Navi 900: Vergleich CarPlay vs Android Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navi 900: Vergleich CarPlay vs Android Auto

      Hallo zusammen,

      habe in den letzten Tagen sowohl CarPlay mit Apple Maps als auch Android mit Google Maps ausprobiert.
      Hier eine Kurz-Zusammenfassung.

      Apple
      + Koppelung völlig problemlos
      + Vorlesen von SMS und iMessages und Antworten funktioniert super
      + Dynamische Routen-Führung
      + Super graphische Darstellung der Karten, sehr gut ablesbar beim Fahren (einfacher als bei Google Maps)
      + Musik ist super integriert, man kann über CarPlay oder über das Navi 900 Media Menü die Songs wählen, springen, etc.
      - Hörbücher spielen manchmal nicht ab, wenn man die in iTunes auf "Musik" umstellt, geht aber alles problemlos
      + Live-Verkehr ist erstaunlich genau (auf 100m). Kann keine Nachteile gegenüber Google feststellen.
      + Ankunfts-Zeit passt meistens ähnlich gut wie bei Google Maps, manchmal ein paar Minuten (auf eine Stunde) mehr Abweichung.
      + Man kann mit einem Klick die Stimme ausschalten und auch die Routen-Führung (ich kenn ja den Weg zur Arbeit, will nur sehen, wie der Verkehr ist und wie rum ich fahren muss)
      - mit dem Menü-Rad an Navi 900 kann man keine Karten Zoomen.
      - Maps kann bei mir kein Zwei-Finger-Zoomen (nur über +/- Taste) und verschieben geht nur über Pfeil-Tasten
      - Kein Spur-Assistent
      - Aufs volle Adressbuch kann man nur zugreifen, wenn die Handbremse angezogen ist (Favoriten oder wählen über Siri geht während der Fahrt)
      + Selbst wenn man im Ausland ist und keine Daten-Verbindung hat, werden immer noch Abbiege-Befehle genannt (aber keine Karte mehr angezeigt)
      + 700 km Tour hat <100 MB Daten gekostet - weniger als erwartet.

      Android:
      + Super dynamische Routen-Führung. Zeigt auf Karte Fahrt-Alternativen und wie lange man mehr braucht
      + Zwei-Finger Zoomen und Karte verschieben geht
      + Spur-Assistent
      + Liest Städte auf Ausfahrt-Schildern vor
      + Spracherkennung geht etwas zuverlässiger als bei Apple
      + Man kann mit einem Klick die Stimme ausschalten (ich kenn ja den Weg zur Arbeit, will nur sehen, wie der Verkehr ist und wie rum ich fahren muss)
      + Menü-Rad an Navi 900 zoomt Karten raus und rein
      - in zwei Tagen einmal abgestürzt
      - Verbindet meistens, aber nicht immer
      - Navi-Stimme klingt manchmal, als würde die gute Frau ins Mikro brüllen (übersteuert). Bei Musik passt alles
      - Musik lässt sich nicht einfach durchscrollen. Konnte nicht einfach nach Album oder Stück auswählen.
      - Musik nicht in Navi 900 Media integriert; man kann nicht springen (z.B. bei einem 9h Hörbuch direkt auf 4h springen per Finger-Klick)
      - Rund 20MB Daten für 100 km Tour - obwohl ich alle Offline-Karten bei Google Maps geladen hatte, braucht er ungefähr genau so viel Online Data Traffic wie Apple Maps ohne Offline-Karten. Was da wohl im Hintergrund passiert...

      Für Android habe ich ein billiges Moto G4 Play verwendet, das praktisch ein reines, sauberes Android drauf laufen hat.



      Fazit: beide sind gut, Apple finde ich insgesamt besser und zuverlässiger, bei Android finde ich aber das Zoomen bei Maps deutlich besser. Maps von beiden sind dank live-Traffic deutlich besser als das eingebaute Navi.
      Idealerweise hätte ich gerne CarPlay mit Google Maps, zumindest aber Apple Maps mit der Bedienung der Google Maps, d.h. zwei-Finger-Zoomen, Finger-Karte-Verschieben und Menü-Rad (am Navi 900) Scrollen.
      Dafür ist bei CarPlay die Bedienung bei Musik und Hörbüchern deutlich besser.

      ""
      ""
    • Danke für die ganzen Infos.
      Einen Wunsch hätte ich noch.
      Könntest du mal Google Maps auf Apple mit CarPlay ausprobieren?
      Danke

      Astra K ST, Innovation, 1.4 S/S 110 KW (150PS), Smaragd Grün, Matrix LED inkl. LED Rückleuchten, Navi 900, Solar Protect Wärmeschutzverglasung, Licht Paket, Sicht Paket, Sitzheizung vorne und hinten, beheizbares Lederlenkrad, USB-Schnittstellen hinten, elektr. Parkbremse, Sensorgesteuerte Heckklappe, Keyless Open, Rückfahrkamera, DAB+, Sommerreifen 17" 5-Doppelspeichendesign
      Bestellt: 28.11.2016 Auslieferung: 30.01.2017 (beim FOH) 03.02. 2017 laut FOH Übergabe: 06.02.2017

    • holger123 schrieb:


      Idealerweise hätte ich gerne CarPlay mit Google Maps, ...
      Erst mal super Bericht.
      Danke dafür.
      Da Du schreibst, dass Du gerne idealerweise CarPlay mit GoogleMaps hättest...geht das nicht?
      Ansonsten wäre das ja noch mal zu testen.
      Bei meinem iPhone springt er immer auf GoogleMaps beim Navigieren im Handy selbst.
      Das kann man da glücklicherweise einstellen (frag mich bitte nicht mehr wie, habs damals gegoogelt).
      Kann das Navi900 bei CarPlay nicht auf GoogleMaps zugreifen?

      Astra ST Dynamik 1.6 CDTI Automatik Bronze-Braun mit IntelliLUX, AGR, Standheizung, Navi900, sensorgesteuerte Heckklappe, Komfort-Paket und vieles mehr ;)
      bestellt: 21.11.2016 - Produziert: 21.12.2016 - Abgeholt: 16.02.2017

    • Nein, es sind nur ganz wenige, ausgewählte Apps verfügbar bei CarPlay.
      Maps geht nur Apple Maps.

      Eigentlich wären ja auch Apple Maps ok, wenn nur "Pinch to Zoom" und das Drehrad am Navi gehen würden, so wie bei Android.

      Heute noch mal ausprobiert, bei der eigentlichen Routenführung und bei der Ankunftszeit schenken die sich nicht mehr viel.