Bis zu 19 Prozent weniger CO2: Der effizienteste Opel Astra aller Zeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bis zu 19 Prozent weniger CO2: Der effizienteste Opel Astra aller Zeiten

      Rüsselsheim. Mit einer herausragenden Aerodynamik, einer komplett neuen Motorengeneration und den ebenfalls neu entwickelten Getrieben setzt der Opel Astra Maßstäbe in Sachen Effizienz und niedriger Emissionen. Im Vergleich zum Vorgänger reduziert sich der CO2-Ausstoß daher um bis zu 19 Prozent
      Mit der neuen Generation von extra-effizienten und leichten Benzin- und Dieselaggregaten. Die 1,2 bis 1,5 Liter-Dreizylinder-Triebwerke bieten ein Leistungsspektrum von 77 kW/105 PS bis 107 kW/145 PS. Mit diesen Vollaluminium-Motoren werden der Astra Fünftürer sowie der Sports Tourer zu echten Spritspar- und CO2-Champions (Kraftstoffverbrauch gemäß NEFZ1: innerorts 6,1-4,5 l/100 km, außerorts 4,0-3,1 l/100 km, kombiniert 4,8-3,6 l/100 km, 115-96 g/km CO2; Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP2: kombiniert 5,9-4,4 l/100 km, 139-117 g/km CO2; vorläufige Werte).
      Bereits die Basismotorisierungen verfügen jetzt serienmäßig über Sechsgang-Schaltgetriebe. Als Highlight gibt es optional eine sanft schaltende, reibungsreduzierte Neunstufen-Automatik.
      Neue Stoßdämpfer steigern den Fahrkomfort. Mit dem optionalen Sportfahrwerk kommen straffere Dämpfer, eine direktere Lenkung sowie eine fahraktive Watts-Link-Hinterachse an Bord.
      Hinzu kommen viele weitere Top-Technologien von neuer Front- und Rückfahrkamera über den Digitaltacho bis hin zur nächsten Infotainment-Generation. Das Notrufsystem E-Call ist ebenso an Bord wie auf Wunsch der Wireless Charger für das Smartphone in der Mittelkonsole.Die neue Astra-Front wird nun von einem Grill in 3D-Optik geprägt. Und während der Innenraum mit dem Bose-High-End-Soundsystem zum Konzertsaal wird, imponiert der Astra äußerlich mit dem High Gloss Black Pack samt hochglanzschwarzer Zierleisten.
      Der Astra 1.2 ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert, während im Astra 1.4 ein stufenloses Automatikgetriebe (CVT) für die Kraftübertragung sorgt. Beim CVT-Getriebe kann der Fahrer alles der Automatik überlassen oder alternativ manuell schalten
      Die neue Frontkamera ist kleiner und in Zusammenarbeit mit einem schnelleren Prozessor deutlich leistungsfähiger als bisher. So erkennt sie nun nicht mehr nur Fahrzeuge, sondern auch Fußgänger – ein wichtiges Sicherheitsplus. Des Weiteren kann der Verkehrsschild-Assistent dank der hochauflösenden Kamera jetzt noch mehr Verkehrszeichen verarbeiten und als Symbol im Display anzeigen. Die in Verbindung mit dem neuen Infotainment-System Multimedia Navi Pro erhältliche digitale Rückfahrkamera ist ebenfalls leistungsstärker. Die Ansicht auf dem Monitor vom Verkehrsgeschehen hinter dem Fahrzeug erscheint entzerrt und schärfer; die Kontraste sind bei Dunkelheit besser sichtbar
      Bestens vernetzt sind Astra-Kunden mit den Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Systemen Multimedia Radio, Multimedia Navi und Multimedia Navi Pro. Sie zählen zur jüngsten Infotainment-Generation – smarter, schneller, einfach intuitiver bedienbar. Das Top-of-the-Line-Gerät Multimedia Navi Pro – wie im Opel-Flaggschiff Insignia – verfügt über einen acht Zoll großen Farb-Touchscreen und lässt sich wahlweise auch per Sprachsteuerung bedienen. Connected Navigation-Services machen mit Echtzeit-Verkehrsinformationen, Online-Kartenaktualisierungen und vorausschauender Navigation die Reise entspannter. Die Navigationsansicht selbst erscheint mit neu gestalteten Symbolen in einem frischeren, moderneren Look. Gleiches gilt für die Instrumentenanzeige: Fahrer blicken im neuen Opel Astra erstmals auf einen digitalen Tacho


      de-media.opel.com/de/bis-zu-19…e-opel-astra-aller-zeiten

      ""
      ""

      bestellt KW3: Astra ST 1.4 Automatik Innovation, Inno-Paket, AGR, SD, Standheizung, Heckklappe, Bestellt KW3, PD: KW12 LT 26.04.17. Zweitspassauto MX5 NC

      Ich suche alte Flipper(automaten)

    • "...Der neue Opel Astra setzt mit diesen Top-Technologien sowie den vorbildlichen Verbrauchs- und CO2-Werten bei den Diesel- wie Benzinantrieben erneut Maßstäbe in seiner Klasse"

      Naja, CO2 Emmissionswerte von 101 bis 139 g/km halte ich nicht gerade für "vorbildlich".

      Wo bleiben innovative Antriebe? 3 Zylinder Benziner mit CVT Getriebe? Oder 1,5l Diesel (als 3(!) Zylinder) mit 9-Gang Automatik , wobei bei der Automatik das Drehmoment abgesenkt wird gegenüber dem Schalter?
      Also ich weiß nicht so recht....

