Batterie leer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batterie leer

      Hi habe seit 1 1/2 Jahren ein Astra K 1.6 Innovation Vollausstattung, zum 5 mal ist die Batterie leer über Nacht ohne Vorwarnung. Abstände sind unterschiedlich.
      Hat jemand das gleiche Problem? Mein Opel Händler weiß auch nicht wie es dazu kommt, aber versucht alles mögliche. Laut Opel gibt es diese Problem nur bei mir.

      ""
      ""
    • Den 1,6er Benziner gibt's nur mit S/S (oder hat sich das mittlerweile geändert?).
      Allerdings ist dann auch ne größere Batterie drin.

      Ich hatte in den knapp 2 Jahren nie Probleme mit der Batterie trotz viel Kurzstrecke.

      Hast du Quickheat und wie sieht dein Fahrprofil aus?

      Astra K Inno. 5-T 1,6l DiTurbo - Schneeweiß, 18'' BiColor - MJ17
      Bestellt 21.05.16 - Anlieferung FOH 21.09.16 - Übergabe 27.09.16
      Vorstellung --- Fahrzeug
    • Auto ist Baujahr 05/2017
      Fahre im Jahr ca 11000 km täglich 15 km zur Arbeit und 15km zurück, teilweise auch 40 km alle 2 Wochen.
      Habe standheizung diese habe ich bis jetzt nur 2 mal benutzt.
      Ruhestrom wurde gemessen alles ok, keine Gerät sieht Strom.
      Batterien wurde gewechselt.
      Auto hat S/S diese funktioniert vor dem abstellen.
      Das erste Mal war nach 5 Monaten nach Kauf dann weitere
      4 Monate, 3 Monate, 2 Monate,und 3 Woche.
      Auto steht im Moment beim Händler seit 5 Wochen und alles OK bis jetzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ben ()

    • Mit s/s sollte der Wagen im Normalbetrieb eine Meldung abgegeben, wenn die Batterie leer ist bzw. wird. Irgendetwas muss also nach dem Abstellen passieren.

      Ich hatte das mal im Cascada, da war die Batterie über Nacht leer, da ging nicht mal mehr die Innenleuchte. Auto war erst ein Monat alt, es wurde nichts gefunden. Das Problem war das HappyBlue-Modul, mit dem man u. a. das Verdeck leichter öffnen kann.

      Hast Du irgendetwas zusätzliches an Verbrauchern im Auto? Geht das Radio aus, das Licht etc.?

      Gruß
      Knud

    • Knud schrieb:

      Mit s/s sollte der Wagen im Normalbetrieb eine Meldung abgegeben, wenn die Batterie leer ist bzw. wird. Irgendetwas muss also nach dem Abstellen passieren.

      Ich hatte das mal im Cascada, da war die Batterie über Nacht leer, da ging nicht mal mehr die Innenleuchte. Auto war erst ein Monat alt, es wurde nichts gefunden. Das Problem war das HappyBlue-Modul, mit dem man u. a. das Verdeck leichter öffnen kann.

      Hast Du irgendetwas zusätzliches an Verbrauchern im Auto? Geht das Radio aus, das Licht etc.?
      Meldung kommt nicht, habe Batterie tester für Zigaretten anzündet dieser zeigt 12,8 volt an beim abstellen vom Auto, nächsten Tag 12,2 beim Zündung anmache, wenn der Fehler nicht da ist am nächste Tag. Radio geht Aus wenn Motor aus und ich die Tür öffne, alles andere auch, Zigaretten anzündet ist leer usb Stecker auch.

      Habe keyless go. Auto schließt sich allein zu nach dem verlassen.
      Zündung's Steuergerät Software wurde erneuert.
      Komplette Software wurde an opel übermittelt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ben ()

    • Bin heute aus Schottland zurückgekommen. Gestern Nachmittag auf die Fähre gefahren (Newcastle - Amsterdam, sehr zu empfehlen). Beim Aussteigen auf der Fähre blieben Navigationssystem und Tastenbeleuchtung an. Habe dann nochmal die Zündung an- und ausgeschaltet, blieb weiterhin an. Mit etwas schlechtem Gefühl das Auto zurückgelassen, aber morgens war alles aus und Batterie ok. Habe mich daran erinnert dass manchmal das Navigationssystem beim Start sofort an ist (meist muss es erst hochfahren). Ich habe den Eindruck dass es ein Softwareproblem sein könnte. Das System scheint manchmal nicht komplett runterzufahren. Vielleicht hilft ja ein Softwareupdate ?

      Astra K 1.0 Innovation beige grau

    • Habe Auto heute wieder abgeholt nach 8 Wochen in Werkstatt, ohne Fehler in der Zeit, Händler macht mir Angebot wegen Rückkauf bin mal gespannt, bin etwas enttäuscht eigentlich ist das Auto klasse aber in meinen fall leider nicht zuverlässig.
      Bin am überlegen was ich mir kaufe, bleibe bei Opel und auch bei dem Händler.
      Händler kümmert sich gut um seine Kunden. Er will auch denn Fehler finden.

    • Also..., wenn der Fehler nicht immer da ist, tippe ich darauf, dass ein Verbraucher durch ein Steuergerät eingeschaltet wird, der richtig viel Strom zieht.

      Kann da eigentlich nur die Standheizung sein,wenn von einem auf den anderen Tag die Batterie komplett leer ist.

      Ich weiß nicht,ob es möglich ist,den Ruhestrom zu überwachen und aufzuzeichnen.Also quasi eine ganze Nacht überwachen und aufzeichen und nicht nur kurz messen.

      Denn von alleine geht eine Batterie ja nun mal nicht leer.

    • Gibt es eigentlich noch die Bosch Dienste? Die haben doch früher solche Sachen durchgeführt. War selber mal wegen einem ähnlichen Problem dort. Ist aber schon länger her...

      Astra K+ ST Innovation 1,4 L (150 PS) S/S, MJ 17, EZ 02/17, Quarzgrau metallic, Winterpaket, IL900 uvm...
      Zuckerwürfelzangenradbolzenkappenabzieher
      oranges Dingens :D

      Meine Galerie / Mein Vorstellungsthread
    • Ja, die gibt es noch.

      Astra K 5 Türer - Innovation - Onyx Schwarz - Schalter 110 KW mit S/S - EZ 31.01.2017

      17" Alu 5 Doppelspeichen - Innovations-Paket IntelliLux - Navi 900 - LED Matrix Licht - Winterpaket 1 - AGR Sitze Fahrer und Beifahrer - Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung - WIFI Hotspot - uvm.
      Sonderzubehör: das blaue Dingens