Mein persönlicher Vergleich: Astra J ST vs. Astra K ST

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein persönlicher Vergleich: Astra J ST vs. Astra K ST

      Hallo Gemeinde :)

      ich weiß nicht so recht in welche Rubrik ich das Thema reinstellen soll. Wenn es nicht passt bitte verschieben.

      Ich möchte mal meinen persönlichen Eindruck schildern. Ich fuhr 3 Jahre den Astra J ST 2.0 CDTI mit 165PS und habe nun den Astra K ST BiTurbo 160PS.
      Vorweg: Auch der Astra J war ein gutes Auto. Hatte keine defekte oder außerplanmäßige Werkstattaufenthalte.
      Meine Eindrücke gliedere ich mal nach mir persönlich wichtigen Themen damit es übersichtlich bleibt. Sollten sich die Eindrücke im Verlauf der nächsten Monate ändern werde ich dies nachreichen :)
      Kilometerstand aktuell: 750


      Haptik/Wohlfühlklima (1:0 für den K)
      Bereits beim ersten einsteigen hat man das Gefühl in einem hochwertigen Auto zu sitzen. Die Türen fallen satt ins Schloss. Alles sieht gut und hochwertig verarbeitet aus. Knöpfe fühlen sich beim Bedienen klasse an. Der Touchscreen des R4.0 lässt sich einwandfrei bedienen. Alles ist aufgeräumt und gut zu erreichen. Der Platz auf der Rückbank ist überragend (deutlich besser als im J ST). Der Kofferraumboden absolut eben. Auch bei umgeklappter Rücksitzbank. Die FlexFold-Funktion (Umklappen der Rücksitzlehnen auf Knopfdruck vom Kofferraum aus) ist super praktisch. Möchte ich nichtmehr missen.
      Einziges "kleines" Manko: Mir fehlen im Vergleich zum J Ablagefächer. Gerade das Fach vor der Schaltung vermisse ich.
      Der J war kein schlechtes Auto. Der K hat aber überall ein deutliches Stück zugelegt.

      Motor (2:0)
      Bis jetzt klarer Punktgewinn für den Astra K BiTurbo. Dachte ja, dass man den fehlenden Hubraum vermisst aber Fehlanzeige. Laufruhe, Anzug und Verbrauch (obwohl erst 700km auf der Uhr) sind absolut Top! Der Motor lässt sich Schaltfauler fahren.
      Der 2 ltr. 165PS war definitiv nicht schlecht und auch sparsam. Aber der neu entwickelte Motor ist schon wirklich klasse.
      Den Vergleich auf der Langstrecke kann ich noch nicht ziehen. Auch einen Vmax-Vergleich kann ich erst bei höherer Laufleistung machen.
      Aber auch dort wird - bin ich überzeugt - der BiTurbo keinesfalls schlechter sein.
      Einziger Kritikpunkt: bei einer Vollgasbeschleunigung durch das (fast) gesammte Drehzahlband (hauptsächlich in niedrigen Gängen) sind immer mal kleine Ruckler drin. zwischen 1000U/min und 1800U/min und oberhalb von 3500/4000 ruckt es auch nochmals.
      Ich denke hier ist die Software noch nicht 100%tig bzw. man "merkt" den Übergang zwischen den Turbos (als Laie ausgedrückt). Solche Mini-Ruckler hatte der alte 2ltr-Motor nicht.
      Nach 600km hatte ich eine Lampe brennen, welche lt. Handbuch aufgrund einer fehlerhaften Abgasreinigung angeht. Der Fehler wurde vom FOH zurückgesetzt aber nichts weiter gefunden. Evtl. ebenfalls Softwarefehler.

      Sitze (AGR Stoff) (3:1)
      Vom Sitzgefühl waren sowohl Astra J als auch Astra K top. Allerdings kommt mir der Sitz im K schlechter verarbeitet vor. Die Sitzfläche ist härter.
      Der gesamte Sitz wirkt etwas zusammengespart. Mir fehlt z.B. auch die Neigungseinstellung der Kopfstützenfläche. Die gibt es nichtmehr.
      Hier also "nur" Gleichstand. Aber die Sitze sind nach wie vor ihr Geld wert!

