Steuerkettenprobleme 1.6CDTI Lösung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steuerkettenprobleme 1.6CDTI Lösung

      Hallo in die Runde, fahre seit kurzem nun auch einen Astra K 1.6 CDTI 136 PS.
      Eigentlich ein super Auto, aber leider befürchte ich das mein Modell auch von der Steuerkettenproblematik betroffen ist. Kurz zu den Symptomen : lautes Klackern bei kalt Start, im Teillastbereich leise, im Lastbetrieb lauter werdend. Wenn Motor warm gefahren deutlich leiser. Dachte erst es wäre das typische Dieselnageln, aber selbst mein guter alter Astra H 1.7 Tdci war deutlich leiser .
      War schon bei meinem FOH und er meinte das Problem sei bekannt aber es gibt immer noch keine Lösung!
      Von der modifizierten Dichtung des Kettenspanners hat er noch nix gehört.
      Habt ihr schon irgendwelche Lösungsansätze?
      Gruss dippl

      ""
      ""
    • Also wie du schon sagst soll die lösung wirklich diese dichtung sein. Ich würde versuchen mehrere fohs zu besuchen und danach nachzufragen.

      Ich war ebenfalls letze woche beim foh, habe den direkt gesagt das ich die abhilfe kenne und die dichtung will. Der serviceberater meinte, lass uns erstmal kontrollieren ob iwas ist lass das auto 2 tage hier.

      Ich habe gesagt die dichtung sei die lösung kann ich die haben, dann hat er mir gesagt ja schon aber lass uns das lieber erstmal abchecken, fals nichts dabei rauskommt gucke ich nach der dichtung( diese soll es aber auch nur an spezifische motoren geben, also nicht alle)..

      Hast du auch das geräusche bei den linkskurven?

    • Hallo erst mal.

      Kannst du mal checken, ob deine Hochstelltaste kaputt ist?

      ;)

      Astra K 5 Türer - Innovation - Onyx Schwarz - Schalter 110 KW mit S/S - EZ 31.01.2017

      17" Alu 5 Doppelspeichen - Innovations-Paket IntelliLux - Navi 900 - LED Matrix Licht - Winterpaket 1 - AGR Sitze Fahrer und Beifahrer - Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung - WIFI Hotspot - uvm.
      Sonderzubehör: das blaue Dingens
    • @ Black Night: dein Kommentar ist so überflüssig wie Eis in der Sonne!
      Falls du zur Lösung des Problems etwas beitragen kannst, darfst du dich gerne wieder melden!

      @Erc:
      Wie gesagt, bin mir noch nicht ganz sicher ob es das Steuerkettenproblem ist.
      Ist das Geräusch bei dir nur im kalten Zustand vorhanden, oder auch wenn der Motor warm ist?
      Und mein Astra ist BJ 2017, evtl. sind da schon div. Modifikationen seitens Opel am Steuerkettentrieb erfolgt!?
      Auf jeden Fall hat mein FOH nach Eingabe der Fahrgestellnr. keine Rückrufe im System.

      Gruss dippl

    • Moin, ich hake mich hier auch mal ein.

      Ez 01/17, 70tkm, er klackert beim Start tw wie blöde, dann auch wieder gar nicht, warmstarts mag er aber irgendwie weniger.
      Ich habe auch den Eindruck, dass er immer schlechter anspricht, da ich aber auch nen Saugbenziner fahre, kann das Einbildung sein.
      Die ersten Minuten nach Kaltstart läuft er auch sehr laut und rauh...
      Gerade weil er nicht immer beim Kaltstart klackert (jedenfalls nicht so heftig, dass ich denke er ist übergesprungen), will ich nicht so recht an die Dichtung glauben... Zumindest bei mir.

      Dynamic ST 1.6 cdti AT in Schwarz mit Matrix, AGR und keine Ahnung was
    • Was meinst du genau mit: Warmstarts mag er nicht so besonders??

      Also bei mir ist er im warmen Zustand deutlich leiser.
      Hatte vorher den 1. 7 CDTI, der war nach kurzer Fahrstrecke (ca. 2-3 KM) deutlich leiser
      Werde heute mal mit kaltem Motor durch den Kreisverkehr fahren, mal sehen wie er sich dann anhört!

    • Bei mir ist es am schlimmsten so bei 50-70grad. Noch schlimmer wenn ich ständig motor aus und anmache. Also viel kurzstrecke.

      Komischerweise habe ich seit 1 woche nichts mehr, sprich keine geräusche in den linkskurven. Bei meinem glück werden auch keine geräusche morgen bei der probefahrt auftreten.

    • Da kann ich mich anschließen.
      Bei mir rattert er auch beim starten, aber auch nur beim Kurzstreckenbetrieb.

