Verwirrung beim Astra Kauf

  • Danke Wolfgang,

    meinen freundlichen Opelhändler will ich ja auch gerne weiterhin "unterstützen", er kann ja auch nichts für das Chaos bei Opel und ist nun auch seinerseits vorsichtig geworden (3 erfolgreiche Versuche bisher, dann kam ich...).
    Nur dass ein Autohersteller, bei dem alle Fahrzeugdaten zusammenlaufen, (technisch) nicht vorher klar sagen kann: geht oder geht nicht, erscheint mir fragwürdig und somit auch die Zahlung, von der letztendlich nur Opel (ohne entsprechende Gegenleistung) profitiert.

    Grüße von Sylvio

    ""

    Seit Kadett E ein Opelaner. Seit 2011 Astra H ST Benziner, seit Mai 2020 Astra K ST 1.6 CDTI 100 kW / 136 PS / B16DTH (EZ 05/2016), Automatikgetriebe, Diamant Blau, Innovation in Vollausstattung :love:.

  • Beim Karten-Update würde ich vorher unbedingt nachfragen, welchen Stand man tatsächlich bekommt. Meines Wissens (bejaht durch den FOH) ist der Stand 2017 der letzte verfügbare und wie ja schon geschrieben wurde wird das System IL900 nicht mehr gepflegt oder weiterentwickelt.

    Ab Werk hat mein Astra ein Navi 900 IntelliLink (Generation 2), Ausstattungs-Paketnr. IO6. Beim versuchten Update auf Android Auto hatte ich Pech, es lässt sich nicht aufspielen, den SW-Kauf durfte ich aber bezahlen...

    Ist das nun wirklich so , das das Karten Update für das Navi IL900 von Here Stand 2017 eingestellt wurde ? Bisher war das ja so , das sie ca. 2 Jahre hinterher waren mit der Aktualiserung .

    Astra K 5 T, 1,4 ( 110 KW / 150 PS ) AT mit S/S , Dynamic, EZ 08 / 2016 , Argon Silber , LED Matrix , Navi 900 und noch einiges

  • ich bekomme für mein navi ein "update" für 2019.das ist aber schon beim kauf drauf gewesen.folglich: es gibt keine aktuellen update mehr für das navisystem von opel.


    ich nutze google maps.kostet nix ... navigiert immer zuverlässig und ist stets aktuell.:)

    seit 01.07.20:
    opel astra k st 1.6 cdti,81kw,dpf,pdc v./h.,s/s,ez. 01/19, :)

    Grüße aus dem Norden

    Simon

  • ich bekomme für mein navi ein "update" für 2019.das ist aber schon beim kauf drauf gewesen.folglich: es gibt keine aktuellen update mehr für das navisystem von opel.


    ich nutze google maps.kostet nix ... navigiert immer zuverlässig und ist stets aktuell.:)

    Hallo Standplatten , genau 2019 ist das aktuellste was man (siehe Link oben) momentan noch findet.

    Offen ist da, was in den Daten Stand 2019 ist. Denn es ist ja nicht unbedingt gesagt dass sie für Deutschland alles auf dieses Datum aktualisiert haben, das kann ja durchaus mal ein anederes Land betreffen...

    Gruß Uwe

    Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...

  • Ich habe die Karten und die sind von 2017.

    Astra K ST, 1.6 BiTurbo, Innovation, EZ06/17, Onyxschwarz, Matrix-Licht, Navi 900, EPB, SHZ, 2-Zonen-Klimaautomatik, Frontkamera, aktuell 16 außerplanmäßige Werkstattaufenthalte, FlexCare war leider nicht möglich, ein Schelm, wer Böses dabei denkt... Jetzt mit Blechdrossel am Spanner.

  • Hallo Standplatten , genau 2019 ist das aktuellste was man (siehe Link oben) momentan noch findet.

    Offen ist da, was in den Daten Stand 2019 ist. Denn es ist ja nicht unbedingt gesagt dass sie für Deutschland alles auf dieses Datum aktualisiert haben, das kann ja durchaus mal ein anederes Land betreffen...

    Gruß Uwe

    ich denke mal,das es um ein "europa-update" handelt.aber wie auch immer ... nix ist aktuell.ist ja erstmal auch nicht sooooo weiter schlimm.kann man ja trotzdem mit navigieren.

    aber geld würde ich dafür auf keinen fall ausgeben wollen.der opel-stick ist schlicht viel zu teuer.110€ inkl.versand ... gehts noch?

    dafür gibts mittlerweile einfach zuviele gute und kostenlose/kostengünstige lösungen fürs handy bzw AA.

    seit 01.07.20:
    opel astra k st 1.6 cdti,81kw,dpf,pdc v./h.,s/s,ez. 01/19, :)

    Grüße aus dem Norden

    Simon

  • Seit kurzem ist neben Google Maps auch TomTom AmiGO für AA freigegeben.


    Gruss

    Astra-K Sportstourer EZ 9/19 - 125 PS / 1,4 - Benziner - Schalter - Winterpaket - PDC v/h - Radio R 4.0

    Dynamische Seitenblinker - Standheizung - Fächerdüsen

  • Ich habe auch über Navilink 900 überlegt, aber nach dem Chaos bei PSA Übernahme habe ich lieber Astra K BJ2018 mit Intellilink R4.0 gekauft, AA wird für immer mit aktuellen Karten funkzionieren (ist nur auf Kabelqualität empfindlich - verwende Insignia USB Buchsen und relativ teueres Kabel -4 EUR aus China). Wenn jemand AA testen will, funkzioniert jetzt auch im Sygic (in Betaversion gab's eine 30 Tage Testersion, die AA Integration selbst kostet dann 40 EUR). Oder könnt Ihr auch "Mapy CZ" testen, kostenlos, tschechisch, wahrscheinlich auch mindestens englisch, das Program verwendet Openstreetmap Karten, die Karten sind relativ groß, weil das Paket gleichzeitig auch "Wanderkarten" mit Wanderstrecken, Fahrradstrecken, turistischen Zielen usw. enthält. Nur Schade, das die Einstullungsmöglichkeiten in AA wirklich sehr Einstellungsmöglichkeiten im AA sehr spartanisch sind, im Vergleich mit Google Maps wird hier am AA auch Geschwindigkeit angezeigt, das finde ich toll. AA hat aber auch viele Nachteile, weil viel von Google beschränkt ist - Bildschirm Anordnung ist fix definiert, fast keine Einstellungen im AA (einige Einstellungen kann aber AA von Appeinstellungen übernehmen), keine Wegpunkte, Dunkel/Hellmodus wird nur aufgrund von Fahrzeuchbeleuchtung umgeschaltet, aber für mich reicht es.