Opel Astra K ST taugt als Familienauto?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Opel Astra K ST taugt als Familienauto?

      Hier ein link zu dem Thema die sich überlegen den Astra als Familienauto zuholen.

      motor-talk.de/news/taugt-der-o…milienkombi-t6419459.html


      Meine Meinung: Mit dem großen Kofferraum ist er absolut geeignet :m0007:
      Mit bis zu 1630l passt sogar mehr rein als beim Insigna. Natürlich als Familienauto klappt man selten die Rücksitze um, wenn es zu viert in den Urlaub geht. Aber selbst da fasst er 540l.

      ""
      ""
      Opel Astra K Sports Tourer, ON 1,4 Turbo 125PS


      Galerie von Brownie
    • S3mperF1 schrieb:

      Hier ein link zu dem Thema die sich überlegen den Astra als Familienauto zuholen.

      motor-talk.de/news/taugt-der-o…milienkombi-t6419459.html


      Meine Meinung: Mit dem großen Kofferraum ist er absolut geeignet :m0007:
      Mit bis zu 1630l passt sogar mehr rein als beim Insigna. Natürlich als Familienauto klappt man selten die Rücksitze um, wenn es zu viert in den Urlaub geht. Aber selbst da fasst er 540l.
      Nicht ganz richtig. Der Insignia ST hat 1665 Liter maximales Ladevolumen und 560 Liter im "geschlossenen" Zustand ^^

      Seit 02/19 Astra ST Ultimate 1.6T Automatik mit mehr als Alles :)
      Getriebeoptimierung, beleuchtete Einstiegsleisten

      Alt: Astra K 5-Türer Innovation in Powerrot, 1,4l T 150*ps mit Alles
      EDS Phase 2, Irmscher Tieferlegungsfedern, Beleuchtete Einstiegsleisten, Alu Pedale

    • Der neue Insignia ST hat deutlich mehr als nur 1530l Kofferraumvolumen. 1665 l um genau zu sein. Der Vorgänger war noch kleiner. Aber der Astra eignet sich sicher als Familienmobil, hängt halt alles auch davon ab wie viele Kinder man hat und was man alles mitschleppen möchte/muss. Den neuen Astra K ST habe ich mir noch nicht genauer angeschaut. Beim Insignia A hat mich vor allem die zu kleine Kofferraumöffnung gestört...


      SebVegas schrieb:

      Ich finde...Ein Familienauto braucht Schiebetüren. Nicht dass die Kinder die Türen kaputt hauen
      Da gibt's nur nix von Opel. ;)
      RAM 1500 Laramie Longhorn 5.7 Hemi 400PS 07.18
      Opel Astra K 1.4T 150 PS Swiss Edition 10.18 (Modell 19)
      Opel Corsa C GSi, 1.8, 125PS 10.03


      Verkauft: Opel Insignia A 2.0T Cosmo, 250PS, 4x4, Automatik 08.2013
    • Das ist doch wieder ne endlose Diskussion. Erst einmal find ich, das er grundsätzlich als Familienauto taugt. Jetzt hat natürlich jeder so seine eigenen Vorstellungen.
      Man soll ja nicht immer alles mit früher vergleichen. Aber da waren bedeutend kleinere Autos wahre Riesen. wenn ich Passat und Co von vor 20 Jahren nehme, wurden die damals als Raumwunder gepriesen.

      Grüße Andreas

      Astra ST 1,4- 150 PS Schalter, 12/2017, Graphit Schwarz Navi, LED, AGR, ACC, el. Heckklappe, Keyless Go und ne Menge anderes Gedöns...seit dem 06.07.2018 meiner.

    • meine Eltern sind ja mit 2 Kindern
      anno 75 mit nem C Kadett in die Steiermark gefahren :thumbsup:

      Unglaublich... :thumbsup:

      dafür brauchste ja heut schon nen Bus :D

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***

    • Also ich finde unter dem Punkt Familienauto fehlt ihm vorne Ablagefläche. Da finde ich könnte man sich ein bisschen bei Skoda abgucken.

      Sonst für mich eindeutig ein gutes Familienauto.

