Eibach-Tieferlegungsfedern

    • Kilkenny1970 schrieb:

      So,

      meine 30mm Eibach Federn sind seit heute verbaut, der Radkasten hat sich von 70cm, höchster Punkt vom Boden, auf 66cm Höhe gesenkt (in der Garage auf die schnelle gemessen). Aufgrund meiner AU erfolgt der Tüv-Eintrag übermorgen früh. Dann ist auch der amtliche Segen offiziell.

      Optisch nun wirklich eine Verbesserung. Fotos folgen bei etwas angenehmeren Temperaturen.
      die gehen noch runter hat bei mir 2 Wochen gedauert...
      ""
      ""

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

      -
      5t. Innovation 1.4 S/S alles außer Schiebedach, Standheizung, und DAB+

    • Hier eine Bild von der Seite mit angezogener Parkbremse:
      [IMG:http://fs1.directupload.net/images/180228/temp/4z6e2av6.jpg]

      Astra Sportstourer (MJ2018), Ausstattungslinie ON, 1.4 (150PS) S/S und ruckelfrei , 6-Gang, onyx-schwarz,
      Winter Premium-Ausstattung, Feelgood-Paket, Innenraum-Ausstattung, Keyless, sensorgesteuerte Heckklappe,
      AGR-Sitz Fahrer, LED-Rückleuchten, 17"-5 Speichen in Schwarz mit 30mm H&R Federn und Gummi-Fussmatten

    • Hiho zusammen,


      ich interessiere mich auch für eine Tieferlegung meines (noch nicht gebauten) STs. Finde der ST ist serienmässig einfach zu hochbeinig. Habe nun die 20 Seiten hier durchgelesen und ich glaube für mich kämen nur die Eibach-Federn in Frage, da die Tieferlegung hier noch am dezentesten ist und ich mir noch ausreichend Restkomfort erhoffe. Grund: Der ST wird als Familienlastesel benötigt und damit auch 2 Kleinkinder transportieren. Ich persönlich und meine Frau sind zwar meinen jetzigen Astra J mit serienmässigen Sportfahrwerk und 18“-Zöllern gewohnt. Allerdings möchte ich meinen 2 Kindern in Zukunft nicht zu viel zumuten und suche daher einen guten Kompromis zwischen Sportlichkeit, Optik und Komfort.

      Kann hier also jemand das Fahrverhalten mit den Eibach-Federn (mit 17“ oder maximal 18“) aus Sicht eines Familienvaters beschreiben?


      Wenn ich meinen jetztigen Astra J mit Sportfahrwerk und 18“ mit dem künftigen K ST und Eibach-Federn auf 17“ vergleichen könnte, was würde wohl das Popometer dazu sagen? Wäre der ST härter / unkomfortabler?


      Wichtig wäre wohl zu wissen, dass ich zu 70% Autobahn fahre, oder anders ausgedrückt, meist auf gutem Strassenbelag unterwegs bin und eher selten längere Fahren durch die Stadt. Lange Urlaubsfahrten 1-2 mal im Jahr gehören auch ins Fahrprofil.


      Danke für eure Eindrücke / Meinungen


      Gruß


      AlphaBandit

      Fahre (noch) einen Astra J 1.4T

      Fahre (bald) einen Astra K 1.6T Sports Tourer Innovation // Winter Premium Paket // Innovation Paket // AGR // OPC Interieur // Black Roof // Quarz Grau // DAB+

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlphaBandit ()

    • Mein vorheriger Wagen war ein Astra GTC Bj. 2015 mit 18 Zoll und dem serienmässigen Sportahrwerk.
      Ich Fahre ähnlich viel Autobahn-Anteil wie du und finde mit den Eibachs keine grossen Einbußen beim Fahrkomfort.

      Wie auch du schon anmerktest, ist die "Hochbeinigkeit" optisch nicht schön und auch das Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten wurde mMn. merklich verbessert.

      Astra Sportstourer (MJ2018), Ausstattungslinie ON, 1.4 (150PS) S/S und ruckelfrei , 6-Gang, onyx-schwarz,
      Winter Premium-Ausstattung, Feelgood-Paket, Innenraum-Ausstattung, Keyless, sensorgesteuerte Heckklappe,
      AGR-Sitz Fahrer, LED-Rückleuchten, 17"-5 Speichen in Schwarz mit 30mm H&R Federn und Gummi-Fussmatten

    • Danke euch beiden für eure Meinung!

      Könnt Ihr vielleicht noch etwas präzisieren?

      @Killkenny: Da du fast das gleiche Vorgänger-Fahrzeug gefahren bist: Was genau bedeutet "und finde mit den Eibachs keine grossen Einbußen beim Fahrkomfort". Gibt es Einbußen im Vergleich zum J GTC? Liege die Betonung auf KEINE oder auf GROSSEN ? ;)

      Und zum Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten: ich dachte die Federn helfen da nur bedingt was, da hier die Dämpfer bei den hohen Geschwindigkeiten die Schwachstelle sind. Soll mir aber recht sein, wenn dem so ist, sprich besser zu fahren ist.

      Jemand von euch beiden Familienvater? Was sagen die Kinder dazu ? :)

      Fahre (noch) einen Astra J 1.4T

      Fahre (bald) einen Astra K 1.6T Sports Tourer Innovation // Winter Premium Paket // Innovation Paket // AGR // OPC Interieur // Black Roof // Quarz Grau // DAB+
    • AlphaBandit schrieb:

      Danke euch beiden für eure Meinung!

