Bilstein B14 vs. ST Suspension XT für Astra K Sports Tourer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bilstein B14 vs. ST Suspension XT für Astra K Sports Tourer

      Hallo zusammen,
      ich fahre seit ca einem halben Jahr in meinem Sports Tourer die H&R Federn, beschäftige mich jedoch schon länger mit dem Thema Gewindefahrwerk.

      Der Grund auf eine Gewindefahrwerk zu tauschen wäre für mich die „größere“ Tieferlegung und da kommen wir jetzt auch zu meinem Problem.

      Aktuell gibt es für mich nur die oben genannten Fahrwerke zur Auswahl. Da es um größt mögliche legale Tieferlegung geht würde ich gerne mal eure Erfahrungen mit den beiden Fahrwerken hören.

      Laut Hersteller hat das ST Suspension eine Tieferlegung von VA 30-60mm und HA 35-60mm. Die zulässigen Einstellmaße sind VA 160-190mm von oberer Befestigungsschraube am Achsschenkel zum Verstellteller wo die Feder aufliegt. HA sind es 18-38mm von der Gewindehülse bis zum Verstellteller. Beide Federn haben eine ungespannte Länge von 250mm.

      Beim Bilstein ist die Tieferlegung laut Homepage 20-40mm. Der Verstellbereich an der VA ist mit 160-170mm von der oberen Befestigungsschraube bis zum Verstellteller angegeben. Das wären aber ja nur 10mm zum vertsellen und nicht 20mm wie angegeben. An der HA ist der Verstellbereich 30-40mm also auch nicht 20mm wie zur Tieferlegung von 20-40mm passen würde. Die Federn haben eine ungespannte Länge von VA 250mm und HA 225mm.

      Wenn man jetzt also die Einstellmaße und die Federlängen vergleicht, müssten beide Fahrwerke eigentlich ähnlich tief gehen. Natürlich unter der Annahme, dass sich die Federn im eingebauten und eingefederten Zustand gleich verhalten.

      Wie sind eure Erfahrungen mit den beiden Fahrwerken und welches würdet ihr mir empfehlen wenn es darum geht legal möglichst tief zu fahren?

      Gruß
      Archie

      ""
      ""

      Gruß Archie

    • Hallo Archie !

      Habe vor einiger Zeit mal ein Video gesehen, seitdem bin ich bei dem Thema Tieferlegung auch dran.
      Da ich aber diesbezüglich überhaupt keine Erfahrungen habe wollte ich mal wissen ob sich diesbezüglich schon etwas bei dir getan hat ?

      Hier mal das Video --> Video Opel Astra K Tieferlegung <--
      Würde mich mal interessieren ob es in der Tiefe noch erlaubt ist in Deutschland.

      Wenn ich kurz vom Thema abdriften darf? Sind das, in dem Video, nicht Standard Opel Felgen die nur an einigen Stellen schwarz lackiert sind ?! 8|

    • @HurdibuckSchlunz
      Ich habe mal mit dem Maurizio aus dem Video bei Facebook geschrieben. Er fährt ein Bilstein B14 ohne Restgewinde. Dies ist in Deutschland so erstmals nicht erlaubt, es sei denn du findest einen Sachverständigen einer Prüforganisation, der dir das Fahrwerk per Einzelabnahme tiefer einträgt als das Gutachten es vorsieht.

      Aktuell fahre ich weiterhin 35er H&R Federn mit den Serien 18“ BiColor. In dem Video sind es auch die BiColor nur halt in schwarz statt grau. Das Bilstein B14 ohne Restgewinde wäre aktuell auch noch mein Plan, da kommt es aber eben auf den Prüfer an ob es legal machbar ist.

      Gruß Archie