      Seit 02/19 Astra ST Ultimate 1.6T Automatik mit mehr als Alles :)
      Getriebeoptimierung, beleuchtete Einstiegsleisten

      Alt: Astra K 5-Türer Innovation in Powerrot, 1,4l T 150*ps mit Alles
      EDS Phase 2, Irmscher Tieferlegungsfedern, Beleuchtete Einstiegsleisten, Alu Pedale

    • Ich finde sogar den Kofferraum eher grenzwertig klein. Die Literzahl ist irreführend, in meinen Astra G ging mehr rein undein C Kadett hatte durchaus einen großen Kofferraum.

      Astra K Sports Tourer 1.4 125 PS (ohne S/S) Dynamik, Graphit Schwarz, Komfort Paket (Frontkamera, Winter Paket 1, 2-Zonen Klimaautomatik), Navi 900 und ... Fußmatten Gummi!

    • Spardynamiker schrieb:

      Ich finde sogar den Kofferraum eher grenzwertig klein. Die Literzahl ist irreführend, in meinen Astra G ging mehr rein undein C Kadett hatte durchaus einen großen Kofferraum.
      In meinem Auto bekomme ich ganz locker 6 Kästen Bier rein, ohne dabei den Rücksitzbank umlegen zu müssen. Ich finde es echt klasse!

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Der ST taugt durchaus als Familienauto, es hängt aber wie so oft von jedem auch selbst ein wenig ab.
      Das Volumen selbst erscheint mir schon recht brauchbar, ich hätte allerdings gern 5-10cm mehr Breite. Den Kinderwagen musste ich immer zerlegen und konnte den nicht einfach nur gefalltet einladen. Beim Fahrradanhänger muss ich die Stoßstange abschrauben. Jedes Mal fehlen eigentlich nur 5cm. Als ich das erkannt hatte, habe ich mich schon etwas geärgert.
      Wenn man aber mehr Breite will, muss man schon eher in die nächst höhere Klasse schauen.
      Auf den Sitzen gibt es aber genug Platz und auch ausstattungstechnisch, lässt sich der Astra gut für die Familie nutzen.

    • Ganz klar:

      Astra K ST taugt definitiv als Familienauto.

      Definition "Familie":
      2 Erwachsene, 2 (mittlerweile auch erwachsene) Kinder.
      Kriterien, die ich für ein Familienauto erwähnenswert halte:
      - Platzangebot vorne: gut
      - Platzangebot hinten: gut
      - Variabilität Kofferraum: gut (FlexFold ist klasse!)
      - Kofferraumgröße: gut
      - Verkehrsraum/Platzangebot: gut
      - Wendekreis: gut-befriedigend
      - Verbrauch: sehr gut (ok, habe einen Stinkediesel mit 110PS)
      - Entertainment/Connekivität: gut - sehr gut (Navi 9000 mit Apple Car Play und Androit Auto
      - Sicherheit: gut
      - Klimatisierung: befriedigend (ok, "nur" Klimaanlage)
      - Bordkomfort: gut (1x AGR, 4x Sitzheizung(!), Lenkradheizung
      - elektronische Helferlein: ausreichend - mangelhaft (bei MEINEM, dort funktionieren die Totwinkelwarner nur hin und wieder bis gar nicht)

      Verbesserungswürdig:
      - elektronische Helferlein (bei MEINEM Astra K, s.o.)
      - Dachreling: ist nur optischer Spielkram, nur fixe Aufnahmepunkte für Basisträger der, wenn er einen "Hauch mehr angezogen wird Dellen in der Karosse hinterlässt ( :evil: )
      - Angebot alternativer Antriebe (darunter zählt für mich auch der Erdgasantrieb, habe gehört, dass der aus dem Programm genommen wurde?)
      - Rückfahrkamera (nicht spritzwassergeschützt, Lösung beim Golf ist dort anzustreben)

      NACHTRAG:
      als Kombi ist er für mich im Straßenbild eine fürs Auge geruhsame und erholsame Erscheinung. Besonders mit den LED Rückleuchten. Die hat meiner (ACTIVE Ausstattung) leider nicht. Weiß jemand, ob die nachrüstabr sind, zu welchen Kosten? Vielen Dank!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cit1966 () aus folgendem Grund: Nachfrage Nachrüstmöglichkeit LED Rücklicht

    • Klimaautomatik wird überbewertet.

      hab auch "nur" die normale Klima
      kann aber nix negatives sagen
      macht was sie soll
      im Sommer kühlen
      und im Winter entfeuchten...

      hab auch keine Probleme mit beschlagenen Scheiben
      oder das die Kamera Aussetzer hat

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***