      Ansonsten keinerlei Probleme.
      Hab deswegen auch schon beim Händler nachgefragt, doch Lösungen gibt es nicht.......sagt er.

      Also fahren bis es knallt.
      Steht ja im System bei Opel wie oft ich das schon angesprochen habe.
      Dann schauen wir mal ;)

      Bestellt: Astra ST K 1.6 cdti 95 PS / in 08 2016 - Ausstattung Business, weiß, intelli 400, AGR, Winterpaket 2, stark getönte Scheiben im Fond, Nebel, Parksensoren v.h.
      Geliefert: März 2017 :thumbsup:

    • Moin Moin. Um die Frage nach hochgeladenen Bildern zu beantworten... Aufgrund von Datenschutzrichtlinien ist es mir von meinem Serviceberater untersagt worden, meinen Werkstattauftrag zu vervielfältigen. Ich kann nochmal soviel dazu sagen dass diese Geräusche meistens bei Außentemperaturen von bis zu 12 Grad auftraten. Im Kreisverkehr und bei Linkskurven. Ich denke dass bei höheren Außentemperaturen diese Geräusche kaum noch zu hören sein werden da die Ölpumpe mit anderem Druck arbeitet ( das denke ich mir jetzt mal so) nun zurück zum Anfang... nachdem ich diese Geräusche war nahm ging ich der Sache auf den Grund. Warum immer im Kreisverkehr und beim Linksabbiegen? Da der Kettentrieb auf der Getriebeseite liegt und bei einigen Kettenspannern das Loch in der Dichtung zu groß ist, ist es so dass das Öl zu schnell in die Ölwanne zurück fließt. Hierdurch ist das Kettenrasseln deutlich zu hören gewesen. Nach etlichen Recherchen im Netz und mehrmaligen Aufsuchen der Werkstatt habe ich Druck gemacht das dass kontrolliert wird. Nach über einer Stunde Probefahrt die ich mit dem Serviceberater gemacht habe konnte ich das Geräusch reproduzieren. Auch hatte ich es vorher bereits mit dem IPhone aufgenommen während der Fahrt. Diese führte ich ihm dann über die Freisprecheinrichtung vor. ( Hierüber hört man es deutlich stärker) danach glaubte mir der Typ dann endlich und nahm Kontakt mit rüsselsheim auf. Anschließend wurde bei mir dann die Dichtung gewechselt. Seither bin ich jetzt 31000 km gefahren und die Geräusche traten während der Fahrt nie wieder auf. Ein Wenig Nageln tut er bei mir im Kaltzustand auch. Ich denke es ist normal. Nach ca.3-5 km wenn er etwas wärmer ist, sind diese Nagelgeräusche dann weg. Beim Starten des Motors treten sporadisch kurz nach dem Start ab und zu mal Geräusche auf. Hier soll es sich aber tatsächlich um so eine Art Vorspannfeder handeln da der Öldruck durch die Pumpe erst aufgebaut wird. Ihr müsst bezüglich dieser Dichtung wirklich richtig Druck machen beim Händler. Die stellen sich quer. War bei mir auch erst so. Und noch was, ich war vor kurzem zur Inspektion wieder beim FOH, der wollte mir erzählen dass die Dichtung nicht mehr getauscht wird, sondern es angeblich ein Update geben soll. Daran glaube ich aber nicht. Ich habe jetzt jedenfalls festgestellt dass mein DPF sich jetzt viel öfter reinigt und auch bei niedrigen Außentemperaturen. Ich denke mal die von Opel haben der Umwelt zu liebe nochmal nachgeholfen. Naja... ich hoffe auf allzeit gute Fahrt.

    • dippl schrieb:

      Was meinst du genau mit: Warmstarts mag er nicht so besonders??
      IdR klackert er beim Warmstart eher als beim Kaltstart.
      Für mich ist es auch absolut nicht nachvollziehbar, dass das in Ordnung sein soll.
      Ich schraube seit 20 Jahren Diesel, und wenn so ein Geräusch am Start war, hieß es Motor aus, weil Timing des Todes.
      MMn sitzt Opel das schlichtweg aus, raus aus der Garantie, raus aus der Kulanz und Pech.

      Im Moment ruckelt meiner auch wieder extrem.. Dafür klackert es nicht so sehr beim Start.
      Dafür, dass es nur Schulterzucken beim FOH gibt, fällt mir nur eins ein...

      Immerhin habe ich ne Garantie bis 10/20, ich denke, dass der Motor bis dahin platt ist.
      Dynamic ST 1.6 cdti AT in Schwarz mit Matrix, AGR und keine Ahnung was