      Könnt Ihr vielleicht noch etwas präzisieren?

      @Killkenny: Da du fast das gleiche Vorgänger-Fahrzeug gefahren bist: Was genau bedeutet "und finde mit den Eibachs keine grossen Einbußen beim Fahrkomfort". Gibt es Einbußen im Vergleich zum J GTC? Liege die Betonung auf KEINE oder auf GROSSEN ? ;)

      Und zum Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten: ich dachte die Federn helfen da nur bedingt was, da hier die Dämpfer bei den hohen Geschwindigkeiten die Schwachstelle sind. Soll mir aber recht sein, wenn dem so ist, sprich besser zu fahren ist.

      Jemand von euch beiden Familienvater? Was sagen die Kinder dazu ? :)
      Ich fand den GTC um einiges härter. Der Sports Tourer mit der Tieferlegung fährt sich auch bei schlechten Straßenverhältnissen (die haben wir in unserem Bundesland reichlich!) sehr komfortabel. Da wir kinderlos sind, wird der Wagen maximal mit 2 Personen Personen dafür aber auch mit reichlichen Bau- und Gartenmaterial aus den Baumärkten bewegt. Die einzige Einschränkung bisher sind in Parklücken/Parkboxen die Bordsteinkanten, da muss man natürlich wegen der Gummilippe der Frontschürze möglichen Kontakt vermeiden.Bei hohen Geschwindigkeiten empfand ich das Fahrwerk vor den Eibachs etwas schwammig und unruhig, dies hat sich sehr verbessert, trotz der Seriendämpfer. Letze Woche ergab sich eine leere A1 in der der Digitaltacho 238 km/h anzeigte und der Wagen wir ein Brett lag.

      Astra Sportstourer (MJ2018), Ausstattungslinie ON, 1.4 (150PS) S/S und ruckelfrei , 6-Gang, onyx-schwarz,
      Winter Premium-Ausstattung, Feelgood-Paket, Innenraum-Ausstattung, Keyless, sensorgesteuerte Heckklappe,
      AGR-Sitz Fahrer, LED-Rückleuchten, 17"-5 Speichen in Schwarz mit 30mm H&R Federn und Gummi-Fussmatten

    • Danke Killkenny! Genau diesen Vergleich wollte ich hören/lesen. Sprich, mit der Tieferlegung ist der K ST weicher als dein alter GTC. Wobei man fairerweise sagen muss, dass der GTC glaube ich nochmal etwas härter abgestimmt war als mein serienmässig tiefergelegter 5-Türer. Aber grob vergleichbar sind die glaube ich schon.

      Merci!

      Fahre (noch) einen Astra J 1.4T

      Fahre (bald) einen Astra K 1.6T Sports Tourer Innovation // Winter Premium Paket // Innovation Paket // AGR // OPC Interieur // Black Roof // Quarz Grau // DAB+
    • Moin moin Männers!
      Hab mir vor nem halben Jahr meinen geliebten Astra K als 5- Türer gekauft. Nun zum Auto: azurblau mit 19 Zoll Felgen. 1,6 CDTI.Allerdings nennen mich nun alle nur noch Busfahrer, da der Abstand zwischen Reifen und Radkasten ordentlich ins Auge fällt. Habe ich es jetzt richtig verstanden aus den vergangenen 20 Seiten , dass die Eibachfedern ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Optik sind ,ohne die Seriendämpfer zu groß zu belasten (da noch eine gute Pufferzone vorhanden ist) ? Natürlich muss ich dann nochmal zum TÜV um die Federn mit meinen Sommerreifen eintragen zu lassen. Für die Winterreifen entfällt dann eine erneute Eintragung richtig? Danke schon mal im voraus, freue mich hier sein zu dürfen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jaybee94 ()

    • Würde meinen auch gerne tieferlegen, zumindestens mit den Eibach-Federn, ich habe allerdings das Problem mit meiner Garageneinfahrt.
      Hab jetzt mal gemessen ohne Tieferlegung, da hab ich am Frontspoiler 60 mm und wenn ich am Scheitelpunkt bin, am Unterboden ohne Fahrer oder sonstige Beladung 50 mm.
      Da einige Schreiben das selbst die Eibachs sich um bis zu 40 mm setzen ist das wohl zu knapp ;(

      P.s.: Kann es sein das er mit dem 17-Zoll-Winterreifen mit 225/45 R 17 noch minimal tieferliegt als mit den 19 Zoll und 225/35 R 19 ?

      Astra Sports Tourer Innovation 1.4 T (110 kW/150 PS), MT-6 mit S/S
      Schneeweiß / Athena/Ledernachbildung Morrocana Schwarz
      Ausstattung: Innovations-Paket Intellilux, Winter-Paket 1, Fussraumteppiche Velours, Wattlink-Hinterachse
      Nachgerüstet: Irmscher-Sommerkomplettradsatz High-Star-Exclusiv-Design 8J x 19 mit Conti Sport Contact 6 225/35 R 19 88Y
      OPC-Line-Edelstahlpedale, Sicherheitsnetz inkl. Halterungen, Notlaufrad Stahl 4J x 16, Osram LED Innenbeleuchtung