1.6 Benziner Spritschlucker? Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1.6 Benziner Spritschlucker? Erfahrungen?

      Hallo,
      Das Thema klingt vielleicht etwas böse...folgender Hintergrund.
      Ich stehe kurz davor mir einen 1.6er Benzin ST zuzulegen.
      Ich habe natürlich schon eine Probefahrt gemacht und war super Zufrieden mit dem was ich bisher testen konnte.
      Jetzt hatte ich den Fall dass ich zu einer Schulung musste und dafür einen Astra ST als 125 PS Benzin Variante als Leihwagen bekommen habe :thumbsup:
      Ich also mit dem randvoll getankten Leihwagen erstmal 20km nach Hause und als ich dann von zu Hause startete hat sich doch tatsächlich nach dem mickrigen 20km bereits die Tanknadel ein gutes Stück bewegt.. Ich schaute im BC auf die Reichweite und mir wurde schlecht .. 510km das ist doch ein Witz oder ? ?(
      Ich musste auf einer Gesamtstrecke von gut 650 Kilometer einmal volltanken und dann nochmal gut 20 Liter nach hauen weil der Leihwagen ja wieder voll abgegeben werden möchte.

      Ist das normal???
      Wenn ich jetzt dran denke den 1.6er nehmen zu wollen wird mir übel <X . Unter den Aspekt würde das Auto nicht mehr für mich in Frage kommen.
      Mein Mann fährt derzeit ein Renault Kombi mit 130PS, der hat voll ne Reichweite von 900-1000km.

      Ich wäre für ein paar Erfahrungen oder eventuellen Erklärungen dafür super dankbar.

      Grüße
      Sarah

      ""
      ""

      Astra K ST 1.6 200PS Ultimate - Schaltgetriebe - BJ18

      *schneeweiß* *Premium-Leder* *Park & Go* *elektr. Heckklappe* *schwarzer Dachhimmel* *Standheizung* *Frontkamera*
    • Du schreibst,der Renault hat eine Reichweite von 900-1000 Kilometer.

      Die Frage dabei ist natürlich,wie groß der Tank im Renault ist,um da einen Vergleich herzustellen.

      Auch ist es vom Fahrer bzw von dessen Gasfuß abhängig,wie viel ein Fahrzeug verbraucht.Es könnte z.B. sein,dass dein Mann mit dem Astra auf der selben Strecke weniger verbraucht hätte.

      Wenn du jetzt bei Spritmonitor beim 1.6er schaust,dürftest du schon sehr unterschiedliche Verbräuche sehen.Hängt auch viel von der täglich gefahrenen Strecke ab und wie sie gefahren wird,gemächlich oder mit Pedal bis zum Bodenblech als krassen Gegensatz angeführt.

      Hier im Forum gibts einen Thread,wo die Durchschnittsverbräuche gepostet werden.EIn Teil unserer 1.6er Fahrer haben sich da auch schon verewigt.

      Hier den Thread meine ich:

      Der "Spritmonitor-Verbrauchssammel-Thread"

    • Der Renault ist auch ein Benziner.
      Oh Gott wie peinlich am das Tankvolumen habe ich überhaupt nicht gedacht 8|
      Der Renault müsste 58 Liter haben.

      Ich war halt so krass entsetzt das bei vollem Tank nur eine Reichweite von 510km angezeigt wird.. Ich dachte die Anzeige hätte ne Macke =O

      Ich selber fahre momentan einen Diesel und möchte/muss auf Benziner umsteigen weil ich nur noch Kurzstrecke fahre.


      Astra K ST 1.6 200PS Ultimate - Schaltgetriebe - BJ18

      *schneeweiß* *Premium-Leder* *Park & Go* *elektr. Heckklappe* *schwarzer Dachhimmel* *Standheizung* *Frontkamera*
    • Hmm das wären 10 Liter Unterschied zum astra ... das können je nach Fahrweise gute 150-180 km sein.

      Vom Gewicht bzw. Normverbrauch geben sich die Autos nicht viel ... denke so viel tut sich das nicht.

      Aber du solltest zum Vergleich auch den Renault mit 200 ps nehmen.

