Heckklappe öffnet ungewollt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heckklappe öffnet ungewollt

      Die Heckklappe öffnet öfters ungewollt. Die dazugehörige Funktion am Keyless Schlüssel wurde ausgeschaltet und trotzdem passiert's. Das zugehörige Steuergerät wurde schon einmal ausgetauscht, ohne Erfolg !
      Das Auto steht dann meistens geparkt irgendwo und wenn ich nach einiger Zeit zurückkomme, ist die Heckklappe offen, einfach so. Wie gesagt, die Heckklappe kann mit dem Schlüssel nicht geöffnet werden, diese Funktion wurde extra gesperrt.

      Hatte das schon jemand ?

      Swisscott

      ""
      ""
    • Wurde denn überhaupt geschaut, ob da mechanisch erstmal alles okay ist? Also die Heckklappe überhaupt verriegelt? Oder, ohne den Schlüssel in der Nähe, mal ein wenig dran gezogen und gerüttelt?

      Hast du unabhängig davon diesen Fußsensor zum öffnen?

      ST Ultimate BiTurbo :evil: [D16DTR] mit M35 Getriebe >> EZ=01/2019 >> Schneeweiß, Navi 900 IL, IntelliLux LED-Brenner :m0050:, ori. AHK, Leder 8)
    • Wie kann man die Funktion von dem Schlüssel sperren lassen? So viel ich weiß, kann man höchstens den Kabel von der Drucktaste durchtrennen, aber sperren lassen, wäre es mir ganz neu. Ich kann es mir nicht vorstellen, dass es per Programmierung einfach so gehen würde.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Das passiert bei mir auch hin und wieder. Allerdings liegt es daran, dass ich den Schlüssel in der Hosentasche trage. In 90% der Fälle hatten wir an dem Tag Besuch von meinem Neffen der dann eben mal auf meinem Schoß gesessen war.
      Am Anfang dachte ich das Auto spinnt. Als ich angefangen habe darauf zu achten war es aber meist nachvollziehbar mein "Fehler". Nervt trotzdem.

      Wie man die Funktion am Schlüssel ausschalten kann würde mich trotzdem auch interessieren.

      Astra K ST, MY 2018, Ultimate, 1,6 Turbo

    • Habe jetzt den Drehknopf auf "off" gestellt. Bin gespannt, ob die Tür trotzdem ungewollt öffnet, aber halt einfach nicht hochfährt. Mal sehen. Aber das ist ja keine Lösung, ich habe nicht für eine automatische Hecktür bezahlt und schalte sie dann ab...
      Der FOH hat die Abschaltung gemacht, ich weiss nicht wie. Am Montag geht's zum FOH, wenn es Opel diesmal nicht richten kann, war das mein letzter dieser Marke. Kaufe mir dann irgendeinen Oldtimer, wo alles noch mechanisch geht :)

    • nabend zusammen... ich habe keine elektei heck klappe.. aber im Bordcomputer kann man doch bei "Personalisierung durch Fahrer" auch das Scheiben öffnen über die Fernbedienung, also den Schlüssel unterdrücken... gibt es da keine Möglichkeit zwecks Heckklappe?

      Schöne Grüße aus dem Westerwald

      Astra K Sports tourer 1.6 Turbo Ultimate
      Schnee-weiß, Matrix LED Licht ❤

    • swisscott schrieb:

      Habe jetzt den Drehknopf auf "off" gestellt. Bin gespannt, ob die Tür trotzdem ungewollt öffnet, aber halt einfach nicht hochfährt. Mal sehen. Aber das ist ja keine Lösung, ich habe nicht für eine automatische Hecktür bezahlt und schalte sie dann ab...
      Der FOH hat die Abschaltung gemacht, ich weiss nicht wie. Am Montag geht's zum FOH, wenn es Opel diesmal nicht richten kann, war das mein letzter dieser Marke. Kaufe mir dann irgendeinen Oldtimer, wo alles noch mechanisch geht :)
      Entschuldige, nur weil der FOH es vielleicht nicht richten kann, wäre es laut deiner Behauptung dein letzter Opel. Wegen dieser Geschichte würde ich mich nicht darauf festlegen, wenn das Gesamtpaket eines schönen Autos stimmig ist und man auch viel Freude an dem Fahrzeug hat.

      Wie ich in meiner letzten Posting in diesem Thread bereits erwähnt hatte, gibt es eine Möglichkeit, die Kabelverbindung bei der Drucktaste der Fernbedienung zu kappen, so dass die Heckklappe sich nicht aus Versehen öffnen kann. Es ist eine Sache von höchstens 5 Minuten und schon ist das Problem erledigt.

