Kommunikationsproblem Scheinwerfer (Matrix LED) - Radwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kommunikationsproblem Scheinwerfer (Matrix LED) - Radwechsel

      Hallo...

      BITTE ERST GENAU LESEN!


      Ich hatte vor ca. einem halben Jahr ständig Fehlermeldungen "Höheneinstellung" und "Adaptives Fahrlicht", besonders bei Nässe.
      Die Scheinwerfer wurden geprüft, lt. Fehlercode ein Kommunikationsproblem.

      Der FOH hatte damals sämtliche Kabelverbindungen geprüft und den Fehler behoben - die Ursache wurde aber nicht klar identifiziert.
      Das Problem trat damals immer beim Beschleunigen auf - wenn die Hinterachse einferderte. Ich tippte auf den hinteren Neigungssensor,
      der aber nicht getauscht wurde.

      Nun war lange Zeit Ruhe - bis zum Radwechsel letzt Woche.

      Es kommt nun vor, dass beide Scheinwerfer nach dem Start zu hoch fahren und dann
      die o.g. Fehlermeldungen auftreten. Kurze Zeit später läuft wieder alles wie gewohnt
      und fehlerfrei.


      Seltsam ist, dass der Fehler nach dem Radwechsel auftrat, nachdem die Achsen ausgefedert waren.

      Hat hier Jemand einen Rat für mich, wie ich vorgehen sollte?
      Der FOH zeigt sich wenig hilfsbereit.

      Gruß

      ""
      ""
    • Vielleicht doch ein Kontaktproblem am Sensor . Durch das Entlasten der Achse auf der Hebebühne kommt diese ja weiter runter . Wenn du an den Stecker heran kommst , vielleicht mal abziehen und reinigen, oder vielleicht hat das Kabel zu wenig Spiel , so das es den Stecker leicht etwas heraus zieht?
      Grüße

      Astra K ST Dynamic , 1.6 CDTI Automatik , 136 PS , Silber , Matrix -LED , Navi , Premium Leder Paket , Winter Premium Paket , 18 Zoll Bi Color , OPC Line Interieur , Lichtpaket made by Rico ....

    • Ich würde mal ne sehr schlechte Straße oder eine mit Kopfsteinpflaster fahren. Durch das Geruckel löst sich vielleicht ein Kontaktproblem im Inneren des Sensors.
      Die Vorderachse hat auch einen Sensor: wenn die Hinterachse also einfedert beim Beschleunigen, federt die Vorderachse aus.

      Bis 12.6.17 Opel Astra H GTC, ultrablau, Z16LET
      Seit 12.6.17 Astra K ST 1.6T azurblau

    • Nachdem ich erneut in der Werkstatt war, teilte man mir mit, dass der genaue Fehler "Kommunikationsproblem Steuergerät Ferlicht links" hieße
      und der Prüfplan nach Vorgaben von Opel bereits abgearbeitet sei. Alles weitere seie blindes Teiletauschen.

      Wo sitzt dieses Steuergerät? Wollte es eigentlich ersetzen lassen, allerdings muss dazu angeblich die gesamte Front demontiert werden.

      Nach bisheriger Recherche dachte ich eigentlich, dass es so auszubauen ginge.

      Gruß

    • CorN01 schrieb:

      Nachdem ich erneut in der Werkstatt war, teilte man mir mit, dass der genaue Fehler "Kommunikationsproblem Steuergerät Ferlicht links" hieße
      und der Prüfplan nach Vorgaben von Opel bereits abgearbeitet sei. Alles weitere seie blindes Teiletauschen.

      Wo sitzt dieses Steuergerät? Wollte es eigentlich ersetzen lassen, allerdings muss dazu angeblich die gesamte Front demontiert werden.

      Nach bisheriger Recherche dachte ich eigentlich, dass es so auszubauen ginge.

      Gruß
      Hallo,
      die Scheinwerfer haben ein Steuergerät an der Hinterseite anmontiert.
      Leider gilt bei diesen Scheinwerfern wohl generell, dass zu deren Ausbau die Front abgenommen werden muss (es gibt auch Stimmen die sagen dass es reicht nur oben die Front loszuschrauben...). Das ist wohl im Prinzip mit wenigen Schrauben und einigen Haken und Klipsen erledigt, aber leider leiert das Zeug nach wenigen Montagen aus und die Front ist dann nicht mehr so ganz gerade zu befestigen ....
      Gruß Uwe

      Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...