      Fahrwerk (3:2)
      Tja. Hier muss der K sich dem J geschlagen geben. Ich hatte das FlexRide. Da es dies nichtmehr gibt muss das normale Fahrwerk im Vergleich antreten.
      Da hat der K keine Chance. Für ein "normales" Fahrwerk ist es absolut in Ordnung. Aber gerade auf holprigen Strecken oder Bahnschwellen merkt man schon die grundsätzliche Härte.
      Hier hätte ich gerne wieder Geld für ein dynamisches Fahrwerk ausgegeben.
      Auch stören mich merkbare Einflüsse vom Vortrieb in der Lenkung. Das hatte ich beim J nicht. Hier spielen sicherlich mehrere Faktoren zusammen: geringes Gewicht, leichtgängige Servo, "normales" Fahrwerk und viel Drehmoment.

      Licht (4:2)
      Xenon AFL+ gegen LED-Matrix. Spannender Vergleich. Die Lichtshow beim Einschalten und das aktivieren des "Matrix-Vorhangs" lässt einen erstmal sagen "wow". Lässt man den Showeffekt mal weg sind beides tolle Lichtsysteme. Beide Systeme im normalen Abblendlicht verglichen war das Xenon definitiv besser/heller, wenn auch nur minimal.
      Die Ausleuchtung des Straßengrabens war definitiv beim AFL+ besser. Auch durch das dynamische Kurvenlicht.
      Durch das Fahren mit Dauer-Fernlicht wird dieser "Nachteil" natürlich wieder ausgeglichen. Die Lichtfarbe ist "blauer" als beim Xenon. Alles in allem überzeugt mich aber das LED-Matrix. Das "ausschneiden" des Gegenverkehrs passiert immer sehr schnell und genau. Das automatische Fernlicht beim Astra J war sehr oft viel zu spät dran. Ich werde noch oft gerne bei Dunkelheit fahren.

      Assistenzsysteme /OnStar (5:2)
      Hatte ich im J keine. Daher natürlich Punkt für den K, auch wenn ich nicht wirklich zufrieden bin. Gerade der Spurhalteassistent ist unnütz. Funktioniert die meiste Zeit nicht. Der Front-Kollisionswarner motzt mir zu oft, und wenn es mal brenzlig war, war davon nix zu hören. Verstehe die Funktionsweise noch nicht und bin skeptisch, dass er im Fall der Fälle hilft. Verkehrsschilderkennung funktioniert meist gut. Start/Stopp-System und Berganfahrhilfe tun was sie sollen. Rückfahrkamera tut auch was sie soll. Alles in allem ein Gutes Paket mit großem Verbesserungspotential bei der Software.

      OnStar und die Smartphone-App tun was sie sollen. Vieles ist aber Spielzeug und braucht kein Mensch. Der WLAN-Hotspot ist zwar schön und gut. Aber zusammen mit der OnStar-Gebühr wird er sicherlich zu teuer. Werde wahrscheinlich nach dem kostenlosen Jahr nicht verlängern. Wirklich praktisch ist die Ortung und Fernhupe, wenn man mal vergessen hat wo man geparkt hat :)

      Fazit und sonstige Punkte
      Der Astra K ST ist ein tolles Auto. Der Astra J keinesfalls schlecht, was die Punkte vermitteln könnten.
      Mir fehlen die Fächerdüsen der Scheibenwaschanlage. Die haben einen besseren Job gemacht, wie die "normalen" Düsen.
      Design ist Geschmackssache. Mir gefällt die seitliche Linie mit der Chromleiste bis zum Kofferraum. Front wirkt sportlich und stimmig. In der Kompaktklasse in meinen Augen eins der schönsten Autos. Auch schöner wie der J. In den wesentlichen Punkten ein klarer Schritt nach vorne.
      Apple CarPlay klappt am R4.0 hervorragend. Bis heute keinen Absturz verzeichnet. Android Auto hingegen ist unbrauchbar. Oft kommt garkeine Verbindung zu Stande. Und wenn doch stürzt er beim Navigieren oft ab (Samsung Galaxy S5)

      Wenn ihr gezielt Fragen habt, dann lasst sie hören. Ich werde dann versuchen sie zu beantworten.

      ""
      ""

      Seit 29.04.16: Astra ST Dynamic - schwarz - 1.6 CDTI BiTurbo - LED-Matrix
      Davor: Astra J ST 2.0 CDTI 165PS - schwarz - AFL+

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MrRed () aus folgendem Grund: kleine Ergänzungen/Korrekturen

    • Was dem Punkt Haptik/Design betrifft will ich wieder sprechen , die FlexFold-Funktion hatte ich schon im Astra J und ist nicht neu. Das nach oben öffnende Gepäckraumrolle jedoch fehlt komplett. Auch die Türinnenverkleidungen des K finde ich eher als Sparopfer und kann bei mir nicht wirklich Punkten. Alles jedoch bezogen auf die Ausstattung Innovation. Was das Fach im Schalttunnel betrifft habe ich den Flascheneinsatz rausgenommen, innen verkleidetet und alles war gut. Bin kein Flaschenkind.