      Gruß karl

      Astra K Sports Tourer Ultimate - 1.6 Turbo - MJ18.5 - AT - Quarzgrau - 18" 5-Doppelspeichen mit GJR Nokian Weatherproof - Dynamik Fahrwerk - ACC - DAB+ - schwarzer Dachhimmel - Heck Schriftzüge entfernt :)

    • nach 20km etwas zu beurteilen ist gaga.

      Wenn ich volltanke und ab der Tankstelle
      vollgas gebe, dann steht die Reichweite
      auch erstmal auf 500km.
      Bei normalem weiteren Fahrstil pendelt es sich dann bei guten 700km ein.

      Leih dir nen K übers Wochende und mach mal über 500km Erfahrungen
      im realen Verkehr, dann weißte sicher mehr über den Verbrauch.

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***

    • SarahG88 schrieb:

      mit dem randvoll getankten Leihwagen
      hast du denn selber vollgetankt
      oder hat der FOH dir erzählt
      das er vollgetankt wäre?

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***

    • ehm so gaga bin ich nu auch nicht danke. ich hab ja geschrieben ich war 650km damit unterwegs... und der BC hat sich nicht mehr nach oben korrigiert.
      Als Leihwagen hatte ich ja den 125er Astra und Vergleiche den jetzt mit dem 130er Renault.... aber das hat sich eh schon wegen verschiedenen Tankinhalt relativiert.
      Ich hab den Wagen nicht vom Händler sondern von einer sehr bekannten Autovermietungsfirma. Ich ging mal davon aus das der Tank voll ist weil die Tanknadel am Anschlag war und weil die Fahrzeuge generell vollgetankt übergeben werden.
      Ich wollt das Auto jetzt auch nicht als bösen Spritfresser darstellen sondern um Erklärungen dafür fragen. Hab halt Bedenken gehabt das wenn der 125er schon nur so kurze Reichweite hat dass es beim 200er noch übler aussieht.


      Astra K ST 1.6 200PS Ultimate - Schaltgetriebe - BJ18

      *schneeweiß* *Premium-Leder* *Park & Go* *elektr. Heckklappe* *schwarzer Dachhimmel* *Standheizung* *Frontkamera*
    • @SarahG88, guten Morgen!

      Der Wagen kann nicht voll getankt gewesen sein.
      Wie @SparBrenner es schon schrieb.
      Mal unabhänging von der Restreichweite, die angezeigt wird.
      Meine Nadel (und ich klicke immer so 3 x beim Tanke nach),
      bewegt sich frühestens nach 80-90 km.
      Da werden also bestimmt 4 Liter gefahlt haben.

      Und dann kommt es, zumindest bei meinem, sehr auf den Fahrstil an. Da kann meiner bei >150 km/h auch ganz schön durstug sein ...
      Astra K 5 Türer - Innovation - Onyx Schwarz - Schalter 110 KW mit S/S - EZ 31.01.2017

      17" Alu 5 Doppelspeichen - Innovations-Paket IntelliLux - Navi 900 - LED Matrix Licht - Winterpaket 1 - AGR Sitze Fahrer und Beifahrer - Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung - WIFI Hotspot - uvm.
      Sonderzubehör: das blaue Dingens
    • Also ich fahre den 1.6er und habe während der Einfahrphase schon eine Reichweite von knapp 600 km. Da war an dem Mietwagen wohl irgendwas faul. Ach ja und mein K hat Automatik.

      Bestellt am 27. September 2017 --> Opel Astra K ST Ultimate 1.6 Liter 200 PS darüber hinaus noch adaptiver Geschwindigkeitsregler und sensorgesteuerte Heckklappe
      Lieferdatum lt. AB: KW 48
      Lieferdatum lt. Backdoor; Ende KW 47

      Verlauf:
      Status 33: 05.10.2017 --> Status 35: 05.11.2017 --> Status 42: 09.11.2017 --> Status 48: 16.11.2017 --> Status 49: 22.11.2017 --> Status 58: 23.11.2017 --> abgeholt 30.11.2017

    • Hab meinen zwar erst 1.800 km, bei mir schwankt es zwischen 7,8l minimal bis 8,8l maximal.
      War beim ST mit Automat auch das, was ich erwartet habe.

      Ich denke ein 1.6 Turbo handschalter der kein Kombi ist, wird so 7 - 7,5l klar kommen.


      Gruß
      Dirk

      Astra K 1.6T Ultimate
      11/2017
      Tiefseeblau mit ner Menge Extras :D