Getriebe Geändert???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebe Geändert???

      1. Servus zusammen ich hab da mal ne Frage habe mich auch schon durchgelesen aber nicht wirklich was aussagekräftiges gefunden.
      2. Ich habe mir einen Astra k 1,4 liter 150 Ps/Automatik, Bj.12.2018 zugelegt der aber aber keine Anhägerkupplung hat,ich aber einen Wohnwagen habe.nun die Frage hab gelesen das es bei den ersten Baureihen das Problem war das man nur ein Fahrradträger montieren u.anhängen darf u.keinen Anhänger über 750 kg.wegen dem Getriebe.Haben sich die Getriebe nun geändert oder ist das immernoch das gleiche?Dann noch eine Frage hat jemand ne Bebilderung welche Bleche vor dem Kühler beim Anhägerbetrieb entfernt werden müssen das der gute Wagen mehr Luft bekommt.Danke euch jetzt schon für eure Erfahrungen u.Antworten.Gruß Sascha
      ""
      ""
    • Nach meinem Halbwissen gab es kein Getriebeproblem, sondern nur ein Zulassungsproblem. Gab da den einen oder anderen der in diesem Forum seinen Wagen seitens Opel eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellen ließ und neuen Typenschild schicken ließ und dann mehr ziehen kann.
      Ich habe darauf Verzichtet da mein Anhänger 750kg zul. Gesamtgewicht hat und ich für mehr ein anderes Zugfahrzeug besitze :D

      Astra K 1,4 Sportstourer + Dynamik (110kw) Automatik, weitere Fahrzeuge: VW T5 Multivan 2,5, Porsche Boxster 2,7, KTM RC8, Suzuki XF650, KTM 1290 Super Adventure S.

    • Hallo,

      Das sind keine "Bleche" sondern das Schwarze Styropor nach der Stoßstange bzw. zwischen Stoßstange und Klimakühler muss entfernt werden damit das Kühlerpaket richtig beströmt wird. Heisst das so?? der Luftstrom muss da durch... also doch be oder durchströmt ^^ wird.
      Auf der HP von Westfalia steht es genauer bei, dort Mal kucken.

      Gruss Flo

      Astra K ST Ultimate, 1,6 Turbo Automatik, Matrix -LED , Navi IL 900, DAB+, Premium Leder Paket, Winter Premium Paket, Keyless Open und Start,S&S System, elektrische Heckklappe, 18 Zoll Bi Color , OPC Line Interieur , Baujahr 04/2019
    • Wenn man öfter höhe Lasten zieht sollte es raus, steht bei Westfalia und bei Opel in der Einbauanleitung. Wenn du nur mal ein Hänger mit Grünzeug oder mal Sand u.ä. ziehst würde ich es drin lassen. Es steht da aber bei Einbau entfernen und das Bild dazu zeigt einen Abfallbehâlter/Mülltonne. Die Kühlung ist sonst schlechter. Wurde aber hier in einem anderen Beitrag auch schon so erwähnt.

      Gruss Flo

      Astra K ST Ultimate, 1,6 Turbo Automatik, Matrix -LED , Navi IL 900, DAB+, Premium Leder Paket, Winter Premium Paket, Keyless Open und Start,S&S System, elektrische Heckklappe, 18 Zoll Bi Color , OPC Line Interieur , Baujahr 04/2019
    • Bevor hier falsche Infos rausgehen bzw. falsch interpretiert werden, dient das Styropor in dem abgebildeten Foto von @WolfgangN-63 allerdings nur als Pufferzone zwischen der Frontverkleidung, also die Stoßstange und der Querstrebe vor dem Verdampfer. Meiner Meinung nach muss das Styropor gar nicht entfernt werden, sondern es muss nur ein Stück Frontverkleidung herausgeschnitten werden, damit der Verdampfer und der Kühler guten Zugluft bekommen kann. Wo es genau sein sollte, dürfte es in den Einbauanleitungen des jeweiligen Herstellers stehen.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • so.. ich habe heute morgen geschaut und bei mir ist kein styropor drin, aber die löcher wodurch man auf @WolfgangN-63 sein styropor schauen kann sind bei mir nicht vorhanden, die sind zu wie ein geschlossener Kühlergrill, nur oben beim blitz und den Chrom leisten ist es offen, sowie unten, also unterhalb vom Kennzeichen.

      Astra K Sports tourer 1.6 Turbo Ultimate
      Schnee-weiß, Matrix LED Licht