LSPI 2019 Aktueller Stand, Software und Öle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LSPI 2019 Aktueller Stand, Software und Öle

      Hallo Leute !

      Oh man, ich habe mir letzte Woche einen Astra K (1.4 125 PS ohne Start/Stopp) gekauft. Jetzt bin ich gestern zufällig auf das Thema LSPI und die ganzen Motorschäden gestoßen. Man liest ja auch hier wirklich NUR negatives zu diesem Motor. Darauf hin bin ich heute gleich erstmal zu Opel, und habe meine Garantie verlängert . Jetzt sind alle Threads zu diesem Thema ziemlich alt, und es wird viel widersprüchliches geschrieben. Ich hätte da mal ein paar Fragen:

      1.: Opel macht bei meinem Auto eine Inspektion vor der Übergabe. Kann ich mir denn jetzt auch 100% sicher sein, dass das richtige Öl eingefüllt wird ? Denn vor einem Jahr wussten die jawohl selbst nicht, welches das Richtige ist.

      2.: Mein Fahrzeug hat 10k KM auf der Uhr, muss ich mir jetzt Sorgen machen, oder kann man das Problem jetzt mit dem neuen Öl und der neuen Motorsoftware als gelöst betrachten ?

      3.: Hat jeder Astra 1.4 dieses Problem, oder sind es Ausnahmen ? Hat jedes Fahrzeug diese neue Software bekommen, oder nur betroffene Fahrzeuge ? Gibt es hier Leute, die das Problem mit dem Ruckeln hatten, es aber durch die Maßnahmen gelöst wurde und die heute zufrieden sind ?

      Irgendwie kann ich mich gar nicht mehr richtig auf mein neues Auto freuen, seit dem ich von diesen Problemen gelesen habe

      MfG Jan

      ""
      ""
    • Wichtig:
      Lass Dich nicht verrückt machen und freue Dich auf Deinen neuen!

      Du hast ihn probegefahren?
      Sicher ja.
      Hat er geruckelt?
      Sicher nein, sonst hättest Du ihn nicht gekauft.

      Bitte das Ruckeln nicht mit LSPI in einen Topf werfen. Beide Effekte haben unterschiedliche Ursachen und Auswirkungen. Das heißt leider auch, dass ein nicht ruckelnder 1.4 DI trotzdem an LSPI leiden kann.

      Die Garantieverlängerung war eine gute Idee, ich wünsche Dir, dass Du sie nicht in Anspruch nehmen musst.

      Herzliche Grüße
      Wolfgang


      (1.6T ST MT EZ 02/2019)
    • Laut meinem Wissen haben alle Direkteinspritzer mit LSPI, Verkokungen im gesamten Ansaugtrakt und teilweise auch in Brennräumen zu kämpfen.
      Seh dir mal diverse Videos der Autodoktoren an, da machen auch VW Motoren nur Probleme ?(

      Astra K 1,4 Sportstourer + Dynamik (110kw) Automatik, weitere Fahrzeuge: VW T5 Multivan 2,5, Porsche Boxster 2,7, KTM RC8, Suzuki XF650, KTM 1290 Super Adventure S.

    • Grüß dich!

      Wenn du bei der Probefahrt nichts gemerkt hast an Ruckeln etc, dann warst du ja zufrieden. Bedenke immer das in einem Forum nur ein kleiner Prozentsatz der tatsächlichen Astrafahrer in Deutschland und Österreich/Schweiz vertreten sind. Manche ruckeln, manche nicht, da sind viele Faktoren entscheident. Aber es fahren viele Rum die keine Probleme machen.
      Über LSPI hat man hier schon lange nix mehr gelesen, was nicht heist das es nicht dennoch Auftritt.
      Nen guter Freund von mir ist Serviceleiter bei Opel, und glaub mir die achten da echt penibel drauf das dort das richtige Öl eingefüllt wird was LSPI verhindert. Es muss das Dexos 1 Generation 2 eingefüllt sein. Zur Not einfach bei der Abholung fragen ;)

      Und nun freu dich auf deinen Astra mit deinem Turbo Benziner, das ist ein tolles Auto!

