Traumfelgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AstraJosy schrieb:

      Hallo,habe jetzt meinen Astra K mit den 40er Federn von H&R ausgerüstet und dann noch die originalen 17er 5Speichen Felgen mit der Teilenr 39 092 178 vom felgenkatalog...
      Das Problem ist,ich hab nur 16Zoll eingetragen,und Opel meint zu mir,es gibt kein Gutachten für diese Felgen zum eintragen,habe mittlerweile schon bei 8 angerufen,die meinen es reicht beim typisieren wenn sie im Katalog bei den Astra K Modellen angeführt sind...
      jetzt hab ich echt Angst am 18.6 beim TÜV das Probleme gibt
      Das gibt auch Probleme.
      Du hast nur 6 1/2 x 16 Zoll eingetragen, weil Du vermutlich keine LEB hast. Der Ausstattungscode ist "NJ0" (enn, jot, null) für "Servolenkung mit red. Lenkeins"
      Die Ausstattungscodes für Deinen K kann Dir Dein FOH ausdrucken.
      Wenn der genannte RPO-Code nicht gelistet ist, hat sich die Montage der originalen 17-Zöller für Dich erledigt.
      Du solltest Dich auf dem Zubehörmarkt nach Felgen umsehen, die ca 38 mm ET haben und als Ausschlusskriterium die fehlende LEB eben nicht erwähnen.

      Mehr findest Du auch hier heraus: LINK
      ""
      ""
      Herzliche Grüße
      Wolfgang


      (1.6T ST MT EZ 02/2019)
    • WolfgangN-63 schrieb:

      AstraJosy schrieb:

      Hallo,habe jetzt meinen Astra K mit den 40er Federn von H&R ausgerüstet und dann noch die originalen 17er 5Speichen Felgen mit der Teilenr 39 092 178 vom felgenkatalog...
      Das Problem ist,ich hab nur 16Zoll eingetragen,und Opel meint zu mir,es gibt kein Gutachten für diese Felgen zum eintragen,habe mittlerweile schon bei 8 angerufen,die meinen es reicht beim typisieren wenn sie im Katalog bei den Astra K Modellen angeführt sind...
      jetzt hab ich echt Angst am 18.6 beim TÜV das Probleme gibt
      Das gibt auch Probleme.Du hast nur 6 1/2 x 16 Zoll eingetragen, weil Du vermutlich keine LEB hast. Der Ausstattungscode ist "NJ0" (enn, jot, null) für "Servolenkung mit red. Lenkeins"
      Die Ausstattungscodes für Deinen K kann Dir Dein FOH ausdrucken.
      Wenn der genannte RPO-Code nicht gelistet ist, hat sich die Montage der originalen 17-Zöller für Dich erledigt.
      Du solltest Dich auf dem Zubehörmarkt nach Felgen umsehen, die ca 38 mm ET haben und als Ausschlusskriterium die fehlende LEB eben nicht erwähnen.

      Mehr findest Du auch hier heraus: LINK
      Danke...
      und wenn ich diese Leb einbauen lasse,würde es dann hinhauen beim tüv oder nicht :S
    • Kadettle schrieb:

      nachdem was ich heute erlebt habe bei GTÜ in Baden-Württemberg muss man sich echt Sorgen machen. War mit dem Motorrad dort und hatte einen neuen Lenker mit neuen Klemmböcken drauf. Beides mit KBA Nr., der Lenker sogar mit ABE für verschiedene Modelle aber eben nicht meins. Was für ein Fass die da aufgemacht haben weils eben nicht für mein Model war hätte ich mir nie zu träumen gewagt. Nach langem hin und her gings dann über eine Eintragung die aber mit 112,- Euronen plus 12,- für die Übernahme in den Fahrzeugschein bei der Zulasuungsstelle. Früher war KBA gleichbedeutend mit Anbau prüfen - passt - gut
      Ist halt ein rechtliches Thema. Wenn die ABE nicht dein Modell abdeckt, ist das Fahren ohne Betriebserlaubnis. Deine Versicherung würde sich freuen.
      Die Überwachgunsorganisationen TÜV, Dekra, GTÜ, KÜS und wie sie alle heißen, werden immer strenger überwacht. Da traut sich nicht jeder, sich über eine ABE zu stellen.
    • WolfgangN-63 schrieb:

      AstraJosy schrieb:

      Hallo,habe jetzt meinen Astra K mit den 40er Federn von H&R ausgerüstet und dann noch die originalen 17er 5Speichen Felgen mit der Teilenr 39 092 178 vom felgenkatalog...
      Das Problem ist,ich hab nur 16Zoll eingetragen,und Opel meint zu mir,es gibt kein Gutachten für diese Felgen zum eintragen,habe mittlerweile schon bei 8 angerufen,die meinen es reicht beim typisieren wenn sie im Katalog bei den Astra K Modellen angeführt sind...
      jetzt hab ich echt Angst am 18.6 beim TÜV das Probleme gibt
      Das gibt auch Probleme.Du hast nur 6 1/2 x 16 Zoll eingetragen, weil Du vermutlich keine LEB hast. Der Ausstattungscode ist "NJ0" (enn, jot, null) für "Servolenkung mit red. Lenkeins"
      Die Ausstattungscodes für Deinen K kann Dir Dein FOH ausdrucken.
      Wenn der genannte RPO-Code nicht gelistet ist, hat sich die Montage der originalen 17-Zöller für Dich erledigt.
      Du solltest Dich auf dem Zubehörmarkt nach Felgen umsehen, die ca 38 mm ET haben und als Ausschlusskriterium die fehlende LEB eben nicht erwähnen.

      Mehr findest Du auch hier heraus: LINK
      Schreibs da auch mal rein für diejenigen die den 1.0L haben...


      habe heute vom FOH einen Anruf bekommen,die haben mit Opel Deutschland telefoniert...
      die 17er dürfen nicht auf den 1.0L astra,weil die den LEB nicht haben und Opel sagt auch zum nachträglichen Einbau,NEIN

      Also braucht wer die 17erFelgen,Felgen u Gummi haben max.50km drauf inkl Sensoren
    • Hi, ich betreue einen K ST in der Familie.
      Ist das Thema Lenkeinschlagbegrenzer auch im MY 2018 ein Thema?
      Es handelt sich um die Ausstattung Dynamic, die mit den unsäglichen Stahlfelgen ausgeliefert wurde.
      In den CoC Papieren sind 6,5x16 das höchste der Gefühle. Ich wollte gerne bei Opel Alufelgen bleiben, muss so aber vermutlich auf Felgen aus dem Zubehör mit ABE zurückgreifen.

      VG
      Christian

    • Danke dir. Sollte kein cross posting sein. Ich hatte den Thread hier nur aufgegriffen, weil weiter vorn von MY 2016 die Rede war.

      CoC sagt nur 6,5x16. Die Konfiguration vom FOH bekomme ich morgen.

      Dann heißt es auf Felgen aus dem Zubehörhandel mit ABE zurück zu greifen.