Die positiven Aspekte des Astra K

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die positiven Aspekte des Astra K

      Hallo,
      nachdem ich jetzt einige Zeit das Forum besuche und auch wirklich gute Tipps erhalten, und auch teilweise umgesetzt bzw. mitgenommen habe, will ich doch was anmerken. Man liest im Forum viel über Sachen, die nicht passen oder verbesserungswürdig sind. Ich bin der Ansicht,..........gibt es die nur bei Opel? Mit Sicherheit nicht. Warum spricht man nicht mal über die guten Sachen und das positive beim Astra K? Wäre doch auch in Ordnung. Also, wer Lust hat und das auch so sieht einfach los mit Meinungen und Tipps für andere.

      LG Mane aus Bayern ;)

      ""
      ""

      Astra K ST Dynamik, 1,4l / 150PS in Onyxschwarz, LED Matrix Licht, Bj. 04/2018, gebraucht gekauft mit 4500KM

    • Das liegt halt einfach an dem Auto was man erwischt hat und da kann man eben Pech haben.

      Natürlich gibt es das bei jedem Hersteller und jedem Modell.

      Da es hier aber um den Opel Astra K geht und nun einmal Leute Probleme mit dem Auto haben, liest man natürlich davon.

      Das zufriedene Kunden weniger sichtbar sind, ist ja nichts Neues, gerade in Foren, die primär Anlaufpunkt für einen grundsätzlichen Austausch sind und wo dann auch nach Problemen gefragt wird. Es interessiert einen eben, ob andere das Problem auch haben oder man allein damit ist.

      Gerade in Bezug auf den 1.4er Motor lässt sich nun wirklich nicht leugnen, dass es hier zu Problemen in der Breite kommt, auch wenn natürlich nicht alle betroffen sind und/oder das nicht jedem Besitzer auffällt.

      Wirklich richtig gut ist für mich nach 1,5 Jahren einzig die AA Unterstützung des Navis und das LED-Matrix-Licht. Aber auch damit haben genug andere Probleme und die werden das somit anders sehen.

      Dein Ansatz für den Inhalt des Threads ist somit sehr theorerisch, gerade auch für die, die am Anfang. der Nutzungszeit stehen. Da hatten wohl die wenigsten Probleme.

      Trotzdem wird hier in der Breite geholfen und man kann Tipps etc. bekommen, hast Du ja auch selber geschrieben, auch von denen, die Pech hatten.

      Nichtsdestotrotz "kotzen" die sich in entsprechenden Problemthreads eben aus. Warum auch nicht, FOHs und Hersteller lassen einen mit den Problemen ja auch alleine, gerade in Bezug auf den Problemmotor.

      Ebenso gibt es aber auch sehr positive Threads. So lange die "beiden Lager" sich nicht in die Quere kommen und sich gegenseitig ihre Meinung lassen (so lange sie einigermaßen sachlund vernünftig ist), ist doch alles ok. Und ich finde, dass das eigentlich gut klappt.

      Einseitig negativ empfinde ich das Forum nicht, nur liest man natürlich eher Posts über konkrete Probleme als grundsätzliche Lobesarien. Das gilt aber so ziemlich für jedes Produkt und jedes Forum zu einem Produkt.

      Astra 1.4 T 5T | 150 PS S/S | Platin Anthrazit | Innovation | Matrix | 18" BiColor | EZ 12/2015

    • Deinen Beitrag find ich sehr gut, er spiegelt das ganze dar. Und natürlich gibt es Probleme, die man diskutieren sollte. Für das ist bestimmt auch dieses Forum gut geeignet. Aber wie immer in Foren stelle ich mir oft die Frage, was los ist. Jeder hier hat sich doch Gedanken gemacht, warum er dieses Auto kauft. Ich will aber nicht den Eindruck erwecken, die angesprochenen Probleme gibt es nicht.
      Natürlich gibt es die. Und es gibt auch Lösungen dazu, davon bin ich überzeugt. Aber nur schimpfen ist auch nicht die Lösung. Aber ich wollte jetzt kein Sturm auslösen, wollte nur von Mitgliedern wissen was sie toll finden am Astra K oder auch nicht. Da gibt es bestimmt einiges! schönen Sonntag noch.
      LG Mane

      Astra K ST Dynamik, 1,4l / 150PS in Onyxschwarz, LED Matrix Licht, Bj. 04/2018, gebraucht gekauft mit 4500KM

    • Ich gönne jedem ein fehlerfreies Auto und Spaß damit, ja ich wünsche jedem beides sogar.

