Hintere Bremsbeläge wechseln bei EPB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hintere Bremsbeläge wechseln bei EPB

      Hallo, Hat jemand von euch die hinteren Bremsbeläge ausgebaut oder gewechselt?
      Gibt es beim Astra K eine Tastenkombination für die Servicestellung oder wird dazu ein Servicetool für die OBD Schnittstelle benötigt
      SG Robert

      ""
      ""

      In KW 18/2016 bestellt: Astra K Sports Tourer INNOVATION in Arzurblau. 1.4 Turbo ECOTEC® Direct Injection, Start/Stop, 92 kW (125 PS), Manuelles 6-Gang-Getrieb mit Matrix-Licht. Anhängerzugvorrichtung, Innenraum Paket, FlexOrganizer® Paket,PowerFlex Bar Adapter. Geliefert Ende August 2016

    • Bremsbeläge noch nicht gewechselt, wird aber so wie bei allen aktuellen Wagen sein (Kolben zurückschrauben, nicht drücken)
      Laut meinen Informationen ist das zurückstellen nur mit Orginal Opelsoftware möglich (habe mehrere ODB2 Geräte rumliegen, Servicerückstellung unterstützt kein Gerät) :cursing:

      Astra K 1,4 Sportstourer + Dynamik (110kw) Automatik, weitere Fahrzeuge: Astra H 1,8, Porsche Boxster 2,7, KTM RC8, Suzuki XF650

    • Hi !

      Beim Astra J gingen die ganz normal zu wechseln ... da musste an der Elektronik nichts gemacht werden.

      Ist das System beim K identisch oder sind da die Stellmotoren in Den Bremssätteln ?

      Gruß

      Karl

      Astra K Sports Tourer Ultimate - 1.6 Turbo - MJ18.5 - AT - Quarzgrau - 18" 5-Doppelspeichen mit GJR Nokian Weatherproof - Dynamik Fahrwerk - ACC - DAB+ - schwarzer Dachhimmel - Heck Schriftzüge entfernt :)

    • Karle schrieb:

      Hi !

      Beim Astra J gingen die ganz normal zu wechseln ... da musste an der Elektronik nichts gemacht werden.

      Ist das System beim K identisch oder sind da die Stellmotoren in Den Bremssätteln ?

      Gruß

      Karl
      Bei normalen Bremsen kann ich mir das nicht vorstellen. Wenn man jedoch die EPB hat, könnte es durchaus sein, daß da Stellmotoren verbaut sind. Immerhin werden die Bremsen ja nicht mehr wie bei der Handbremse aktiviert, sondern mit einem Schalter...
      Astra K+ ST Innovation 1,4 L (150 PS) S/S, MJ 17, EZ 02/17, Quarzgrau metallic, Winterpaket, IL900 uvm...
      Zuckerwürfelzangenradbolzenkappenabzieher
      oranges Dingens :D

      Meine Galerie / Mein Vorstellungsthread
    • Ja ... nur beim astra j sind sie eben nicht im Sattel verbaut ... daher normales wechseln möglich.

      Daher die Frage.

      Gruß karl

      Astra K Sports Tourer Ultimate - 1.6 Turbo - MJ18.5 - AT - Quarzgrau - 18" 5-Doppelspeichen mit GJR Nokian Weatherproof - Dynamik Fahrwerk - ACC - DAB+ - schwarzer Dachhimmel - Heck Schriftzüge entfernt :)

    • potter schrieb:

      Karle schrieb:

      Hi !

      Beim Astra J gingen die ganz normal zu wechseln ... da musste an der Elektronik nichts gemacht werden.

      Ist das System beim K identisch oder sind da die Stellmotoren in Den Bremssätteln ?

      Gruß

      Karl
      Bei normalen Bremsen kann ich mir das nicht vorstellen. Wenn man jedoch die EPB hat, könnte es durchaus sein, daß da Stellmotoren verbaut sind. Immerhin werden die Bremsen ja nicht mehr wie bei der Handbremse aktiviert, sondern mit einem Schalter...
      Zumindest bei VW Passat müssen die Stellmotoren auf Befehl vom Tester zurückgefahren werden und dann können die Kolben in die Ausgangsstellung mit der Hand zurückgedreht werden.

      Wie es bei Opel Astra K aussieht, weiß ich leider nicht.

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Hallo,

      das funktioniert ganz einfach ,

      • Die Feststellbremse auf Service-Modus stellen.
      • Manuelle Methode
        • Das Getriebe in die Neutral- oder Parkstellung schalten.
        • Zündung EIN und Motor AUS.
        • Das Bremspedal mehrere Male durchtreten, bis im Bremskraftverstärker kein Unterdruck mehr vorhanden ist.
        • Auf das Bremspedal und den Schalter Feststellbremse drücken, bis die orangefarbene Leuchte Feststellbremse zu blinken beginnt. Bei gedrücktem Bremspedal den Schalter Feststellbremse ca. 5 Sekunden lösen und erneut drücken.
        • Das Bremspedal freigeben. Die orangefarbene Leuchte Feststellbremse erlischt einen Moment, danach werden die hinteren Bremssättel eingezogen.



      • Die Feststellbremse aus dem Service-Modus zurücksetzen.
      • Manuelle Methode
        • Das Getriebe in die Neutral- oder Parkstellung schalten.
        • Zündung EIN und Motor AUS.
        • Auf das Bremspedal und den Schalter Feststellbremse drücken, bis die orangefarbene Leuchte Feststellbremse erlischt und die hinteren Bremssättel ausgefahren werden.
        • Das Bremspedal freigeben.


      Das "zurückdrücken" der Kolben zerstört die Motoren

      Grüsse :)