Opel Standheizung - Erfahrungsberichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In meinem Astra ist noch keine Standheizung verbaut, soll aber definitiv noch kommen. Hatte in meinem letzten Auto eine und muss sagen nie wieder ohne. Einfach angenehm im Winter, kein kratzen und das Auto ist angenehm warm.

      ""
      ""
    • Ich bräuchte bitte einige Info`s von den erfahrenen SH Nutzern im Forum.

      Fakten: Mein Astra hat die serienmäßig verbaute Webasto SH und eine Klimaautomatik.
      Meine Kenntnisse zu dem Thema stammen aus meinem Golf 4 TDI mit nachgerüsteter Webasto SH
      und einfacher Heizungsanlage ohne Klima. Dort habe ich die Lüftung auf die Scheiben gestellt, Lüfter Stufe 1, Heizung voll an
      und nach 15- 30 Min, je nach Außentemperatur waren die Scheiben frei und das Auto warm.

      Da ich ein Freund der manuellen Einstellungen bin, steht meine Klimaanlage nie im Automatik-Modus.

      Jetzt meine Fragen: Nach dem Starten der SH stellt sich die Klimaanlage genau in diese Vollautomatikposition.
      Nach dem Ausschalten muss ich praktisch jede Funktion (Ausströmdüsen, Lüftergeschwindigkeit, Syncronfunktion der
      2 Zonen usw) neu einstellen. Ist das normal?
      Spielt die eingestellte Temperatur der Klimaanlage für die Funktion der SH eine Rolle oder stellt sie sich selbstständig passend ein,
      wie auch die anderen Funktionen?
      Man findet nirgendwo Info`s über das Zusammenspiel der Klimaautomatik und der SH.

      Ich habe beim Testen Ergebnisse von "Auto bleibt komplett zugefroren" bis "alles schön warm" und weiß nicht warum.

      Hat jemand genauere Informationen??

      Vielen Dank und schöne Ostertage

      Jörn

      Übrigens ist sie auch SEHR laut

      Astra ST Business 1,6 100KW EZ 12/16, Spassmobil: Fiat Barchetta EZ 1999, Reisemobil: Jumper mit Pössl Ausbau EZ 2013

    • trailer schrieb:

      ... ist das Auto mollig warm wenn 22° eingestellt werden. Steht die Heizung nur auf 20° reicht es zum Scheibe abtauen, aber sonderlich warm wird es drinnen nicht.
      Das sollte schon mal einiges beantworten. Das deckt sich auch mit der Empfehlung aus der BDA, die Temperatur auf 22° einzustellen.
      Die Automatik lasse ich zum heizen immer an, ohne habe ich es nie probiert. Es klappt wunderbar.

      Gruß
      Knud

    • Danke Knud, für die schnelle Antwort!

      Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die 2 Grad
      Differenz zu so unterschiedlichen Ergebnissen führen soll.
      Aber ich werde es testen..wird wohl noch ein bisschen dauernd ;)

      Astra ST Business 1,6 100KW EZ 12/16, Spassmobil: Fiat Barchetta EZ 1999, Reisemobil: Jumper mit Pössl Ausbau EZ 2013

    • Hi,

      Ich auch einer der alles manuell einschaltet. Auch die Klima wird manuell geregelt.

      Bei standheizungsbetrieb Temperatur auf 23 Grad, gebläsestufe 3, heizzeit 15 bis 20 Minuten je nach Außentemperatur. Scheiben werden frei, Auto innen warm.
      Bei Außentemperaturen von minus 15 Grad oder mehr musst du das Gebläse natürlich höher drehen oder/und die Temperatur erhöhen.

      Astra K ST 1.0 105 PS Innovation, Lavarot, Sommer 17 " Momentum, Winter 17 " Executive, Lichtpaket, Sichtpaket, Winterpaket 2, Onstar, Parkassistenz Paket, Innenraumpaket, Standheizung, Solarprotect im Fond, Navi 900.