      Du wirst auch hier genug Leute mit unproblematischen Autos finden, nur meistens eben nicht in solchen Threads wie dem hier, da sie zu "offen" sind. Die Leute beteiligen sich meistens eher an konkreten Dingen und geben dazu Ihren Senf, Tipps und Infos ab. Deshalb wirken die Threads mit Problemen natürlich überproportional. Die meisten zufriedenen Besitzer sind stille Mitleser und/oder fragen konkret nach Hilfe/Tipps, wiederum andere berichten von konkreten Problemen.

      Und dann gibt's ja auch noch nette Threads ohne Bezug. zum K ;).

      Grundsätzlich empfinde ich den Umgang zu 99 % absolut vernünftig und gut, was sicherlich auch - wenn's nötig ist - recht rigorosen Admins/Mods zu verdanken ist.

      Danke & Dir ebenfalls einen schönen Sonntag!

      Astra 1.4 T 5T | 150 PS S/S | Platin Anthrazit | Innovation | Matrix | 18" BiColor | EZ 12/2015

    • Ich glaube auch es ist völlig egal welches Auto man sich kauft.. entweder man hat Glück und hat nie irgendein Problem oder man hat eben Pech und hat jede Woche ein neues Problem...
      Es wird sicherlich auch den ein oder anderen Porsche Fahrer geben der jeden Monat in der Werkstatt steht oder auch Leute mit dem ach so beliebten Volksauto :D
      Ich persönlich liebe meinen Astra und selbst wenn er Probleme machen sollte dann werde ich ihn nicht gleich zum Teufel jagen oder sagen "nie wieder Opel" sowas gibt es bei mir nicht denn wie gesagt das kann einem einfach mit jeden Auto egal welcher Marke oder Preis erwischen....
      Es ist und bleibt halb Auto halb Computer.. wie oft haben wir Probleme mit unseren Computern, Handys oder was auch immer..
      Vor dem Astra hab ich mir damals zeitgleich mit meiner Mutter einen Neuwagen von Renault gekauft... selbes Modell nur sie Kombi und ich Coupe... 8 Jahre hab ich ihn gehabt und eigentlich von Anfang an immer Probleme, sei es ständig leere Batterie, andauernd kaputte Klima und noch einiges mehr..meine Mutter innerhalb von 8 Jahren dagegen nicht ein einziges Mal wegen Defekten in der Werkstatt gewesen..tja so ist das eben..

      Ich hab meinen Astra zwar erst seit einem Monat aber ich bin absolut begeistert, habe nix was mich auch nur annähernd stören würde außer vielleicht dass er etwas zu hochbeinig ist und sich bei hohen Geschwindigkeiten sehr schwammig fahren lässt aber das Problem wird auch bald beseitigt ....

      Ich habe mich bewusst für den Astra entschieden weil er einfach allen meinen Wünschen gerecht wird und ich keine Kompromisse eingehen musste wie bei manch anderen Kandidaten die zur Auswahl standen. Ich finde man bekommt für sein Geld sehr viel geboten und bezahlt am Ende wie bei manch anderen Vertretern nicht nur das Markensymbol.
      Und nur allein die Marke schützt nicht vor Defekten, Ausfällen, Macken ect :D

      Um auf den Punkt zu kommen, tolles Auto, mega geiles Matrix Licht, die Sitze sind ein Traum, ich finde das Design super und eben nicht 0815, Öhm ja einfach alles super <3