    • an sich ganz schick, insbesondere die neue Tachoeinheit ... aber wenn ich jetzt neu kaufen würde wäre für MICH persönlich nichts passendes dabei.

      Da würde es doch eher ein Leon oder sowas in der Art werden (oder ein Jahreswagen).

      Gruß

      Karl

      Astra K Sports Tourer Ultimate - 1.6 Turbo - AT6 - MJ18.5 - EZ 03/2018 - Quarzgrau - 18" 5-Doppelspeichen mit GJR Nokian Weatherproof - Dynamik Fahrwerk - ACC - DAB+ - schwarzer Dachhimmel - Heck Schriftzüge entfernt :)

    • Das Interieur sieht gut aus, die Front ist Geschmackssache. Ich finde die alte Frontschürze schöner. Gegen die (neue)Konkurrenz sieht der Astra leider alt aus, die Motore enttäuschen von der Papierform her, nichts was Emotionen weckt. Es gibt viele gute Fahrzeuge die einen von A nach B bringen, gibt auf den ersten Blick jetzt nichts beim Astra, was ihn besonders macht.
      Die Konkurrenz ist einfach stark, die nächste Generation wird sicherlich wieder einen großen Schritt machen, wie jetzt der Corsa F.

      Astra 1.4T 150PS, Swiss Edition, Automat, Gruss Stephan

    • Das liegt an der Auslegung des CVT.
      Es gibt welche, die die kontinuierliche Übersetzungsänderung nicht nutzen und quasi Fahrstufen simulieren - aber das ist Quatsch.
      Ein echtes CVT verzichtet auf Stufensimulation und entscheidet anhand Leistungsanforderung über die Motordrehzahl - und das stufenlos.

      EDIT: Weiteres muss man bei einer Probefahrt herausfinden. Der eine findet es toll, der andere muss sich übergeben, ist wie beim Trinken.

      Herzliche Grüße
      Wolfgang

      :m0008::m0008::m0008:

      1.6T ST Ultimate quarzgrau EZ Februar 2019 (Spritmonitor)
    • So ist es. Bin mal nen Honda und auch Nissan mit dem CVT gefahren. Mein Empfinden tendierte eindeutig Richtung Brechreiz. <X

      Grüße Andreas

      Astra ST 1,4- 150 PS Schalter, 12/2017, Graphit Schwarz Navi, LED, AGR, ACC, el. Heckklappe, Keyless Go und ne Menge anderes Gedöns...seit dem 06.07.2018 meiner.

    • WolfgangN-63 schrieb:

      Das liegt an der Auslegung des CVT.
      Es gibt welche, die die kontinuierliche Übersetzungsänderung nicht nutzen und quasi Fahrstufen simulieren - aber das ist Quatsch.
      Ein echtes CVT verzichtet auf Stufensimulation und entscheidet anhand Leistungsanforderung über die Motordrehzahl - und das stufenlos.
      Ich meine in einem Artikel zum Facelift gelesen zu haben, dass das CVT im Astra mit 7 simulierten Schaltstufen arbeitet.

      Astra K ST | Ultimate | 1.6 200 PS Automatik (EZ 02/2019)
      Davor: Astra K 5 Türer | Dynamic | 1.4 150 PS (ohne S/S) Handschalter

    • Das Facelift kommt mich relativ teuer vor :(

      Der Ultimate hat jetzt scheinbar die Alcantara Innenausstattung serienmäßig und Leder kostet Aufpreis.

      Er ist mittlerweile im Händler Configurator drin.

      Astra Sports Tourer Innovation 1.6 Turbo, 147 kW(200 PS), MT-6, Quarzgrau, Stoff/Leder Athena
      Sonderausstattung: AGR-Sitze, Innovations-, Innenraum-, und Winter-Premium-Paket, Adaptiver Geschwindigkeitsregler, DAB +, Notlaufrad Stahl 4J x 16, Sicherheitsnetz, Quickheat, BiColor-Felgen 7,5J x 18, AHK abnehmbar, Veloursfußmatten, OPC Line Interieur
      Geändert: Irmscher High-Star Kompletträder 8J x 19 ET 38 mit Conti Sport-Contact 6 in 225/35 R 19 88Y, Osram-LED Innen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pannacotta ()

    • Inzwischen ist das Prospekt und die Preisliste Online. Am Konfigurator wird noch gebastelt.

      Gut das ich aktuell kein Auto bestellen muss, dann wäre der Astra raus. Beim 1.4er Automatik gibt es kein Schiebedach und Standheizung.

      bestellt KW3: Astra ST 1.4 Automatik Innovation, Inno-Paket, AGR, SD, Standheizung, Heckklappe, Bestellt KW3, PD: KW12 LT 26.04.17. Zweitspassauto MX5 NC

      Ich suche alte Flipper(automaten)

    • Es gibt jetzt wohl voll LED Rückleuchten wenn man das richtig versteht. :m0011:

      Ob man die nachrüsten kann?! ^^


      Das markante LED-Tagfahrlicht und die LED-Rückleuchten1 in der Opel typischen, pfeilförmigen Lichtsignatur sehen gut aus und erhöhen die Sichtbarkeit. Neu ist jetzt, dass die gesamte Leucheinheit aus LED-Scheinwerfern1 besteht.

      https://www.opel.de/fahrzeuge/astra/5-tuerer/ausstattung.html

      Bestellt am 05.03.2018 Astra K 1.6 DI Turbo Ultimate in Tiefseeblau + ACC + Premium Leder + DAB+ + 18" Doppelspeiche

      Geliefert am 18.04.
      Abholung und Zulassung am 27.04. :)