Umbau Getränkehalter zum Ablagefach Mittelkonsole

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AstradriverTP schrieb:

      Ich habe ihn auch der "nicht schönen" Getränkehalter raus gemacht. Stattdessen habe ich eine doppelten Boden mit QI Ladestation eingebaut. ;)
      Servus,

      Wie hast du des gemacht??

      Einfach ein kleines Loch durch gebohrt und dann den Strom von dem Zigarettenanzünder abgezweigt oder wie kann man sich des vorstellen.

      Hab ähnliches vor, hab mir folgende Qi-Ladestation von Inbay gekauft ( inbay.systems/en/product/unive…p-for-inductive-charging/ ) mit der Überlegung diese einfach in den Getränkehalter zu stellen und von der 12V Dose abzweigen. Leider habe ich gerade im Forum erst erfahren, dass man den Getränkehalter auch einfach rausziehen kann, wodurch sich mein Vorhaben viel leichter gestalten würde und ich einfach eine Ladeplatte in den Boden integriert hätte.
      ""
      ""
    • Astra Club Berglern schrieb:

      AstradriverTP schrieb:

      Ich habe ihn auch der "nicht schönen" Getränkehalter raus gemacht. Stattdessen habe ich eine doppelten Boden mit QI Ladestation eingebaut. ;)
      Servus,
      Wie hast du des gemacht??

      Einfach ein kleines Loch durch gebohrt und dann den Strom von dem Zigarettenanzünder abgezweigt oder wie kann man sich des vorstellen.

      Hab ähnliches vor, hab mir folgende Qi-Ladestation von Inbay gekauft ( inbay.systems/en/product/unive…p-for-inductive-charging/ ) mit der Überlegung diese einfach in den Getränkehalter zu stellen und von der 12V Dose abzweigen. Leider habe ich gerade im Forum erst erfahren, dass man den Getränkehalter auch einfach rausziehen kann, wodurch sich mein Vorhaben viel leichter gestalten würde und ich einfach eine Ladeplatte in den Boden integriert hätte.
      Wollte noch schnell ein Update zu dem Beitrag von gestern machen.

      Und zwar ist heute die Ladeschale welche ich zuvor verlinkt habe gekommen. Den Strom habe ich mir von dem Zigarettenanzünder mittels Stromdieb genommen. Da die Ladeschale blöderweise nur mit 5V betrieben wird, musste ich auch ein Spannungswandler einbauen, welcher nun unter dem Getränkehalter liegt und durch ein kleines Loch zum Zigarettenanzünder gelangt. Dieser Spannungswandler (amazon.de/gp/product/B086DVD7D…tle_o02_s00?ie=UTF8&psc=1) hat auf der Ausgangsseite glücklicherweise einen USB Anschluss in welchen ich den Ladebecher nur noch stecken musste. Der Ladebecher selber kommt in die Getränkehalterung und ist auch wiederum mit dem Spannungswandler über ein kleines Loch in dem Getränkehalter verbunden.

      Da das Kabel der Ladeschale relativ lang ist kommt dieses größtenteils auch zwischen Ablage (Raum wenn man den Getränkehalter entfernt) und Getränkehalter.


      055AF6C3-6BBF-4178-98AC-A93002975CE4.jpg
    • Neu

      Astra Club Berglern schrieb:

      Astra Club Berglern schrieb:

      AstradriverTP schrieb:

      Ich habe ihn auch der "nicht schönen" Getränkehalter raus gemacht. Stattdessen habe ich eine doppelten Boden mit QI Ladestation eingebaut. ;)
      Servus,Wie hast du des gemacht??

      Einfach ein kleines Loch durch gebohrt und dann den Strom von dem Zigarettenanzünder abgezweigt oder wie kann man sich des vorstellen.

      Hab ähnliches vor, hab mir folgende Qi-Ladestation von Inbay gekauft ( inbay.systems/en/product/unive…p-for-inductive-charging/ ) mit der Überlegung diese einfach in den Getränkehalter zu stellen und von der 12V Dose abzweigen. Leider habe ich gerade im Forum erst erfahren, dass man den Getränkehalter auch einfach rausziehen kann, wodurch sich mein Vorhaben viel leichter gestalten würde und ich einfach eine Ladeplatte in den Boden integriert hätte.
      Wollte noch schnell ein Update zu dem Beitrag von gestern machen.
      Und zwar ist heute die Ladeschale welche ich zuvor verlinkt habe gekommen. Den Strom habe ich mir von dem Zigarettenanzünder mittels Stromdieb genommen. Da die Ladeschale blöderweise nur mit 5V betrieben wird, musste ich auch ein Spannungswandler einbauen, welcher nun unter dem Getränkehalter liegt und durch ein kleines Loch zum Zigarettenanzünder gelangt. Dieser Spannungswandler (amazon.de/gp/product/B086DVD7D…tle_o02_s00?ie=UTF8&psc=1) hat auf der Ausgangsseite glücklicherweise einen USB Anschluss in welchen ich den Ladebecher nur noch stecken musste. Der Ladebecher selber kommt in die Getränkehalterung und ist auch wiederum mit dem Spannungswandler über ein kleines Loch in dem Getränkehalter verbunden.

      Da das Kabel der Ladeschale relativ lang ist kommt dieses größtenteils auch zwischen Ablage (Raum wenn man den Getränkehalter entfernt) und Getränkehalter.


      055AF6C3-6BBF-4178-98AC-A93002975CE4.jpg
      1. Was hast du für ein Handy? Ich hab n Galaxy s10. Würde mich interessieren ob das passt oder zu breit ist.

      Opel Astra K+ Sports Tourer 1.4 Turbo 125 PS