      Gruß Jannik

    • Laut der Seite Oelschueler steht folgendes mit Beitrag von 2017:

      Die dexos1™ - Gen 2 wurde eingeführt um dem Problem der LSPI entgegenzuwirken.

      Das Phänomen LSPI ist noch nicht in seiner ganzen Dimension erforscht. LSPI ist auch nicht reproduzierbar, sondern tritt stochastisch auf, sodass Untersuchungen sehr kompliziert sind. Nichtsdestotrotz scheinen einige Komponenten von Motorenöle positive bzw. negative Auswirkungen auf LSPI zu haben.

      Vorwiegend bei kleinen, hoch-aufgeladenen Motoren tritt LSPI auf. Die Motoren, in denen ein Öl nach Spezifikation dexos1™ - Gen 2 verpflichtend erforderlich ist reichen bis ins Jahr 2010 zurück.

      Opel hat reagiert: Im Zuge eines Motorölwechsels ist es bei den Motoren (siehe PDF Datei) dringend erforderlich, ein dexos1™ - Gen 2 Motoröl einzusetzen, um einem möglichen Schaden vorzubeugen.

      -----

      Also alles soweit wie hier bekannt oder?

      ST Ultimate BiTurbo :evil: [D16DTR] mit M35 Getriebe >> EZ=01/2019 >> Schneeweiß, Navi 900 IL, IntelliLux LED-Brenner :m0050:, ori. AHK, Leder 8)
    • Sebden schrieb:

      Laut der Seite Oelschueler steht folgendes mit Beitrag von 2017:

      Die dexos1™ - Gen 2 wurde eingeführt um dem Problem der LSPI entgegenzuwirken.

      Das Phänomen LSPI ist noch nicht in seiner ganzen Dimension erforscht. LSPI ist auch nicht reproduzierbar, sondern tritt stochastisch auf, sodass Untersuchungen sehr kompliziert sind. Nichtsdestotrotz scheinen einige Komponenten von Motorenöle positive bzw. negative Auswirkungen auf LSPI zu haben.

      Vorwiegend bei kleinen, hoch-aufgeladenen Motoren tritt LSPI auf. Die Motoren, in denen ein Öl nach Spezifikation dexos1™ - Gen 2 verpflichtend erforderlich ist reichen bis ins Jahr 2010 zurück.

      Opel hat reagiert: Im Zuge eines Motorölwechsels ist es bei den Motoren (siehe PDF Datei) dringend erforderlich, ein dexos1™ - Gen 2 Motoröl einzusetzen, um einem möglichen Schaden vorzubeugen.

      -----

      Also alles soweit wie hier bekannt oder?
      Ja, so weit bekannt!
      Nun geht dort aber die Aussage herum das Dexos1 Gen2 auch nicht mehr aktuell sei, sondern Öle der Spezifikation nach Norm OV0401547. 0W20 wohl...
    • bei mir kommt trotzdem im Dezember
      die dexos 1 gen.2 Suppe rein... :D

      mit der läuft er tadellos
      und ich sehe keinen Grund
      daran etwas ändern zu wollen...

      mein FOH weiß auch noch nix von neuem Öl..

      hab etz 72000km runter und noch nie was nachgefüllt...

      Astra K Dynamic. 5-Tür 1,4l Turbo RUCKELFREI - Powerrot, 18'' BiColor, LED Matrix,
      WattLink, SolarProtect, Navi900, AGR mit Sitzheizung, OPC Pedalerie,
      Brillenfach rechts :D ergonomisch günstiger :)
      und da ich ein <3 für Mitfahrer hab..Sitzheizung hinten :D

      ***wer :D unbedingt :D was :D sucht...der :D findet :D auch :D was***

    • Hallo,
      gibt es in Sachen neue Ölsorte (und wenn ja für welche Motoren, nur für solche mit Partikelfilter, ab welchen Modelljahren, usw.) etwas Neues?
      Gruß Uwe

      Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...