Anhängezugvorrichtung vulgo Angängevorrichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anhängezugvorrichtung vulgo Angängevorrichtung

      Hab mir vor kurzem einen Astra ST mit dem 110 PS Motor gekauft. Nun würde ich gerne eine Anhängezugvorrichtung montieren lassen, allerdings schrecken mich die Preise.... Der Händler hat von Kosten in Höhe von rund EUR 1.000,-- gesprochen...

      Folgende Fragen:
      1. Gibt es Zugvorrichtungen, die ohne Beschädigung (Schneiden) der Stoßstange montierbar sind?
      2. Muss ich auf die Opel-Zubehörteile greifen oder gibt es Alternativen?

      Der Einbau würde selbstverständlich in einer Fachwerkstätte erfolgen....

      Danke für die HiIlfe!

      ""
      ""
    • Hallo,

      die ab Werk verbaute AHK ist von Westfalia.

      Heute bin ich zum ersten Mal mit dem neuen Auto mit Anhänger unterwegs gewesen.

      Die Montage und Demontage der AHK ist einfach und funktioniert gut.

      Auch die, in einigen europäischen Ländern vorgeschriebene, Öse zur Befestigung des Abreissseiles ist vorhanden.

      Bei einer Nachrüstung musst Du, meiner Meinung nach, keinen Ausschnitt in der Stoßstange machen - die darunter sitzende Kunstoffblende auszuschneiden genügt.

      Allerdings gibt es diese Blende auch für wenig Geld in individueller Konfiguration (ohne Auspuffauschnitt, doppelter Auspuffausschnitt, nahezu unsichtbare Abdeckkappe für die AHK,...) zu kaufen.

      Grüße,

      Dirk

      Astra ST Innovation 1.4 Turbo mit S/S - 150 PS - Onyx-Schwarz - EZ 04/2017 :)

    • Also ich habe letzte Woche von meinem FOH eine abnehmbare AHK von BOSAL-ORIS anbauen lassen.
      Kostenpunkt 479,00€ inkl. Einbau und MwSt.

      Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen. :evil:
      Astra K Sports Tourer, 1,6L CDTI (136PS) Automatik. Innovation, Schnee Weiss, LED Matrix :thumbsup: , el. Schiebedach, AGR, DAB+, Winter-Paket Premium, Leder schwarz perforiert
      Bestellt: gar nicht - geliefert: erst recht nicht da beim Händler gekauft.
    • Ist zwar schone ein älterer Beitrag, will aber trotzdem mal was dazu beitragen.
      Habe mir gestern auch eine abnehmbare Zugvorrichtung in der Opelfachwerkstatt montieren lassen. Der Preis betrug 798 Euro, ausgeschnitten werden musste am Stoßfänger nichts.
      Eine andere Opelwerkstatt wollte schlappe 1.050 Euro. Vergleichen lohnt also, obwohl fast 800 Euro auch nicht ohne sind.

    • Maulii schrieb:

      Andere Frage.
      Schaltet sich das PDC bei rückwärts Fahrt mit Anhänger ab?
      Gerade werkseitige montierte ahk wurde es mich interessieren ob es da geht
      Bei werkseitig verbauter AHK kann man konfigurieren ob die PDC in Funktion bleibt oder nicht.
      Herzliche Grüße
      Wolfgang

      :m0008::m0008::m0008:

      1.6T ST Ultimate quarzgrau EZ Februar 2019 (Spritmonitor)