      >>>>> Wer die Wahrheit sagt, brauchte schon immer ein schnelles Pferd.....<<<<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schnurpi2000 ()

    • Das es FlexFold auch im j gab ist an mir vorbei gegangen.
      Es ist ja auch mein persönlicher Vergleich. Manche Dinge sehen andere eben anders. Das nach oben klappende Rollo ist für mich totaler Quatsch. Hab ich nie genutzt.

      Was ist an den Türverkleidungen schlechter als im J?

      Seit 29.04.16: Astra ST Dynamic - schwarz - 1.6 CDTI BiTurbo - LED-Matrix
      Davor: Astra J ST 2.0 CDTI 165PS - schwarz - AFL+

    • Das ist wirklich Geschmacksache. Ich hab an den Türen nix zu beanstanden. (Ausser das der klavierlack sicherlich extrem schnell verkratzt). Aber der Griff fühlt sich wertig an. Im J war er "eckiger"

      Seit 29.04.16: Astra ST Dynamic - schwarz - 1.6 CDTI BiTurbo - LED-Matrix
      Davor: Astra J ST 2.0 CDTI 165PS - schwarz - AFL+

    • Bei den Punkten Sitze und Licht ist deine Punktewertung etwas widersprüchlich zum Text. Die alten Sitze waren besser, beide bekommen einen Punkt. Das Licht (alt) hatte einige Vorteile, aber Matrix war cooler und bekommt einen Punkt. Da überwiegt wohl die Freude übers neue Auto etwas die Fakten.

      Astra K Sports Tourer 1.4 125 PS (ohne S/S) Dynamik, Graphit Schwarz, Komfort Paket (Frontkamera, Winter Paket 1, 2-Zonen Klimaautomatik), Navi 900 und ... Fußmatten Gummi!

    • Spardynamiker schrieb:

      Bei den Punkten Sitze und Licht ist deine Punktewertung etwas widersprüchlich zum Text. Die alten Sitze waren besser, beide bekommen einen Punkt. Das Licht (alt) hatte einige Vorteile, aber Matrix war cooler und bekommt einen Punkt. Da überwiegt wohl die Freude übers neue Auto etwas die Fakten.
      Mir fehlen evtl. die redaktionellen Fähigkeiten die Punkte 100% im Text zu begründen. Aber ich bleibe dabei :)
      Bei den Sitzen ist es einfach so, dass man in beiden sehr sehr gut sitzt. Die härtere Sitzfläche ist ja nicht unbedingt ein Nachteil. Die Verarbeitungsschwächen haben eher kosmetische Auswirkung. Der Unterschied ist nicht so riesig das der J hier klar davonzieht. Deshalb eben für beide einen Punkt.

      Beim Licht ist das fahren mit Dauerfernlicht halt schon ein DEUTLICHER Vorteil gegenüber der etwas besseren Randausleuchtung beim AFL+. Ich wollte einfach nur deutlich machen, dass das Licht nicht der Überhammer ist wie manche sagen. Das AFL+ war sehr sehr gut. Das LED ist in wichtigen Punkten nochmals besser.

      Und ja. Emotion gehört da immer dazu. Sonst könnte ich ja auch Golf fahren.

      Seit 29.04.16: Astra ST Dynamic - schwarz - 1.6 CDTI BiTurbo - LED-Matrix
      Davor: Astra J ST 2.0 CDTI 165PS - schwarz - AFL+

    • Also ich kann dass mit dem Licht so nicht sagen. Ich hatte vorher einen J GTC mit AFL+ und meine Eltern fahren zur Zeit noch einen J ST. Klar fehlt das Kurvenlicht aber die LED Scheinwerfer aber so eine starke ausleuchtung zu den Seiten dass es auch gar nicht mehr benötigt wird.


      Zu den Türgriffe: Das is ja auch stark Ausstattungsabhängig. Bei meinen Eltern sind zb die besten Teile noch 2 Farbig bzw komplett lackiert und bei meinem GTC MJ 15.5 war nur ein bisschen lackiert. Sah nicht so toll aus. Also diese Veränderung hat schon vor dem K stattgefunden ^^

      Naja insgesamt ist ja wichtig dass du den Kauf deines K nicht bereist und zufrieden bist. Es ist ja auch immer interessant wie andere so einzelne Sachen empfinden und bewerten.

