Intellilink 900 defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kein Serienfehler, ich bin die Ausnahme, alles hochwertige Komponenten...

      ""
      ""
      Dateien
      • Display.JPG

        (47,98 kB, 59 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Opel Astra ST INNO 1.4(110)AT-6 SS EZ 03 / 2016

    • Natürlich ist das ärgerlich aber direkt von Serienfehler zu reden ist wohl etwas übertrieben, von den Problemen mit dem Display liest man im Gegensatz zu bspw. den Matrixscheinwerfer vergleichsweise wenig ...
      Das Display ist auch mit etwas geschick kostengünstig selbst zu tauschen, man bekommt die LCD Einheit schon ab 150€ neu, gebrauchte Displays auf Kleinanzeigen zu einem ähnlichen Kurs mit etwas Glück.

      Astra K 1.6 Biturbo 5 Türer Bj 04/16 Smaragdgrün
      ca. 85.000km
      Intellilux - Intellilink 900 - Schiebedach - Premiumleder - StdHZ - AHK

    • Sysop schrieb:

      Und wie lange funktioniert das dann?
      Wie gesagt, die Defekte sind kein Einzelfall...
      Meins funktioniert seit 4 Jahren Problemlos, bei manchen seit dem es den Astra gibt, also ca. 5 Jahre. Natürlich ist es kein Einzelfall, aber wenn es nur wenige Prozente betrifft, ist das ganze zu vernachlässigen. Die LCDs sind soweit ich weiß von LG, wenn du LG TV defekt googelst wirst du genug Treffer haben. Trotzdem ist auch nicht dort jedes Modell mit einer Sollbruchstelle versehen.
      Natürlich steht es dir frei, in ein China Android Radio zu investieren, nur ob das wirklich länger halten wird und die Qualitätskontrolle bzw. Fertigungsgenauigkeit dort höher ist ...

      Astra K 1.6 Biturbo 5 Türer Bj 04/16 Smaragdgrün
      ca. 85.000km
      Intellilux - Intellilink 900 - Schiebedach - Premiumleder - StdHZ - AHK

    • Sooo selten scheint das nicht zu sein. Es finden sich eine ganze Menge Hinweise auf das Display-Problem im Internet. Bei mir (Astra K CDTI von 2016) war es vor ein paar Monaten auch so weit. Der typische Fehler scheint zu sein: Display flackert, hat Streifen, geht manchmal wieder und dann gar nicht mehr. Dabei funktioniert die Touch-Funktion noch. Da eine Display-Einheit bei Opel ca. 900,- Euro kostet, habe ich mich auf die Suche gemacht. Inwischen habe ich mein eigenes Diplay repariert, das läuft seit 2 Monaten wieder. (Ersatzteile für knapp 200,- Euro -incl. Fracht und Zoll- direkt aus China bezogen)
      Ich habe dann von einem Bekannten ein zweites defektes Diplay bekommen und auf die gleiche Weise instand gesetzt. Das liegt noch bei mir. Falls Interesse: Nachricht per "Konversation".

    • uli334 schrieb:

      Inwischen habe ich mein eigenes Diplay repariert, das läuft seit 2 Monaten wieder. (Ersatzteile für knapp 200,- Euro -incl. Fracht und Zoll- direkt aus China bezogen)

      Das geht scheinbar sogar noch günstiger:

      de.aliexpress.com/item/32971418516.html

      Mit EUSt wären es dann summa sumarum 145€, wobei es sogar wahrscheinlicher ist, dass der Zoll kein Auge drauf wirft :D .

      Da verdienen sich die deutschen Händler eigentlich ein ganz nettes Sümmchen, welche das Display für über 350€ auf Ebay anbieten.

