Adam wird eingestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke für den aufschlussreichen Unterricht. ;) Das ist wirklich eine viel bessere Alternative zu den reinen E-Fahrzeugen. Weißt man schon, wie teuer es werden könnte, wenn es auf dem Markt gebracht werden würde?

      ""
      ""

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Keinen blassen Schimmer, habe noch nichts dazu gelesen. Die Firma will wohl gerade angeblich eine Produktionsstätte für das Liquid bauen und quasi alles aus einer Hand realisieren und nutzbar zur Verfügung stellen.

      Sie betonen aber immer, dass es ihnen nur um die Technik ansich geht und man das Auto zur Präsentation der Technik gewählt hätte, da es am meisten Beachtung findet.

      Im Hinterkopf sind wesentlich mehr Anwendungsgebiete, Schiffe, Kraftwerke etc. pp.

      Und Unterricht ist echt zuviel, dafür müsste ich es technisch selber richtig verstehen. Habe einfach nur viel dazu gelesen, das Thema fasziniert mich.

      Nachtrag per Edit: In einem alten Fokus-Artikel wird von einer Testfahrt mit dem kleineren Quantino Bericht, da tauchen auch Preise auf:

      m.focus.de/auto/elektroauto/fa…z-alt-aus_id_6032208.html

      Man kann das Liquid sogar trinken :D , schlägt aber wohl auf den Magen.

      Astra 1.4 T 5T | 150 PS S/S | Platin Anthrazit | Innovation | Matrix | 18" BiColor | EZ 12/2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von whity76 ()

    • Das System ist absolut genial, wenn es wirklich dem entspricht was Nanoflowcell offen legt. Leider ist das bis jetzt noch nicht viel. Auch die Vergangenheit vom CEO ist nicht unbedingt förderlich für weitere Investoren.
      Es sollen ja von einer Investorengruppe 25000 Bestellungen für Fahrzeuge vorliegen, allerdings ohne das es dazu Einzelheiten gibt.
      Ich verfolge die Sache schon länger und wäre wirklich sehr erfreut wenn sich das ganze als Realität darstellt und man die Technik in Serie bringen wird, inkl der Tankinfrastruktur.
      Die Flusszellentechnik ist ja nichts neues und funktioniert ja auch schon im kommerziellen Betrieb, u.a. bei Mobilfunksendestationen nur ist die Regelung wie es im KFZ nötig ist, das Problem.

      bestellt KW3: Astra ST 1.4 Automatik Innovation, Inno-Paket, AGR, SD, Standheizung, Heckklappe, Bestellt KW3, PD: KW12 LT 26.04.17. Zweitspassauto MX5 NC

      Ich suche alte Flipper(automaten)