Beiträge von IAF

    Leider noch nicht legal. Wird es vermutlich auch nicht so bald geben, da es im K ja Matrix und einfache LED (ab VL) gibt. Der Verlust der Betriebserlaubnis kann sehr teuer werden.

    Wenn du Strom für die Ambientebeleuchtung brauchst, ist es tatsächlich sinnvoll an die Zuleitung des Zigarettenanzünders/Steckdose zu gehen, da hier auch die benötigte Steuerleitung liegt. Hier wird auch werkseitig der Strom für die Powerflexhalterung mittels Zwischenstecker abgegriffen. Die Ambientebeleuchtung soll ja vermutlich mit Einschalten der Scheinwerfer angehen und auch wie die restlichen Anzeigen dimmbar sein. Wenn du einen Stecker benutzt, hast du immer ein hässliches Kabel im weg und kannst deine Ambientebeleuchtung nicht wie die Schalter und Displays in der Helligkeit steuern. Ich würde klar davon abraten.


    Oder geht es um Nachrüstung der Original Ambientebeleuchtung in den Türen? Dann bietet sich natürlich eine Stromquelle in den Türen an, auch dort findest du die benötigte Steuerleitung im Bereich der Fensterheberbedienung.

    Das Problem ist die Reflektion des Rückfahrscheinwerfers in den Abgasen (Kondenswasser). Wie wenn du bei starkem Nebel Fernlicht an machst. Im Sommer wirst du wieder ein ungetrübtes Bild haben.

    Ich habe das Stromproblem durch ein Solarpanel gelöst. Hängt mit Laderegler hinten an der Batterie. Das Panel ist faltbar und wird nur bei längerer Standzeit auf das Armaturenbrett gelegt. Hatte nie Startprobleme. Im freien bringt das Modul tatsächlich 50W, durch die Thermo-/Akustikverglasung wird viel herausgefiltert sodaß letztlich max 10W herauskommen.

    Du hast eine Garantie? Dann ab zum Händler, der soll den Fehler suchen. Erprobungswagen und Pressefahrzeug sind unterschiedliche Dinge - darüber würde ich mir erstmal nicht den Kopf zerbrechen. Ich war schon mit Erprobungsfahrzeugen unterwegs und es waren nur Teilkomponenten vom Nachfolger eingebaut. In meinem Fall z.b. der Fahrersitz oder Datenaufzeichnung mit Laptop auf dem Beifahrersitz.

    Wichtig beim Riemen im Öl ist penibel auf das Öl zu achten. Wenn einmal das falsche verwendet wird, ist der Riemen hin, mit allen Folgen für den Motor. Generell ist von 30tkm Wechselintervall bei allen Fahrzeugen abzuraten (besser max 15tkm). 3 Zylinder haben alle einen anderen Klang als man vom 4 Zylinder gewohnt ist, also davon nicht abschrecken lassen.

    Ja richtig, steht halt dann nicht mehr iLux drauf, aber gegen Hella spricht auch nichts. Werde demnächst mal trocknen und neu abdichten und dann mal sehen was draus wird. Wenn es nicht klappt gibt's einen aus dem Zubehör....

    Original beim FOH, wurde mir gesagt, 1400,- plus Einbau und einstellen = 1800,-

    Bei Automatik hast du nur 2 Pedale und das Bremspedal ist breiter. Wie weiter oben geschrieben hat sich das Kupplungspedal geändert, das gibt es bei dir nicht. Daher gibt es für Automatik nur 1 Teilenummer, beim Schalter jedoch 2

    es gibt auch 2 unterschiedliche Teilenummern der Handschalterpedale: 39042385 sowie 13456280, du mußt nur bei Opel auf die Zubehörseite und die werde nach Baujahr (FIN) unterschieden.

    Es gibt je nach Baujahr unterschiedliche für den Handschalter. Ich meine das Kupplungspedal hätte sich geändert - sollte es aber beide im Zubehörkatalog von Opel geben. Da ich mir nicht sicher war, habe ich sie mir vom Händler über die FIN heraussuchen lassen.

    Ich habe das Problem ebenfalls gelegentlich. Update wurde ausgeführt, Fehler trat dennoch vereinzelt auf. Der rechte Scheinwerfer ist eine Tropfsteinhöhle (Wassertropfen auf der Innenseite) aber äußerlich unbeschädigt. Woher das Wasser kommt weiß ich nicht. Werkstatt hat von Opel keine Freigabe zum Tausch erhalten und auch meinen Kulanzantrag gänzlich abgelehnt. Kostenvoranschlag liegt bei 1800€....

    In der Beschreibung steht es mit drin und wenn es nach kurzer Zeit wieder verschwindet ist es auch nicht tragisch. Sollte es wie bei mir (rechte Seite) gar nicht mehr verschwinden oder Tropfen auf der Innenseite herunterlaufen, dann muß der Händler agieren. Er ist in der Beweispflicht, das dein Fahrzeug ohne Mängel ausgeliefert wurde (in den ersten 6 Monaten).