Beschlagene Scheinwerfer (innen)

  • Ich habe Matrix Scheinwerfer, die lassen sich hinten nicht öffnen.

  • Hallo,

    Meine Beschlagen auch regelmäßig, hoffe das legt sich mit der Zeit.

    Wird sich nicht legen, wenn du LED hast. Sie beschlagen bei mir auch. Liegt einfach daran, dass die LED nicht so warm werden wie Glühbirnen, bei denen wird es warm genug, dass das Wasser im Scheinwerfer verdampft.

    Astra K Dynami 1.4 Turbo 150PS mit Sport-Spass-Taste :D ('EZ 08/19); Argonsilber; AHK abnehmbar, FMS Duplex ESD; K&N LuFi; Tönung hinten; Steinschlagschutzfolierung front; IL900; intelliMatrix LED, 19" Autec + 35er H&R Federn, Nachgerüstet 3-Teilige Zubehörsteckdose Kofferraum (2x USB, 1x Zigarettenanzünder, 1x An/Aus-Schalter), Folierung Innenraum Carbon,

  • Weiß jetzt nicht, ob das ne weitverbreitete Krankheit ist. Hab noch nichts weiter mitbekommen. Aber die Erklärung stimmt. Hab es bei meinem vor kurzem auch das 1. mal gesehn. Kratzt mich aber auch nicht wirklich sonderlich. Die Handhabe des Fahrzeugs sind in allen Belangen komplett. Sollte da was sein, was auf die beschlagenen Scheinwerfer zurückzuführen ist, wird dafür PSA / Stelantis / Opel bluten. Hab da keine Angst davor nen Anwalt zu beschäftigen.

    Astra K Dynami 1.4 Turbo 150PS mit Sport-Spass-Taste :D ('EZ 08/19); Argonsilber; AHK abnehmbar, FMS Duplex ESD; K&N LuFi; Tönung hinten; Steinschlagschutzfolierung front; IL900; intelliMatrix LED, 19" Autec + 35er H&R Federn, Nachgerüstet 3-Teilige Zubehörsteckdose Kofferraum (2x USB, 1x Zigarettenanzünder, 1x An/Aus-Schalter), Folierung Innenraum Carbon,

  • Hallo Sputi . Den Gang zum Anwalt kannst du dir sparen. Seitdem die Leuchten am Auto nicht mehr aus Glas sondern aus Kunststoff sind, kann man dieses Phänomen bei allen Herstellern finden. Der Grund ist der selbe Grund warum im Geschirrspüler das Kondenswasser immer auf dem Kunstoffgeschirr und selten auf dem Keramikgeschirr kondensiert. Kunstoff braucht länger zum durchwärmen und ist auch schneller abgekühlt. Daher bildet sich in den Leuchten ab und zu Kondensat an den Stellen , die nicht richtig erwärmt werden und daher auch als erstes auskühlen. Daher ist das Kondensat immer in den Ecken zu finden , da wo die Leuchtmittel den Kunststoff nicht erwärmen. . Abhilfe wie zuvor schon von mir beschrieben. Vorausgesetzt beim Birnenwechsel wurden auch die Deckel wieder richtig zugemacht und die Leuchten sind unbeschädigt. MfG

    Astra K ST, 1,4 , 150PS , EZ.03/19,Automatic, Tiefseeblau-Metallic, R4.0,

  • Hi Mikey. Bei den MatrixLED gibts keine Leuchtmittel zu ersetzten. Da ich sie nicht kannte, habe ich beim FOH nachgefragt, was zu sei, wenn sie defekt sind. Müsste wohl der komplette Scheinwerfer getauscht werden. Ob das so richtig ist, weiß ich nicht. dann könnte man überlegen, ob es ne andere Abdecktung gibt. Wobei die bei der Größe auch deutlich schwerer sein wird. in Richtung Klarglas. Auf die LEDs will ich keinesfalls verzichten. Hab was das leuchten angeht blut geleckt. Kenne nichts besseres von der Leuchtkraft her. Anders Beschichten geht ja leider nicht von innen. und selbst wenn, wären wir im Bereich legal/illegal.

    Astra K Dynami 1.4 Turbo 150PS mit Sport-Spass-Taste :D ('EZ 08/19); Argonsilber; AHK abnehmbar, FMS Duplex ESD; K&N LuFi; Tönung hinten; Steinschlagschutzfolierung front; IL900; intelliMatrix LED, 19" Autec + 35er H&R Federn, Nachgerüstet 3-Teilige Zubehörsteckdose Kofferraum (2x USB, 1x Zigarettenanzünder, 1x An/Aus-Schalter), Folierung Innenraum Carbon,

  • Och, ehrlich? Mache mir deswegen keine Platte. Es ist mir einmal aufgefallen, es ist von allein wieder abgetrocknet, alles gut. Während der Fahrt kann ich da eh nix dran ändern. Meine Frau weigert sich auf der Motorhaube während der Fahrt zu sitzen um vor die Lampen nen Fön zu halten, damit sie trocken bleiben. :D:D:D Finde gibt schlimmeres. Wie z.B. steigende Benzinpreise, steigende Preise generell im Bereich der Lebenshaltungskosten... Könnt mich darüber eher aufregen. Aber auch das tue ich nicht. Kann es zum einen nicht ändern und zum anderen fördert es die Produktion von grauen Haaren. Bin da in nem gefährlichem Alter... nehm das Leben mittlerweile eher Locker, die aufmüpfigen Jahre sind rum ;) 8)

    Astra K Dynami 1.4 Turbo 150PS mit Sport-Spass-Taste :D ('EZ 08/19); Argonsilber; AHK abnehmbar, FMS Duplex ESD; K&N LuFi; Tönung hinten; Steinschlagschutzfolierung front; IL900; intelliMatrix LED, 19" Autec + 35er H&R Federn, Nachgerüstet 3-Teilige Zubehörsteckdose Kofferraum (2x USB, 1x Zigarettenanzünder, 1x An/Aus-Schalter), Folierung Innenraum Carbon,

  • Über kurz oder lang müsste es das, ist ja kein destilliertes Wasser, was da kondensiert.


    Interessant wäre, wann das der Fall ist.


    Ich hatte das bei meinen vorherigen Autos auch schon, unschön ist der betroffene Scheinwerfer aber nie geworden.

    1.6 cdti 100kw AT ST Dynamic mit 18" BiColor aus 01/17

  • In der Beschreibung steht es mit drin und wenn es nach kurzer Zeit wieder verschwindet ist es auch nicht tragisch. Sollte es wie bei mir (rechte Seite) gar nicht mehr verschwinden oder Tropfen auf der Innenseite herunterlaufen, dann muß der Händler agieren. Er ist in der Beweispflicht, das dein Fahrzeug ohne Mängel ausgeliefert wurde (in den ersten 6 Monaten).