Die nach OnStar-Ära: Umbauideen

  • Hallo zusammen,


    ich fahre einen Astra 5-Türer BJ 12/2016 mit (jetzt ohne) OnStar. Hab das Auto seit einem Jahr und aufgrund der anstehenden OnStar-Abschaltung das auch nicht gebucht. Hätte ich aber gemacht wenn es das ganze noch weiter gegeben hätteX/.

    Jetzt bin ich am grübeln, wie man eventuell die vorhandene Elektronik/Antennen weiter nutzen könnte.

    Folgendes ist mir bis jetzt eingefallen:

    Verbau eines LTE Routers für Hotspot:

    Es gibt z.B. von Teltonika einen ausdrücklich für den KFZ-Bereich gedachte Nachrüstrouter (RUT 850). Dieser könnte relativ einfach irgendwo unter der Mittelkonsole versteckt, mit der Dachantenne verbunden und mit einer eigenen SIM ausgestattet werden. Das umständliche umlöten des OnStar Moduls entfällt (wobei das ja anscheinend eh nicht so richtig funktioniert hat).


    Verbau einer Telefonablage mit Koppelantenne (bekannt z.B. von Audi)

    Hierzu müsste (vermutlich) der sogenannte Compenser und die Ablage verbaut werden. Dann könnte man sowohl das Smartphone Induktiv Laden als auch die Außenantenne nutzen. Die Teile gibt es zum verkraftbaren Preis in der Bucht. Problem hierbei: Wohin mit der Ablage? Hab noch keinen so richtig sinnvollen Platz ausmachen können.


    Was mir aber eigentlich fehlt ist der eCall. Also ein Anruf auf der 112 (auf Knopfdruck oder nach Crash) bei dem der Standort übermittelt und der über die Freisprechanlage wiedergegeben wird. Vernünftige Nachrüstlösungen suchte ich vergebens. Zumal sich ja das Problem mit der Integration in die Freisprecheinrichtung ergibt.


    Vielleicht kommt auch ein versierter Elektroingenieur oder/und Softwaretechniker auf die Idee ein eigenes Ersatzmodul zu entwickeln, welches Plug and Play an die Stelle des OnStar Steuergerätes passt und sowohl Hotspot als auch eCall wieder nutzbar macht. Oder eine Umprogrammierung des original Steuergerätes sowie Einlöten einer neuen SIM Karte. Für solche Spielereien hab ich aber leider zu wenig Ahnung in dem Bereich:/


    Dieser Thread soll als Sammlung für weitere Ideen dienen.;)


    BTW Kommt hier jemand an Schaltpläne? Mich würde brennend interessieren was eigentlich alles in das Onstar Steuergerät geht. Die dazugehörigen Stecker haben doch einige Pins.


    Schöne Grüße

    ""

    Astra K 5-Türer Active

    Quarz Grau

    EZ 12/2016

    Benzin, 1.4 Turbo, 110 KW / 150 PS, B14XFT, Automatikgetriebe 6 Stufen

    Intellilink 900, Klimaautomatik, Frontkamera, Rückfahrkamera, Sitz- und Lenkradheizung

  • nulda

    Das ist ja hochinteressant, das der Code anscheinend Open Source ist!

    Müsste doch dann für einen geübten Programmierer möglich sein, das ganze umzuschreiben und somit wieder nutzbar zu machen. Eventuell reicht es da ja sogar nur ein paar Parameter zu ändern.

    Das die App-Funktionalität wieder kommt wäre wahrscheinlich zu viel verlangt, aber Hotspot und vor allem eCall wären schon eine feine Sache.

    Astra K 5-Türer Active

    Quarz Grau

    EZ 12/2016

    Benzin, 1.4 Turbo, 110 KW / 150 PS, B14XFT, Automatikgetriebe 6 Stufen

    Intellilink 900, Klimaautomatik, Frontkamera, Rückfahrkamera, Sitz- und Lenkradheizung

  • Muss nicht einfach nur im Onstar statt der Onstar-Rufnummer die 112 einprogrammiert werden und die Sim wieder aktiviert werden, um den Notrufassistenten wieder zu reaktivieren?

    Klingt naiv, aber vielleicht ist es gar nicht so komplex.


    Es bräuchte halt jemanden, der sich auskennt.

    Astra K 1.4 Edition Turbo 150 PS, IntelliLux Matrix, OnStar, Smaragd Grün Metallic, Winterpaket, EZ 12/2016 Modell 2017

  • nulda

    Das ist ja hochinteressant, das der Code anscheinend Open Source ist!

