Reifenabrollgeräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifenabrollgeräusche

      Mit dem Auto an sich bin ich recht zufrieden, aber mit den Reifen, hier in diesem Fall Bridgestone Turanza T001 225/45 R 17 91 V, bin ich überhaupt nicht zufrieden. Wenn ich mit meinem Auto über unterschiedliche Straßenbeläge fahre, höre ich immer wieder unterschiedliche Reifenabrollgeräusche. Wenn ich mit dem Auto auf der Autobahn zwischen 100 km/h und 120 km/h fahre, höre ich die Reifenabrollgeräusche am stärksten und ich muss das Radio noch etwas lauter stellen. Da das Auto recht neu ist und jetzt ca. 3.200 km schon drauf hat, würde ich ganz gerne wissen, welche Rechte ich habe? Beim FOH reklamieren geht wohl nicht, da die Reifen Verschleißteile sind. Ich würde ganz gerne auf Dunlop wechseln, aber anscheinend sind die Goodyear-Reifen auch nicht schlecht.

      ""
      ""

      - Seit 6.2016 Astra K ST INNOVATION 1.6 CDTI mit serienmäßigen Quickheat - 136 Diesel-PS mit Automatik und in Azurblau -

    • Rechte hast Du in dem Fall vermutlich überhaupt keine.
      Warum auch? Soweit sind die Reifen ja in Ordnung.

      Wechsel halt irgendwann auf andere und wenn Du Glück hast, sind die leiser.

      Ich finde meine 18er Bridgestone Turanza auch furchtbar und hoffe auf die Ganzjahresreifen, die im Herbst drauf kommen ;)

      Astra K Innovation, Power-Rot, 150 PS, 6-Gang "mit fast Alles" :)
      (außer AHK, Schiebedach, Diebstahlwarnanlage, Quickheat)
    • Ich finde sie extrem hart und dadurch unkomfortabel und auch ziemlich laut.
      Muss aber dazu sagen, dass ich noch nie Sommerreifen gefahren bin.... ;)

      Mit neuen Reifen habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt.
      Mache ich kurz vorher.

      Astra K Innovation, Power-Rot, 150 PS, 6-Gang "mit fast Alles" :)
      (außer AHK, Schiebedach, Diebstahlwarnanlage, Quickheat)
    • Die Lautstärke der Abrollgeräusche kommt eben auf den Reifen an und wird im EU-Reifenlabel angegeben:
      dasreifenlabel.de/

      Hier liegen die Bridgestone Turanza bei 70dB.
      Wenn ich dann nach Geräusch sortiere stehen Dunlop Sport Maxx ganz oben mit 67dB.
      Sind eben etwas teurer.
      Guter Kompromiss wären für mich die Falken Ziex mit 68dB

      Zum Komfort: Der ist eben bei 18'' etwas geringer als bei 17'' oder 16'' weil man eben weniger Gummi hat.
      Hier sollte man dann beim Reifendruck einen Kompromiss zwischen ECO und Komfort finden.
      Wurde hier ja auch schon öfter beschrieben.

      Astra K Inno. 5-T 1,6l DiTurbo - Schneeweiß, 18'' BiColor - MJ17
      Bestellt 21.05.16 - Anlieferung FOH 21.09.16 - Übergabe 27.09.16
      Vorstellung --- Fahrzeug
    • Kann das nicht nachvollziehen. Abrollgeräusche, die so laut sind, dass ich sie bewusst wahrnehme, habe ich bei den Bridgstone (17 Zoll) nicht. Liegt vielleicht aber an meiner Wahrnehmungstoleranz. Zudem immer Radio an. Habt ihr immer das Fenster auf? Ich höre sowas nicht.

      Astra K Sports Tourer 1.4 125 PS (ohne S/S) Dynamik, Graphit Schwarz, Komfort Paket (Frontkamera, Winter Paket 1, 2-Zonen Klimaautomatik), Navi 900 und ... Fußmatten Gummi!

    • Habe auch die Bridgestone 17`Zoll drauf und ich bin damit auch nicht zufrieden. Die Laufgeräusche auf der Autobahn bei höherem Tempo gehen eigentlich gar nicht und ich fahre ca. 80% nur Autobahn. Die Lautstärke des alten 1.7CDTI im J übernehmen jetzt die Bridgestone-Räder. X(

      Und wenn die Achs-und Spurvermessung auch ohne Ergebnis bzw. Fehler ist, dann glaube ich auch fast, dass die Räder schuld an dem nicht ganz so tollem Fahrverhalten sind... :cursing:

      Das Gripverhalten bei Nässe konnte ich noch nicht testen, mal schauen, ist hier aber ja gar nicht Thema.

    • Also wenn ich das alles so lese, denk ich eher dass es nicht an der Marke der Reifen liegt. Ich hab bei meinem die Michelin Primacy 3 in 225/45 17 Zoll und empfinde die Abrollgeräusche auch als sehr laut. Und das nicht erst bei Autobahntempo.

      Astra K 5 T, 1,4 ( 150 ) ohne S/S, Innovation , Rot, EZ 11/ 2015 mit Wattlink :)

    • Dann scheinen die Räder vlt. doch nicht die alleinigen Schuldigen zu sein.

      Mein Tipp. Fehlende Dämmung zum Vormodell J, denn irgendwoher muss ja die Gewichtseinsparung kommen. Nur hochfestere Werkstoffe und kleinere Technikteile können es nicht sein. Oder???