      Astra K 1.6 Biturbo 5 Türer Bj 04/16 Smaragdgrün
      ca. 85.000km
      Intellilux - Intellilink 900 - Schiebedach - Premiumleder - StdHZ - AHK

    • Ich hatte mir das erste Display mit DHL-Express liefern lassen, weil ich nicht 4 Wochen warten wollte. Dann ist natürlich die Fracht teurer und es wird auf jeden Fall direkt von DHL verzollt (das kostet auch noch Gebühren ...). Wenn man die billigste Versandart wählt und viel Zeit hat, läuft es vielleicht auch am Zoll vorbei .....

      Ich denke, die 350 Euro gehen im Prinzip schon in Ordnung. Da gibt es dann wohl eine richtige Rechnung und es greift auch die Gewährleistung des deutschen Händlers. Wenn man es selbst in Fernost bestellt: No risk, no fun....

    • uli334 schrieb:

      Ich hatte mir das erste Display mit DHL-Express liefern lassen, weil ich nicht 4 Wochen warten wollte. Dann ist natürlich die Fracht teurer und es wird auf jeden Fall direkt von DHL verzollt (das kostet auch noch Gebühren ...). Wenn man die billigste Versandart wählt und viel Zeit hat, läuft es vielleicht auch am Zoll vorbei .....

      Selbstverständlich hätte ich wohl auch weniger Lust, 2-6 Wochen (ist ja immer sehr variabel die Versandzeit :D ) mit einem defekten Display herumzufahren.

      Und natürlich geht der Deutsche Händler ein Risiko ein, alleine schon deswegen, weil diese Display von Privatanbietern vermutlich jetzt in keiner so hohen Summe nachgefragt werden, liegt das investierte Geld ja erstmal ne Weile rum.
      Darüber hinaus natürlich noch die Kosten für etwaige Gewähr bzw. Garantieansprüche und Mitarbeiter, Steuern muss er natürlich auch zahlen :D .
      Da ich aber auch schon die ein oder andere Sache in China bestellt habe, würde ich wohl den günstigeren Weg gehen :whistling::D .

      Astra K 1.6 Biturbo 5 Türer Bj 04/16 Smaragdgrün
      ca. 85.000km
      Intellilux - Intellilink 900 - Schiebedach - Premiumleder - StdHZ - AHK

    • @Rolf
      Bei einigen Beiträgen in dem anderen Thread, war es wohl auch das Display. Ich gehe davon aus, dass das HMI-Modul der eigentliche Rechner ist. Wenn eigentlich alles noch funktioniert (z.B. Radio, Touchfunktion) aber die Anzeige dunkel bleibt, ist es wohl das Display. Theoretisch könnte natürlich auch der Anzeige-Ausgang des Rechners kaputt sein. Im Zweifel wird man das ausprobieren müssen.
    • Neu

      Tico schrieb:

      uli334 schrieb:

      Inwischen habe ich mein eigenes Diplay repariert, das läuft seit 2 Monaten wieder. (Ersatzteile für knapp 200,- Euro -incl. Fracht und Zoll- direkt aus China bezogen)
      Das geht scheinbar sogar noch günstiger:

      de.aliexpress.com/item/32971418516.html

      Mit EUSt wären es dann summa sumarum 145€, wobei es sogar wahrscheinlicher ist, dass der Zoll kein Auge drauf wirft :D .

      Da verdienen sich die deutschen Händler eigentlich ein ganz nettes Sümmchen, welche das Display für über 350€ auf Ebay anbieten.
      @ tico
      Wie hast du das behoben? War es die Wohnung, die die Karte mit dem LCD verbindet?
      Lass es mich wissen
    • Neu

      warener schrieb:

      Hab im übrigen selber eins besorgt für 180€ eingebaut und und es funktioniert.
      Hallo warener,

      meine Freundin hat mit ihrem Astra K jetzt auch das Problem mit dem flackernden Display.
      Wo und wie hast du denn das Display für gefunden? Bei ebay finde ich nur welche >350€.
      Hast du nur das wirkliche Display getauscht oder die gesamte Einheit mit Blende?

      Vielen Dank schon mal.

      Grüße
      Andreas