      Astra K ST 1.6 200PS Ultimate - Schaltgetriebe - BJ18

      *schneeweiß* *Premium-Leder* *Park & Go* *elektr. Heckklappe* *schwarzer Dachhimmel* *Standheizung* *Frontkamera*
    • Hallo Mane, stelle mal die Behauptung auf, das fast jeder hier im Forum seinen K mindestens am Anfang gut fand .Sonst hätte wohl keiner einen Kaufvertrag unterschrieben,ich jedenfalls nicht.Es gibt schon viele gute Dinge am Astra ,z.B.Matrix,AGR Sitze und noch so einige Sachen.Meiner ist jetzt gute 2 Jahre alt und ich bin im großen und ganzen zufrieden und würde ihn auch wieder kaufen.Natürlich gibts Sachen ,wo man sich fragt , auf welcher Betriebsfeier das beschlossen wurde( Lautstärke Einparkhilfe z.B.),aber das perfekte Auto kann man wohl nur selber bauen.
      Grüße

      Astra K ST Dynamic , 1.6 CDTI Automatik , 136 PS , Silber , Matrix -LED , Navi , Premium Leder Paket , Winter Premium Paket , 18 Zoll Bi Color ......

    • Nur Unzufriedenheit bringt den Menschen weiter. Wenn das nicht der Fall wäre, würden wir alle in unserer Höhle hocken und Beeren pflücken.

      Positives über den Astra zu schreiben, fällt mir schwer, da ich ein Montagsauto erwischt habe. Aber Ja, du hast Recht, vor dem Kauf des Autos schwärmte ich förmlich.

      Im Jahr 2015 war ich zu Besuch auf der IAA in Frankfurt. Von dort an war mir klar: Mein nächstes Auto ist der neue Astra („mit den Innovationen der Oberklasse“). Im November 2016 ging der Traum in Erfüllung.

      Werkstattaufträge, Schriftverkehr usw. der letzten 23 Monate füllen mittlerweile einen A4-Ordner.

      Ein Auszug aus der Mängelliste:
      - rechter Scheinwerfer wurde getauscht
      - Leuchte des Spurhalteassistenten fehlerhaft > neu programmiert
      - Bedienteil Heizung / Klima wurde getauscht
      - Druckleitung Zentralausrückung wurde getauscht (Kupplung kam z.T. nicht voll zurück)
      - Radio / Navi lies sich 1,5 Jahre nicht richtig bedient > Am Ende wurde HMI-Modul getauscht
      - Frontkollisionswarner hatte einmal vor Auffahren gewarnt; aber nicht eingegriffen > Frontschaden
      - seitliche Armaturenabdeckung abgebrochen
      - Sitzkern im Fahrersitz löst sich (zwischenzeitlich behoben; jetzt löst er sich wieder)
      - Feststellbremse lies sich nicht lösen > Fahrzeug eingeschleppt
      - Spurhalteassistent manchmal nicht verfügbar (keine Lösung in Sicht)
      - Zwischenzeitlich laute Dröhngeräusche (keine Lösung in Sicht)

    • Hallo,
      bin nach wie vor auch begeistert vom Auto,grad wenn ich vom Zafira A ,dem Zweitwagen,wieder in den Astra steige.
      Da liegen Welten dazwischen.
      Mein Hauptkritikpunkt ist nur die Frontkamera,die immer wieder durch beschlagen die Matrix beeinträchtigt.
      Ansonsten :thumbsup:

      Sports Tourer, INNOVATION 1.4 ECOTEC® Direct Injection Turbo ecoFLEX(ruckelt kaum),17Z 20 Speichen, 110 kW (150 PS)Start/Stop Autom.
      Lava Rot.Übergabe 7.10.2016.
      Seit Nov. 18 auch Zafira A

    • Ja, da geb ich euch allen recht. Ich wollte auch nicht das Forum schlecht machen, benutze es selbst sehr gerne und geb meinen Senf zu bestimmten Angelegenheiten dazu. Auch ich habe meinen noch nicht lange und derzeit noch keine Mängel. Die Liste von Atantis gibt schon sehr zu denken. Auch eine Bekannte von uns ist mit dem Auto nicht unbedingt zufrieden.Hat immer wieder Ausfälle in der Elektrik. Aber ich finde es sehr interessant, was andere so über den Astra K denken und welche Erfahrungen gemacht wurden. Ich hatte vorher einen J und vergleiche auch, z. B. das Abdeckrollo im K ist zum Vergleich zum J richtig mies. Ansonsten macht mir der Wagen richtig viel Spass . Ich hoffe, es bleibt so. :thumbsup:

