Probleme Matrix LED Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mahlzeit,
      Ich hab am Dienstag ein Termin zum wechseln der Scheinwerfer.
      1.weil beide starkt beschlagen sodass Wassertropfen runterlaufen
      2. Weil jetzt schon ein Lüfter von den Led Lichtern des rechten Scheinwerfers defekt sind.
      Find ich grad bisschen doof weil der Astra grade mal 3500 km runter hat.
      Mfg

      ""
      ""
    • Doof :-/ aber Montagsautos wird es wie bei jedem Hersteller geben, kann man nur hoffen, dass so etwas immer nur in der Garantierzeit passiert.

      bestellt am 23.11.2015: Astra K Sports Tourer INNOVATION 1.4 Turbo (150 PS) Automatik in Smaragdgrün , 18" BiColor, Vollausstattung bis auf Keyless Go, AHK, GSD, Quickheat und Standheizung - Liefertermin: 29.04.2016

    • hallo, es kam die gelbe warnleuchte vom LED licht bin dann zu opel und nach 30 min. warten sagte er mir dies.
      Wo er gebaut wurde keine ahnung hab ich noch nicht nachgeguckt.
      Ich seh das nicht so eng erstmal hab ich garantie und zweitens funktioniert das ja auch so noch nur mit minimalen kleinen aussetzern.
      Mfg

    • Lufter bei den LEDs? Dachte nie dass die so warm werden.

      und 2000 € für einen Scheinwerfer? Meien Güte, wenn sowas nach der Garantie passiert... vllt häte ich doch lieber die Normale bestellt.

    • Also wenn ein Austausch ausserhalb der Garantie wirklich 2000 Euro kosten sollte überlege ich mir das glaube ich nochmal ob ich das mitbestellen soll...

      Bestellt am 10.02.16, Abholung am 20.04.2016
      Opel Astra, 5-Türer, INNOVATION, 1.0 ECOTEC® Direct Injection Turbo ecoFLEX, 77 kW (105 PS) Start/Stop, Manuelles 5-Gang-Getriebe, Farbe Diamant Blau, Stoff Athena/Ledernachbildung Morrocana, Schwarz, Leichtmetallrad 7,5 x 17 im 5-Doppelspeichen Design, Zusätzlicher Satz Winterreifen 205/55 R 16 auf 16'' Designrädern, Entfall Motorenkennzeichnung, Assistenz-Paket, Innovations-Paket, Anhängerzugvorrichtung, Digital Audio System

    • Bei eBay gibts das Paar für 1000€. Aber gut, da weiß man natürlich auch nicht was man da so bekommt, wenn es nicht direkt von Opel kommt.



      Seit 11.01.2016: Astra K Dynamic 1.0 in Schnee-Weiß :thumbup:
      105 PS, Start-Stopp, IntelliLux Matrix LED Licht, Komfort-Paket mit Klimaautomatik, Frontkamera und Winterpaket, Rückfahrkamera, IntelliLink R 4.0 mit DAB+, OnStar und Anhängerkupplung.
      Lieferzeit waren 8 Wochen.
    • scanz3 schrieb:

      Also wenn ein Austausch ausserhalb der Garantie wirklich 2000 Euro kosten sollte überlege ich mir das glaube ich nochmal ob ich das mitbestellen soll...
      Naja, aber mit der Logik darf man sich auch kein Auto mit Motor zulegen. Was da der Austausch kostet, wenn es außerhalb der Garantie passiert... :D

      Da muss man wohl dem Hersteller schon ein Stück weit Vertrauen schenken. Wir holen uns ja auch nicht Extras in der Annahme, dass diese besonders lange halten (das erwarten wir sowieso vom gesamten Auto), sondern dass man einen Mehrwert hat, sei es auch nur Spaß.

      Jeder, der vorher nur Halogen hatte oder Vor-Vorgänger Xenon hätte bestätigt, dass die LED-Geschichte ein Schritt nach vorne ist.

      Opel hat noch immer am Image der rostenden Autos zu kauen, wovon die aber langsam wegkommen. Noch so ein Reinfall mit z. B. schlecht gelüfteten LEDs können die sich nicht leisten. Dann wird Opel abgewickelt, denn das würde (egal ob zu recht oder unrecht) auf das gesamte Angebot abfärben.

      Von daher würde ich dies als Kinderkrankheiten abtun. Die hat (leider) jeder grade frisch auf den Markt geworfene Neuwagen. Selbst die Maybachs hatten damals viele von denen. Die nicht schnell genug gefixt wurden. Was aus Maybach geworden ist, ist bekannt bzw. kann nachgelesen werden. :D

      Übrigens, die echte Alternative wäre nur ein Auto, was man selbst zusammenbaut, weil man da auch weiß, was reinkommt. Viel Erfolg. :D
    • opelfanboy schrieb:

      Von daher würde ich dies als Kinderkrankheiten abtun. Die hat (leider) jeder grade frisch auf den Markt geworfene Neuwagen. Selbst die Maybachs hatten damals viele von denen. Die nicht schnell genug gefixt wurden. Was aus Maybach geworden ist, ist bekannt bzw. kann nachgelesen werden.
      Stimmt, einen weiteren Reinfall können die sich echt nicht leisten, aber ich weiss auch, was "Im-Feld-Tests" bedeuten, man kann einfach bei neuen Entwicklungen nicht alles vorhersehen. Da können wir hoffen, daß Opel recht kulant ist. Außerdem überwiegen in meinen Augen die Vorteile. Interessant wäre mal zu wissen, wieviele Probleme es mit dem Licht wirklich gibt, da bin ich aber auch optimistisch, LEDs sind viel weniger anfällig als Xenons. Bei Xenons gingen die Vorschaltgeräte recht oft kaputt, bei LEDs sind die Vorschaltgeräte viel simpler zu konstruieren. Da ist die eigentliche Leuchte der komplexere Teil. Und der ist inzwischen auch gut erprobt.

      Und wir hatten zuhause 2 S-Klassen, die hatten einen elektrischen Türeinzug, da musste man die Türe nicht ganz so heftig zuwerfen. Der war an der Fahrertür teilweise auch bei Vorführern schon defekt.

      Astra K 1,6 Diesel 136PS MT 5T MY16 Innovation mit Watt Link, Premiumleder, Winterpaket 2 und Innopaket mehr hier :)