"Schabgeräusch" beim stärkeren bremsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Schabgeräusch" beim stärkeren bremsen

      Hey,

      also mit ist aufgefallen, dass man, wenn ich etwas stärker bremse, so ein "Schabgeräusch" höre. Flugrost kann das nicht verursachen, da der bereits weg ist, wenn das Geräusch auftritt. Jemand ne Idee, was das sein könnte, oder ist das tatsächlich normal? Es ist relativ leise und wird nur gehört, wenn man keine Musik/Radio an hat.

      ""
      ""
      Astra K Innovation - 1.0 EcoTec 105 PS S/S
      Graphit Schwarz - Athena/Morrocana Kombination - Assistenzpaket - Winterpaket 1 - Innovationpaket - OnStar :thumbsup:
    • Ich fahre bei JEDEM neu oder anders klingendem Geräusch in die Werkstatt...
      Hat mir schon viele Kosten erspart...

      Man sollte IMMER auf sein Auto hören...

      PRO Tipp:
      An einer Wand mit offenem Fenster vorbei fahren...( nicht gegen, parallel bitte ! :D) und man hört sehr deutlich was der Motorraum einem so sagen will...
      Klappt auch bei MC Doof wenn man mal wieder warten muss weil vorne 23 Happy Meal´s und 36 Flury´s bestellt wurden :D

      :thumbsup:

      :!: >> KLICK MICH HART und es geht zu meinem Thread / K << :!:

      1.6.2016 FOH bestätigung, AM 06.10.16 ÜBERGABE ! ! :thumbsup:

      1.6 BiTurbo CDTI "Innovation" - Schalt - Azurblau - AHK - Assistenz Innenraum Innovations - Paket - 2 USB´s hinten - 17 Zoll / 10 Speichen - Gepäcknetz <3
    • Diese Flurys sind auch einfach gut :whistling:

      Ich werde damit auf jeden Fall mal zum FOH fahren. Wenn Musik an ist stört es ja nicht, weil man es dann nicht hört, aber normal ist es halt auch nicht :D

      Astra K Innovation - 1.0 EcoTec 105 PS S/S
      Graphit Schwarz - Athena/Morrocana Kombination - Assistenzpaket - Winterpaket 1 - Innovationpaket - OnStar :thumbsup:
    • AstraST BiTurbo schrieb:

      Ich fahre bei JEDEM neu oder anders klingendem Geräusch in die Werkstatt...
      Hat mir schon viele Kosten erspart...

      Man sollte IMMER auf sein Auto hören...

      PRO Tipp:
      An einer Wand mit offenem Fenster vorbei fahren...( nicht gegen, parallel bitte ! :D) und man hört sehr deutlich was der Motorraum einem so sagen will...
      Klappt auch bei MC Doof wenn man mal wieder warten muss weil vorne 23 Happy Meal´s und 36 Flury´s bestellt wurden :D

      :thumbsup:
      In der Tiefgarage bekommst auch so einiges mit :)

      Bei meinem alten Nissan kommen da Geräusche aus allen Ecken und die sind jenseits von gut und böse

      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg :m0042: , Job weg :m0001: , Kratzer im Lack :m0029: !

    • An sich sehr hilfreich, ABER man kann dann u.U. auch Gespenstern nachjagen. Denn auch ein gesunder Motor klingt dabei natürlich anders als sonst bei offenem Fenster und gewisse Geräusche, die immer da und normal sind, nimmt man dann das erste mal wahr. Einmal gehört, hört man das Geräusch dann auch ohne Tiefgarage und Mauer und überlegt dann zwanghaft, ob bald was kaputt geht.
      Gutes Beispiel das Turbo-Pfeiffen, wenn der aus dem Leerlauf unter Last hochdreht. Je nach Ausprägung vollkommen normal, aber kann natürlich auch einen kapitalen Laderschaden andeuten.
      Wenn man das nie gehört hat und das erste mal in soner Situation bemerkt, bekommt man einen Schreck.

      Mit meinen Winterreifen hatte ich das auch mal. Nur vorne zwei Neue drauf und irgendwann habe ich auf der Bahn an einer Beton-Mittelplanke ein seltsames Geräusch gehört, immer dann, wenn ich so bei 2000 rpm stark aufs Gas bin.
      Klang ähnlich wie das Pfeiffen/Zischen des Laders, nur etwas dezenter. Da das unter Volllast war, hab ich auch direkt Panik bekommen und das eine Weile voller Angst beobachtet. Dann kam mir der Gedanke, dass die vorderen Pellen neu sind und vlt. etwas Wimmern, wenn die volles Drehmoment abbekommen. Und was soll ich sagen, Räderwechsel etwas vorgezogen und Ruhe war es.
      Da konnte ich dann seelenruhig das Geld verprassen, das ich gedanklich schon für die Reparatur eingeplant hatte. Steht jetzt als 100 mm Racefully in meinem Keller :D

    • Meine Bremsen schaben und kratzen vom ersten Tag an. Hatte ich bisher noch an keinem Auto. FOH sagt alles in Ordnung.

      Modell: Astra K Sports Tourer 3/2016
      Motor: 1.4 ECOTEC® Direct Injection Turbo (6-Gang)
      92 kW (125 PS) mit Start/Stop Automatik
      Ausstattung: Dynamic
      Farbe: Platin Anthrazit: Perleffekt-Lackierung
      Navi 900 IntelliLink + CD-Player
      Komfort-Paket, Licht-Paket, Sicht-Paket
      Opel OnStar, Opel-Flat

    • Das Schabgeräusch soll laut FOH normal sein, auch wenn es nur einseitig auftritt- Bei trockener Luft permanent vorhanden, bei hoher Luftffeuchte oder nach Regen geräuschFrei bis es Trocken gebremst ist.. Ich denke mir mein Teil und es ist nicht normal. Verkaufszahlen zählen mehr als Injenörsarbeit. Beim Astra J fühlte ich mich noch wie ein Hund, beim K degegen fühle ich mich wie ein Baum, der Kreisrund angepisst wird. Sorry, hier hört mir wenigstens jemand zu.

      MJ16, Dynamic 1.4 150 PS S/S Automatik, Schiebedach,

    • Doch das geht Ringo, ich habe leider kein Rundum-Sorglos-Rechtsschutz. Dafür ist das Quietschen hinten aber auf Garantie beseitigt.
      Ne Portion Fett auf die Sattelführungen und nun ist Ruhe. Hätte ich sowas in meiner Ausbildung gemacht, wäre ich geflogen. Bitte nicht Nachmachen.

      MJ16, Dynamic 1.4 150 PS S/S Automatik, Schiebedach,