    Müsste doch dann für einen geübten Programmierer möglich sein, das ganze umzuschreiben und somit wieder nutzbar zu machen. Eventuell reicht es da ja sogar nur ein paar Parameter zu ändern.

    Das die App-Funktionalität wieder kommt wäre wahrscheinlich zu viel verlangt, aber Hotspot und vor allem eCall wären schon eine feine Sache.

    Ich habe mir mal den Code angesehen. Leider scheint es so, als ob nur der OpenSource-Anteil des gesamten Programmcodes veröffentlicht ist. Der eigentlich interessante Code ist nicht dabei ;(

    Ich wäre interessiert mal ein Blick auf und in die Box zu riskieren. Vielleicht gibt es dort direkte Möglichkeiten an Brauchbares zu gelangen :/

    Weiß jemand an welcher Stelle das OnStar-Modul verbaut ist?

  • Das hatte ich fast befürchtet, dass der interessante Teil natürlich wieder nicht veröffentlicht ist.X/


    Es gibt auf Youtube auch Video-Ausbauanleitungen für das Display: https://youtu.be/FU_wy1e0Zgs

    Bilder des Verbauortes vom Onstar-Modul finden sich in diesem Thread: Onstar Workaround für andere SIM-Karte


    Hier gibt es auch die Anleitung zum Umlöten der SIM-Karte mit einigen Bildern des Innenlebens vom Onstar-Modul: Internet without Onstar

    Astra K 5-Türer Active

    Quarz Grau

    EZ 12/2016

    Benzin, 1.4 Turbo, 110 KW / 150 PS, B14XFT, Automatikgetriebe 6 Stufen

    Intellilink 900, Klimaautomatik, Frontkamera, Rückfahrkamera, Sitz- und Lenkradheizung

  • Wenn ich das richtig gelesen habe, dann sollte der Buick Verano, also der "chinesische Astra K" Onstar verbaut haben. Weiss jemand, ob das System bei dem Auto auch abgeschaltet wurde ?

    In der Bucht gibt es diverse relativ günstige Onstar-Module...

    Astra K 1.6T ST Innovation, Matrix, Radar, Leder und einiges mehr....

  • Ich denke nicht, das uns ein solches Modul aus dem Verano weiterhilft. Zum einen ist fraglich, ob die dort programmierte SIM hier überhaupt funktioniert, zum anderen kann einem der chinesische (oder auch der amerikanische) OnStar Operator wahrscheinlich nicht weiterhelfen wenn man in DE im Graben gelandet bist.:/

    Astra K 5-Türer Active

    Quarz Grau

    EZ 12/2016

    Benzin, 1.4 Turbo, 110 KW / 150 PS, B14XFT, Automatikgetriebe 6 Stufen

    Intellilink 900, Klimaautomatik, Frontkamera, Rückfahrkamera, Sitz- und Lenkradheizung

  • Es ist unwahrscheinlich, dass der Betreiber hilft, aber die Funktionen werden über das Internet verfügbar gemacht. GPS-Tracking, Verbrauchsinformationen und mehr. Das Onstar-Modul muss jedoch programmiert werden, was ein Problem darstellt.

  • Moin, die Idee mit dem RUT 850 finde ich gut. Wie und wo komme ich an den Anschluss der Dachantenne (Flosse)? Du schreibst was von einfach. Ich finde es so armselig, das man die SIM und damit den Hotspot nicht reaktivieren kann. 🙈

  • Mirbo

    An den Anschluss der Dachantenne kommst du "relativ" einfach. Dazu muss das Display raus, Anleitungen dazu findest du in obigen Beitrag. Hinter dem Display sitzt das Onstar-Modul in welches die beiden Antennenkabel für Mobilfunk enden. Je nachdem wo der Router hin soll müssten die dann verlängert werden (FAKRA Verlängerung). Der lilane Stecker sollte reines GSM, der braune ein kombiniertes GSM/GPS Signal sein. Strom für den Router kann z.B vom Zigarettenanzünder, dem Onstar Kabelbaum oder aus dem Sicherungskasten per Stromdieb abgezapft werden.

    In dem Zug kann natürlich das Onstar-Modul komplett ausgebaut werden, ich weiß aber nicht ob das Infotainment dann irgendwelche Fehler produziert. Das müsstest du ausprobieren.

    Astra K 5-Türer Active

    Quarz Grau

    EZ 12/2016

    Benzin, 1.4 Turbo, 110 KW / 150 PS, B14XFT, Automatikgetriebe 6 Stufen

    Intellilink 900, Klimaautomatik, Frontkamera, Rückfahrkamera, Sitz- und Lenkradheizung