ParkPilot nachträglich einbauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ParkPilot nachträglich einbauen?

      Guten Abend,

      ich habe hinten Sensoren aber vorne nicht und frage mich ob man den ParkPilot noch nachrüsten kann. Ärgere mich nämlich das ihn nicht habe...

      Danke im voraus

      ""
      ""
    • Ich kann nur mutmaßen was man so gelesen hat. Ein Fremdsystem geht immer, mit einem zusätzlichen Display.

      Original wird bestimmt etwas schwerer, da du vielleicht Teilenummern benötigst, an die man nicht immer gleich denkt. Danach wäre mit großer Sicherheit ein Anlernen beim FOH nötig.

      ST Ultimate BiTurbo :evil: [D16DTR] mit M35 Getriebe >> EZ=01/2019 >> Schneeweiß, Navi 900 IL, IntelliLux LED-Brenner :m0050:, ori. AHK, Leder 8)
    • CrocodileDundee schrieb:

      Fahre meinen jetzt seit einer Woche und ärger mich darüber das sie verbaut sind. Die sind wirklich sehr empfindlich und piepen ständig "grundlos"
      Welche sind verbaut? Original oder Nachrüstung?

      Grüße Andreas

      Astra ST 1,4- 150 PS Schalter, 12/2017, Graphit Schwarz Navi, LED, AGR, ACC, el. Heckklappe, Keyless Go und ne Menge anderes Gedöns...seit dem 06.07.2018 meiner.

    • Also piepfreudig würd ich nicht sagen. Meine reagieren normal. Mir sind diese nur zu laut. Ich habe bisher auch noch keinen Fehlalarm gehabt.
      Wenn deine Sensoren also grundlos piepen, stimmt was nicht.

      Grüße Andreas

      Astra ST 1,4- 150 PS Schalter, 12/2017, Graphit Schwarz Navi, LED, AGR, ACC, el. Heckklappe, Keyless Go und ne Menge anderes Gedöns...seit dem 06.07.2018 meiner.

    • Na glaube mir, das wird das nächste Projekt... Dieser miese AdBlue DPF scheint wirklich alle Nase eine Reinigung zu benötigen... An anderer Stelle hatten wir mal das Thema wegen ruckeln und unrunder Leerlauf.

      Letzte Fahrt auf der BAB gleich freigebrannt :evil:

      ST Ultimate BiTurbo :evil: [D16DTR] mit M35 Getriebe >> EZ=01/2019 >> Schneeweiß, Navi 900 IL, IntelliLux LED-Brenner :m0050:, ori. AHK, Leder 8)
    • Sebden schrieb:

      Na glaube mir, das wird das nächste Projekt... Dieser miese AdBlue DPF scheint wirklich alle Nase eine Reinigung zu benötigen... An anderer Stelle hatten wir mal das Thema wegen ruckeln und unrunder Leerlauf.
      AdBlue hat mit dem DPF und umgelehrt genau nichts zu tun.
      Der DPF ist ein Partikelfilter und AdBlue braucht der SCR-Katalysator für die Stickoxidreduktion.
      Herzliche Grüße
      Wolfgang


      (1.6T ST MT EZ 02/2019)
    • Ach so, aber im Vergleich zu dem 1.6 TDI 105PS BJ 2011 habe ich hier wirklich spürbar einen Rückschritt gemacht. Der hatte sich in 200tkm genau 1x gereinigt, und zwar war das wenige tkm nach dem Abgas"skandal"-Update. Der BiTurbo scheint das gefühlt alle paar Wochen zu machen, bei exakt gleichem Fahrprofil.

      ST Ultimate BiTurbo :evil: [D16DTR] mit M35 Getriebe >> EZ=01/2019 >> Schneeweiß, Navi 900 IL, IntelliLux LED-Brenner :m0050:, ori. AHK, Leder 8)