Fahrzeug zieht beim beschleunigen nach rechts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrzeug zieht beim beschleunigen nach rechts

      ich habe folgendes Problem bei meinem neuen Astra.

      Das Fahrzeug zieht beim beschleunigen nach rechts. Gebe ich kein Gas rollt er gerade aus. Sobald ich wieder Gas gebe zieht er nach rechts. Passiert sogar bei einer leicht nach links geneigten Straße. Man sieht manchmal auch das das Lenkrad nach rechts ruckt (minimal) beim Gas geben.

      Problem besteht mit Sommer und Winterrädern.

      Bis jetzt wurde nach genügend Fett in Antriebswellen geschaut. Hier war alles in Ordnung.

      Jetzt wird langsam versucht das es "Standart" ist. So was hatte ich noch nie in irgendeinem anderen Wagen. Nur wenn die Spur verstellt war. Dann zog er aber auch ohne Gas geben in eine Richtung.

      Hatte vielleicht schon einer ein ähnliches Problem?

      ""
      ""
      Astra K ST Elegance - 1.2 145 PS, Mj. 2020, 6 Gang MT
      Nautic Blau
    • Wie alt ist der Wagen bzw. wieviel hat er gelaufen ?

      Klingt für mich jetzt so auf Anhieb nach einseitigem Verschleiß des Fahrwerks bzw. Allem was dazugehört wie Buchsen Gummis etc.

    • Leistunggsstarke frontangetriebene Automobile neigen gern dazu bei starker Beschleunigung auf eine Seite zu ziehen (meine es wäre in Richtung der langen Antriebswelle ?( ). Dieses Problem wird bei neuen starken Fahrzeugen durch elektronisch gesteuerte Ausgleichsgetriebe unterbunden (diese kommen beim Astra aber nicht zum Einsatz). In wie fern dein Symptom noch normal ist kannst am besten mit einer Probefahrt eines identischen Modells herausfinden. :)

      Astra K 1,4 Sportstourer + Dynamik (110kw) Automatik, weitere Fahrzeuge: VW T5 Multivan 2,5, Porsche Boxster 2,7, KTM RC8, Suzuki XF650, KTM 1290 Super Adventure S.

    • franz5744 schrieb:

      Leistunggsstarke frontangetriebene Automobile neigen gern dazu bei starker Beschleunigung auf eine Seite zu ziehen
      Kann ich so bestätigen. Hatte ich beim Astra H OPC auch, wenn ich mal richtig Gas gegeben habe. Da musste man das Lenkrad schon richtig festhalten. ;)
    • naja Leistungsstark würde ich 145 ps jetzt nicht bezeichnen. Mein Auto davor mit 160 PS hat es nicht gemacht. Ich muss ja auch gegen halten bei Tempomat fahrt auf der Bahn. Er zieht dauerhaft nach rechts bei Vortrieb also gleichmäßiger Geschwindigkeit. Und das darf nicht sein.

      Astra K ST Elegance - 1.2 145 PS, Mj. 2020, 6 Gang MT
      Nautic Blau
    • WolfgangN-63 schrieb:

      Das ist relativ einfach herauszubekommen:
      Fahrzeuge, die im CoC als maximale Reifengröße 205/55 R16 auf Stahlfelgen eingetragen haben, haben ein Lenkgetriebe ohne LEB, alle anderen mit.
      LEB? Ich steh gerade auf dem Schlauch :D

      Astra K Sports Tourer, 1.4 Turbo (150PS), AT6, Schwarzmetallic, Innovation, Keyless Go, elektrische Heckklappe, Leder, ILux und was sonst noch so beim Inno drin war. Baujahr: 2016

      Kilometer bei Kauf: 70636 (13.05.2019)
      Kilometer Aktuell: 87931 (25.09.2020)