      Ich habe auch eine elektrische Heckklappe und mir stand die Heckklappe auch offen, ohne dass ich es davon wusste. Ich habe daraus meine Konsequenzen gezogen. Sobald ich zu Hause bin, wird die Fernbedienung ohne Umwege gleich in einer Schublade verfrachtet oder ich stecke die Fernbedienung eher in die Brusttasche einer Jacke statt in die Hosentasche. Kleine Änderung, große Auswirkung. Man muss eben etwas an der Gewohnheit ändern. Dann gibt es solches Problem auch nicht mehr. Seit einem gefühlten halbes Jahr habe ich dieses Problem nicht mehr. :)

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • @ Opelaner1970:

      Ich habe es schon drei mal geschrieben und tue es nun extra für dich ein viertes Mal:

      Die Heckklappe kann mit dem Funkschlüssel NICHT geöffnet werden, da diese Funktion deaktiviert wurde !!!!

      TROTZDEM öffnet die Heckklappe plötzlich einfach so. Natürlich nie wenn ich zuschauen könnte. Ist im letzten Monat ca. 8 mal passiert.

      Ich finde es nicht so prickelnd, nie zu wissen, wann einer sich einfach mein Gepäck, Fotoausrüstung oder was auch immer durch die offene Heckklappe in meiner Abwesenheit schnappen könnte.
      Ist zum Glück bis jetzt nicht passiert. Ein solcher Fehler ist einfach ein absolutes NO-GO !!!

    • Mich würde es sehr interessieren, wie dein FOH die Deaktivierung durchgeführt hat. Ich kann es mir kaum vorstellen, dass einige Bedienelemente deaktivierbar sind wie z.B. bei Parkpilot außer auf dem Schalter drücken.

      Die Heckklappe geht auch im Umkreis von ca. 200 m auf, wenn man aus Versehen zweimal auf die Drucktaste der Fernbedienung gedrückt hatte. Sowas ist es mir auch mal untergekommen.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Opelaner1970 ()

    • Opelaner1970 schrieb:

      Mich würde es sehr interessieren, wie dein FOH die Deaktivierung durchgeführt hat. Ich kann es mir kaum vorstellen, dass einige Bedienelemente deaktivierbar sind wie z.B. bei Parkpilot außer auf dem Schalter drücken.

      Die Heckklappe geht auch im Umkreis von ca. 200 m auf, wenn man aus Versehen zweimal auf die Drucktaste der Fernbedienung gedrückt hatte. Sowas ist es mir auch mal untergekommen.


      Ich wollte gerade schreiben. Man muss zweimal auf die Taste Drücken, direkt nacheinander. Mein Schlüssel (habe ebenfalls eine Elektr. Heckklappe) liegt den ganzen Tag auf dem Schreibtisch und oft steht das Auto sogar direkt vor meinem Bürofenster. Da fliegt auch schonmal ein Block oder gar der Telefonhörer auf den Schlüssel. Meine Heckklappe ist noch nie aufgegangen.

      Ich erinner mich noch an Astra H Zeiten. Da gab es mal das Problem mit defekten Tastern an der Heckklappe (also der Äußere am Nummernschild). Da ist Wasser in den Taster gefloßen und die Klappe ging nicht mehr auf. Vielleicht ist einfach der Taster defekt und erzeugt einen Kurzen, worauf hin sich die Klappe öffnet. Vielleicht kann man den Taster mal Testweise abklemmen.

      Alternativ vielleicht ein Defekt im Kabelbaum (Kabelbruch etc.)?

      Aber mal ne andere Frage: Hast du die Möglichkeit es mal andersrum zu Testen (also Garage oder so)? Also Auto abstellen, Heckklappe öffnen und weggehen. Würde er dann zu gehen?

      Ist es egal wie das Wetter ist? Oder macht er das nur wenns Regnet, Kalt ist oder ähnliches!?

      Astra K Sports Tourer, 1.4 Turbo (150PS), AT6, Schwarzmetallic, Innovation, Keyless Go, elektrische Heckklappe, Leder, ILux und was sonst noch so beim Inno drin war. Baujahr: 2016

      Kilometer bei Kauf: 70636 (13.05.2019)
      Kilometer Aktuell: 87931 (25.09.2020)

    • Seid ihr wirklich so begriffsstutzig ??????

      Die Funktion zum Öffnen der Heckklappe per Funkschlüssel wurde vom FOH extra für mich deaktiviert (wie, weiss ich nicht) da ich das Problem schon lange habe. Ich hatte lange Ruhe, aber seit ein paar Monaten tritt das Problem wieder auf.

      ICH KANN SOOFT UND SO LANGE ODER KURZ WIE ICH WILL AUF DIE TASTE DES FUNKSCHLÜSSELS DRÜCKEN --->>>> DIE HECKKLAPPE GEHT NICHT NICHT NICHT AUF .

      AAABBBEEERRRR : SIE ÖFFNET SICH EINFACH SO, IRGENDWANN OHNE MEIN ZUTUN.