Probleme Matrix LED Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schnell mal updaten:
      Ende Oktober Mail vom FOH bekommen, dass der Scheinwerferwechsel bevorsteht und man Bescheid sagt, wenn die Teile da sind und getauscht werden sollen. Seitdem nix mehr gehört.
      Jetzt war dann der Service fällig und ich hab gefragt, ob der Wechsel vom SW auch gleich gemacht werden kann.
      Kein Problem. Donnerstag Termin für Dienstag abgemacht, am Dienstag hingebracht, mit neuem Insignia in die Arbeit gefahren (360° Kamera und HUD sind der Hammer!), am Abend mit dem Insignia wieder zum FOH und meinen K mit neuem SW (05er Nummer) und gemachtem Service wieder mitgenommen.

      Alles Taco bis jetzt.
      (PS: Schweiz, Aargau)

      ""
      ""
    • Ich hab' gestern meinen neuen Scheinwerfer bekommen, hab' aber erst heute geschaut, welcher es ist. Die haben tatsächlich von vorne gemeint. ;)

      Es ist also auch bei mir - wie bei fast allen - der rechte Scheinwerfer...

      Und hier das Typenschild:
      sw_neu.jpg
      Astra K Dynamic 5 Türer, 1,4 125 PS o.S/S, Matrix-LED, AGR Fahrer, Komfortpaket, Schneeweiß, Schwarze Felgen

      "God be between you and harm in all the empty places where you must walk." B5
      "All of this has happened before and all of it will happen again" BSG
      "You might very well think that. I couldn't possibly comment." Francis Urquhart
    • Hallo zusammen,
      ich habe Anfang der Woche meinen Astra mit Matrix Licht bekommen.

      Abgesehen davon, dass die Lichter wohl zu tief eingestellt sind (weniger als 50 m Abblendlicht), ist mir gleich die ungleichmäßige "Abrisskante" des Lichts aufgefallen.

      Ich habe mal ein Bild hochgeladen, auf dem man sieht was ich meine. An der Stelle der Pfeile ist eine Delle in der Lichtkante, als ob dort etwas Licht fehlt. Leider sieht man es auf dem Foto nicht so deutlich wie in echt.
      Komischerweise ist es bei beiden Scheinwerfern gleich, weshalb ich mir nicht sicher bin, ob es überhaupt ein Fehler ist.

      Wie ist das bei euch? Ich empfinde diese "Delle" bei der Fahrt als störend, weil sie genau mittig auf die Straße projiziert wird.

      VG Astrarius

      Dateien
      1. Richtig, das sieht man schon was. Aber wenn Du's nicht gesagt hättest, wärs mir gar nicht aufgefallen. Sieht bei mir ähnlich aus. Aber störend? Ich hab es wie gesagt bis vorhin nie bemerkt. Lass mal die Einstellung der Scheinwerfer kontrollieren, dann wird sich dein Problem wahrscheinlich von selbst erledigen. Wenn es dann überhaupt als Problem tituliert werden kann......

      Grüße Andreas

      Astra ST 1,4- 150 PS Schalter, 12/2017, Graphit Schwarz Navi, LED, AGR, ACC, el. Heckklappe, Keyless Go und ne Menge anderes Gedöns...seit dem 06.07.2018 meiner.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Waldlaeufer ()

    • Neu

      Drfd schrieb:

      Habe nochmal mit dem Händler gesprochen und es wurde bestätigt, dass die neueste Variante bestellt wurde.
      Man wollte sich aber nun nochmal kundig machen.

      Ich werde berichten.
      Stutzig macht mich nicht nur die "03" sondern auch das Datum 08.01.18.
      Rückruf vom Händler bekommen.
      Auf Nachfrage bei Opel ist dies das aktuelle Modell. Die Produktionsnummer gibt keinen Hinweis darauf ob der Scheinwerfer fehlerbehaftet ist oder nicht.
      Sollte der Scheinwefer diesen Fehler wieder verursachen, wovon man nicht ausgeht, dann soll ich zur Behebung kommen. Auch nach Ablauf der Garantie.

      Da muss ich jetzt einfach mal vertrauen haben.

      Astra K ST, MY 2018, Ultimate, 1,6 Turbo

    • Neu

      Klingt für mich ein wenig nach Ausrede... Normalerweise werden Modellnummern nur geändert, wenn etwas gerändert wurde. Und die Nummer 05 ist momentan die aktuellste, also dürfte auch hier nachgebessert worden sein. Das nicht jeder Scheinwerfer den Fehler verursacht ist klar, nicht jeder hier hat ja die Probleme. Erstmal abwarten und gerade bei solchen Aussagen am besten gleich schriftlich eine Garantie verlangen. Nach Ablauf der Garantie darf man sonst lange diskutieren und kommt zu nichts. Ausser man vertraut seinem FOH zu 100%... aber wenn Opel nachher die Garantie verweigert, wird wohl der FOH nicht unbedingt die enormen Kosten eines Scheinwerfers selber tragen.

      Eine andere Frage zum LED-Scheinwerfer. Sollt zum Beispiel das Hauptlicht im Scheinwerfer kaputt gehen (Abblendlicht), ist das einzeln ersetzbar? Und wie sieht es mit den LED-Modulen für das IntelliLux System aus? Kann man diese einzeln ersetzen oder das ganze Cluster? Oder ist in jedem Fall ein neuer Scheinwerfer nötig?