      LG

      Astra K ST Dynamik, 1,4l / 150PS in Onyxschwarz, LED Matrix Licht, Bj. 04/2018, gebraucht gekauft mit 4500KM

    • Kurz um, ich bin zufrieden mit meinem kleinen Herzfehler (3 Zylinder), sehr sogar. Klar hat auch er so seine Schwächen, wie zB. manches mal beschlagene Frontkamera oder hie und da ein Knistern. Aber im Großen und Ganzen ist er ein super bequemes Auto mit allerlei Komfort und Extras in einer bezahlbaren Liga.

      Das ein Forum eben zu 90% für ein besprechen über Probleme da ist sehe ich das ganze Entspannt. Stellt euch mal vor jedes 2 Posting wäre eine Lobhudelei auf diverse Sachen (Heute sprang er wieder super an....., Wassertemperatur geht auf 90 Grad......, Auto fährt auch Kurven..... usw.) wär hätte dafür Interesse? Es werden in solchen Foren mal hauptsächlich Probleme erörtert und besprochen, somit bekommt man schnell einen negativen Eindruck des Autos, was aber sicher nicht stimmt. Ja, mancher hat so seine großen und kleinen Fehler, sicher aber nicht der Hauptanteil der Astra Käufer.

      lg aus Wien
      Copykill2012

      :thumbsup: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.........! :thumbsup:

      ASTRA K 5 Türer 1.0T Easytronic Innovation Ecoflex in Platin Anthrazit,
      LED Matrix, Standheizung, Schiebedach, AGR Premium Sitze, R 4.0, Parkassistent, Einparkhilfe v+h, Rückfahrtkamera, Sitzheizung v+h, Sitzkühlung/Massage, Lenkradheizung, Klimaautomatik, OneStar
    • ...deswegen, passend zum Thread:

      Ich bin rundum zufrieden mit meinem Dicken. Weder Ruckeln, noch komische Geräusche noch beschlagene Kamera usw.
      Ich gehöre also zu den zufriedenen Forumsmitgliedern.
      Das Forum ist zwar auch, aber nicht nur zur Problembesprechung da. Es gibt ja auch genug Tips und Tricks.
      Und nicht zu vergessen wie in meinem Thread

      Sammlung nützliche Tools und sinnvolles Equipment (2. Eintrag ist aktuell!)

      geht es ja auch darum, dass man sich gegenseitig unterstützt auch bei allgemeinen Fragen.

      Nicht immer ist alles nur Mist, wie hier manchmal suggeriert wird (ja, ich rede nichts klein, es gibt die Montagsautos, aber es gibt eben auch andere).

      Ich freue mich jeden Tag aufs Neue über meinen Astra.

      Astra K+ ST Innovation 1,4 L (150 PS) S/S, MJ 17, EZ 02/17, Quarzgrau metallic, Winterpaket, IL900 uvm...
      Zuckerwürfelzangenradbolzenkappenabzieher
      oranges Dingens :D

      Meine Galerie / Mein Vorstellungsthread

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von potter ()

    • whity76 schrieb:

      Randnotiz: Hier suggeriert keiner, da die geschilderten Probleme ja Tatsachen entsprechen, suggerieren wäre das Gegenteil...
      Randnotiz zurück:
      Damit war gemeint, dass aufgrund der durchaus reellen Probleme unter anderem von dir mit deinem Auto jemandem suggeriert werden könnte, dass alle Astra K davon betroffen sind. Sind sie aber nicht. Soviel zur Suggestion.
      Hatte ich eigentlich auch so geschrieben...
      :D

      Und jetzt ein Friedensbier!
      :m0004:
      Astra K+ ST Innovation 1,4 L (150 PS) S/S, MJ 17, EZ 02/17, Quarzgrau metallic, Winterpaket, IL900 uvm...
      Zuckerwürfelzangenradbolzenkappenabzieher
      oranges Dingens :D

      Meine Galerie / Mein Vorstellungsthread