      Gruß

      Seit 02/19 Astra ST Ultimate 1.6T Automatik mit mehr als Alles :)
      Getriebeoptimierung, beleuchtete Einstiegsleisten

      Alt: Astra K 5-Türer Innovation in Powerrot, 1,4l T 150*ps mit Alles
      EDS Phase 2, Irmscher Tieferlegungsfedern, Beleuchtete Einstiegsleisten, Alu Pedale

    • Hellfire schrieb:

      Also ich kann dass mit dem Licht so nicht sagen. Ich hatte vorher einen J GTC mit AFL+ und meine Eltern fahren zur Zeit noch einen J ST. Klar fehlt das Kurvenlicht aber die LED Scheinwerfer aber so eine starke ausleuchtung zu den Seiten dass es auch gar nicht mehr benötigt wird.
      Seh ich auch so. Die LEDs leuchten ja fast die gesamten 180 Grad vorm Auto aus.

      bestellt am 23.11.2015: Astra K Sports Tourer INNOVATION 1.4 Turbo (150 PS) Automatik in Smaragdgrün , 18" BiColor, Vollausstattung bis auf Keyless Go, AHK, GSD, Quickheat und Standheizung - Liefertermin: 29.04.2016

    • Also ich habe eine Zeit Lang beide Systeme zur Verfügung gehabt und habe mir markante Punkte auf dem Weg zur Arbeit gemerkt und diese in der Ausleuchtung verglichen. (Baumstümpfe am Straßenrand. Weit entfernte Punkte auf gerade strecke)
      Auch mal im Stand verglichen. Gerade in Kurven (diese natürlich nicht im Stand ;) ) ist das LED da schwächer gewesen. Aber das ist teilweise schon minimal oder täuscht auch in der Wahrnehmung?! Gerade bei Nässe ist das blauere Licht schlechter zu erkennen...

      Wie gesagt..nicht ohne Grund finde ich unterm Strich das LED-Matrix besser. Die Reaktionsgeschwindigkeit mit dem Ausschneiden und das fahren mit Dauerfernlicht sind schon ziemlich genial. Also versteht mich nicht falsch. Ich will das LED nicht schlechter reden als es ist.

      Seit 29.04.16: Astra ST Dynamic - schwarz - 1.6 CDTI BiTurbo - LED-Matrix
      Davor: Astra J ST 2.0 CDTI 165PS - schwarz - AFL+

    • Ist halt ein persönlicher Erfahrungsbericht, wie es der Titel auch sagt.
      Denke jeder wird immer irgendwo eine andere Ansicht haben.

      Was die Sitze angeht:
      Habe keinen direkten Vergleich. Ich empfinde sie aber auch als straff gepolstert.

      LED Licht im Vergleich zum Xenon mit Kurvenlicht beim 6er Golf. Meiner Meinung nach nochmal bessere Ausleuchtung beim LED. Ist schon ein tolles Licht

    • So mal noch ganz kurze Ergänzungen nach den ersten 5000km.

      Die Parkpiepser vorne nerven total. Am liebsten würde ich sie ausbauen/deaktivieren.
      Die gesamte Reaktionsgeschwindigkeit der Piepser vorne wie hinten ist schlecht. Bis da mal was piepst bin ich schon längst irgendwo gegen gefahren. Im Astra J war das besser.

      Das LED-Matrix hat jetzt schon öfter den Gegenverkehr nicht sauber erkannt. Da hab ich dann - verständlicherweise - Lichthupe für kassiert. Auf der Autobahn blendet er auch mit hoher Zuverlässigkeit den Gegenverkehrt, weil das Autobahnlicht nicht einschaltet. Ich hoffe hier kommt bald mal ein Update raus.

      Die laute Servolenkung ist sehr störend. Das kenne ich von alten Modellen nicht. Die Werkstatt tut das als normal ab. Was will man also tun :(

      Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Der Motor hat sich auf den ersten 5000km nicht verändert. Vmax ist mit dem alten 165ps vergleichbar aber nicht schneller.

      Seit 29.04.16: Astra ST Dynamic - schwarz - 1.6 CDTI BiTurbo - LED-Matrix
      Davor: Astra J ST 2.0 CDTI 165PS - schwarz - AFL+