      RAM 1500 Laramie Longhorn 5.7 Hemi 400PS 07.18
      Opel Astra K 1.4T 150 PS Swiss Edition
      Opel Corsa C GSi, 1.8, 125PS 10.03


      Verkauft: Opel Insignia A 2.0T Cosmo, 250PS, 4x4, Automatik 08.2013
    • Neu

      Denke da wird der ganze Scheinwerfer getauscht, so wie das auch bei allen neuen elektronischen Sachen ist, Ersatzteile gibt es nicht oder können nicht getauscht werden.

      commodore-b.xobor.net/

      Opelfahrer seit 1980

      Astra K 1,4 5-Türer, 110kw/150 PS ohne S/S Inovation, EU-Import (seit 11.08.2018) mit Brillenfach

      Omega B2 Kombi 3.0i Sport, Kawa ZX-9R, Commodore B GS/E
      alles fahrbereit und angemeldet bzw. in Betrieb.
    • Neu

      bender83 schrieb:

      ...

      Eine andere Frage zum LED-Scheinwerfer. Sollt zum Beispiel das Hauptlicht im Scheinwerfer kaputt gehen (Abblendlicht), ist das einzeln ersetzbar? Und wie sieht es mit den LED-Modulen für das IntelliLux System aus? Kann man diese einzeln ersetzen oder das ganze Cluster? Oder ist in jedem Fall ein neuer Scheinwerfer nötig?
      Hallo,
      von Opel bzw. dem Hersteller der Lampen (ZKW) gibt es (momentan) nur die kompletten Scheinwerfer, als geschlossenes System.
      Allerdings wurde hier (oder im MT-Forum?) ja schon ein Link einer kleineren Firma gepostet, die damit werben zu reparieren .... ist wohl eher ein Lösungsansatz wenn nix mehr mit Garantie/Kulanz ist.
      Gruß Uwe

      Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...

    • Neu

      Kleines Update von mir:
      Neuer Scheinwerfer ist wohl in der Werkstatt eingetroffen- Wechsel auf Garantie geplant für nächste Woche Dienstag auf Mittwoch... Bin mal gespannt ob alles glatt geht in Bezug auf die neueste Scheinwerferversion mit der Endung ".05" ;)

      Opel Astra K ST Innovation 1.6 DI (200PS), EZ 03/2017, Pampersbomber :thumbsup:

    • Neu

      Ich melde mich hier auch mal: Mein Astra K ist MJ 2017 mit LED-Licht und (noch) Werksgarantie.

      Vor rund drei Wochen fing es an, dass immer mal wieder kurz die Fehlermeldungen "Adaptives Fahrlicht" und "Scheinwerfer-Höheneinst. Fehler" im Display zu lesen waren. Teils kam die Meldung nur sekundenlang und war dann wieder auf Dauer weg. Am Lichtkegel war kein Unterschied zu bemerken.

      Heute war ich beim Freundlichen und der hat erklärt, dass es ein Hardware-Fehler am "Scheinwerfer rechts" sei. Dieser wäre auch bei Opel bekannt und es gebe einen neuen Scheinwerfertyp. Dieser dürfe auch nur verbaut werden, außer der alte Scheinwerfer wäre komplett dunkel. Dann dürfe vorübergehend der alte Typ verbaut werden, wenn der neue Typ nicht lieferbar sei.

      Der Freundliche war offenkundig überrascht, dass vom neuen Typ aktuell im System eine Handvoll lieferbar sei. Er habe jetzt einen bestellt, wäre aber noch nicht sicher, ob die Bestellung tatsächlich bestätigt wird. Einbau mit Anlernen wären rund 2,5 Stunden.

      Jetzt warte ich mal gespannt ab :)

      Opel Astra K 1.4 DI Turbo Sports Tourer Automatik
    • Neu

      mr_mangan schrieb:

      Ich melde mich hier auch mal: Mein Astra K ist MJ 2017 mit LED-Licht und (noch) Werksgarantie.

      Vor rund drei Wochen fing es an, dass immer mal wieder kurz die Fehlermeldungen "Adaptives Fahrlicht" und "Scheinwerfer-Höheneinst. Fehler" im Display zu lesen waren. Teils kam die Meldung nur sekundenlang und war dann wieder auf Dauer weg. Am Lichtkegel war kein Unterschied zu bemerken.

      Heute war ich beim Freundlichen und der hat erklärt, dass es ein Hardware-Fehler am "Scheinwerfer rechts" sei. Dieser wäre auch bei Opel bekannt und es gebe einen neuen Scheinwerfertyp. Dieser dürfe auch nur verbaut werden, außer der alte Scheinwerfer wäre komplett dunkel. Dann dürfe vorübergehend der alte Typ verbaut werden, wenn der neue Typ nicht lieferbar sei.

      Der Freundliche war offenkundig überrascht, dass vom neuen Typ aktuell im System eine Handvoll lieferbar sei. Er habe jetzt einen bestellt, wäre aber noch nicht sicher, ob die Bestellung tatsächlich bestätigt wird. Einbau mit Anlernen wären rund 2,5 Stunden.

      Jetzt warte ich mal gespannt ab :)
      Hallo @mr_mangan,
      passt exakt zu meinen Informationen.
      Bekomme auch neue Scheinwerfer und bisher hat mein FOH auf die Lieferbarkeit der Neuen gewartet.
      Gerade gestern dann die Benachrichtigung vom FOH dass die neuen SWs da wären und ich zum Einbauen kommen soll.
      btw.: Meiner kalkuliert wohl 2h.
      Gruß Uwe

      Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von UHM1 ()

    • Neu

      Aders schrieb:

      UHM1 schrieb:

      Meiner kalkuliert wohl 2h.
      Mein FOH möchte mein Auto für einen halben Tag :P
      ... man sollte mal aus Spaß die unterschiedlichen Zeiten den jeweiligen Stundensätzen gegenüberstellen ...

      Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...