand mindestens 4h, eher mehr. Aber das ist bei mir noch Gewährleistung. Bin gespannt und werde diese Info ergänzend dazu geben!

      Astra K ST 1.6 BiTurbo :D 150PS EZ 01.2019

    • Neu

      <p>
      </p>

      Sebden schrieb:

      Mein FOH wird kommenden Donnerstag diese Problematik hoffentlich beheben. Die Rückmeldung seitens Opel (!) sei erfolgt, er müsse ebenso an die Lüftung ran vom Innenraum. Aufwand mindestens 4h, eher mehr. Aber das ist bei mir noch Gewährleistung. Bin gespannt und werde diese Info ergänzend dazu geben!
      Hallo,

      das heißt, dass Du Rückmeldung von Opel erhalten, dass es sich was reparieren wird?
    • Neu

      Hoffe auch das es bald eine Lösung gibt, heute bei 2 Grad Aussentemperatur kam bei mir auch wieder so ein Pfeifton, die letzte Zeit bei so 12 bis 18 Grad war fast nix zu hören.Bei mir wurde schon der komplette Gebläseschacht hinterm Armaturenbrett gewechselt.

      Astra Sports Tourer Innovation 1.6 Turbo, 147 kW(200 PS), MT-6, Quarzgrau, Stoff/Leder Athena
      Sonderausstattung: AGR-Sitze, Innovations-, Innenraum-, und Winter-Premium-Paket, Adaptiver Geschwindigkeitsregler, DAB +, Notlaufrad Stahl 4J x 16, Sicherheitsnetz, Quickheat, BiColor-Felgen 7,5J x 18, AHK abnehmbar, Veloursfußmatten
      Geändert: Irmscher High-Star Kompletträder 8J x 19 ET 38 mit Conti Sport-Contact 6 in 225/35 R 19 88Y, OPC-Line-Lenkrad u. -Pedale, Osram-LED Innen
    • Neu

      pannacotta schrieb:

      Hoffe auch das es bald eine Lösung gibt, heute bei 2 Grad Aussentemperatur kam bei mir auch wieder so ein Pfeifton, die letzte Zeit bei so 12 bis 18 Grad war fast nix zu hören.Bei mir wurde schon der komplette Gebläseschacht hinterm Armaturenbrett gewechselt.
      Bei mir war der Austausch des Luftverteilerkastens die Lösung; bis heute kein Pfeifen mehr. Möglicherweise wurde der Kasten bei dir ausgetauscht, ohne das geprüft wurde, ob der Neue ebenfalls fehlerhaft war.
      //der schwarze Kater

      BlackCat (Vattern Seiner): MJ18 Sports Tourer Ultimate 1.6 (2X0PS) Handschalter in Onyx-Schwarz. OPC Interieur, Irmscher Federn mit Bilstein B8 Dämpfern. Wird mit 98 Oktan gefüttert.
      WhiteCat (Tochters Ihre): MJ16 5T Edition 1.4 (125PS) o.S/S in Schneeweiß mit Komfortpaket.
    • Neu

      Mir wurde der alte gezeigt, ein Riesenteil, ob der neue sich vor dem Einbau prüfen lässt kann ich nicht sagen, aber mein FOH ist normalerweise sehr bemüht, hab schon mehrere Opels beim ihm gekauft.Und das zweimal die beiden Teile genau denselben Fehler hätten wär schon ein grosser Zufall aber unmöglich ist ja nichts.

      Astra Sports Tourer Innovation 1.6 Turbo, 147 kW(200 PS), MT-6, Quarzgrau, Stoff/Leder Athena
      Sonderausstattung: AGR-Sitze, Innovations-, Innenraum-, und Winter-Premium-Paket, Adaptiver Geschwindigkeitsregler, DAB +, Notlaufrad Stahl 4J x 16, Sicherheitsnetz, Quickheat, BiColor-Felgen 7,5J x 18, AHK abnehmbar, Veloursfußmatten
      Geändert: Irmscher High-Star Kompletträder 8J x 19 ET 38 mit Conti Sport-Contact 6 in 225/35 R 19 88Y, OPC-Line-Lenkrad u. -Pedale, Osram-LED Innen
    • Neu

      Spardose schrieb:

      Schau mal unter #203

      Sollen auf alle Übergänge achten. Der Fehler liegt zu 99% dort.
      Steh im Moment irgendwie auf dem Schlauch, bedeutet #203 das der FOH darunter etwas findet ?

      mfg Thomas
      Astra Sports Tourer Innovation 1.6 Turbo, 147 kW(200 PS), MT-6, Quarzgrau, Stoff/Leder Athena
      Sonderausstattung: AGR-Sitze, Innovations-, Innenraum-, und Winter-Premium-Paket, Adaptiver Geschwindigkeitsregler, DAB +, Notlaufrad Stahl 4J x 16, Sicherheitsnetz, Quickheat, BiColor-Felgen 7,5J x 18, AHK abnehmbar, Veloursfußmatten
      Geändert: Irmscher High-Star Kompletträder 8J x 19 ET 38 mit Conti Sport-Contact 6 in 225/35 R 19 88Y, OPC-Line-Lenkrad u. -Pedale, Osram-LED Innen
    • Neu

      pannacotta schrieb:

      Spardose schrieb:

      Schau mal unter #203

      Sollen auf alle Übergänge achten. Der Fehler liegt zu 99% dort.
      Steh im Moment irgendwie auf dem Schlauch, bedeutet #203 das der FOH darunter etwas findet ?
      mfg Thomas
      Du sollst dir den Post mit der Nr 203 hier anschauen

      die Nr steht rechts oben im Eck...

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***