Neuer Opel Insignia: Leichter, fahraktiver, spürbar dynamischer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Opel Insignia: Leichter, fahraktiver, spürbar dynamischer

      GM Media News schrieb:

      Rüsselsheim. Opel hat dem Insignia Grand Sport alles mitgegeben, was eine Mittelklasselimousine dynamisch und fahraktiv macht: Bis zu 175 Kilogramm hat die Neukonstruktion im Vergleich zum Vorgänger abgespeckt...
      Quelle: media.gm.com/content/media/de/…23-insignia-flexride.html
      ""
      ""
    • freue mich auch drauf. Finde den aktuellen schon ein sehr gelungenes Auto, nur leider etwas zu schwer.

      Mal sehen was an dem Gerücht dran ist, es würde KEINEN OPC mehr geben :rolleyes:

      Golf 7 R DSG, 4-türig, Lapiz Blau, 19" Pretoria silber, Leder Vienna, DCC, ACC, Licht- und Sicht-Paket, Business Premium-Paket, USB-Schnittstelle, Außenspiegel elektrisch anklappbar, Scheibentönung 90%

    • Der aktuelle OPC hat ein nicht ganz so optimalen Drehmoment verlauf deshalb hat der mich auch nicht überzeugt.
      Sonst finde ich den aktuellen Insignia ein gutes Auto.
      Ich hoffe der neue kommt als OPC oder mindestens mit einem 2.0 Liter Diesel. Dann könnte er mein J ST ablösen.

      Astra J ST Sport | 2.0CDTI Automatik | AFL+ | Leder | Flexride| RDK | SD 900 | Lenkradheizung | El. FH. hinten | Park-Pilot vorne + hinten | Mobiltelefon Portal | 19" Multispeichen silber | OPC-Line | LED KZB | LED Innenraumbeleuchtung

    • ich bin ja vom Astra J OPC weg, weil ich etwas "sportliches" mit 4 Türen wollte. Und da bin ich ihn 2 mal ausführlich probe gefahren, mein Herz hängt noch sehr bei Opel. Trotzallem wurde es dann der Golf 7 R :D

      Wie schon geschrieben, finde ich den Insigna grundsätzlich toll. Der Insignia OPC leidet , wie auch die anderen Modelle, unter dem hohen Gewicht. Der V6 Turbo entfaltet zudem seine Leistung extrem gleichmäßig und deshalb auch sehr unaufgeregt (Leistungs- und Drehmomentdiagramm liegt mir nicht vor) und er dreht doch sehr unwillig hoch. Da waren dann auch über ordendlich Prozente und schön reden nicht genügend Argumente vorhanden.

      Golf 7 R DSG, 4-türig, Lapiz Blau, 19" Pretoria silber, Leder Vienna, DCC, ACC, Licht- und Sicht-Paket, Business Premium-Paket, USB-Schnittstelle, Außenspiegel elektrisch anklappbar, Scheibentönung 90%

    • Stefan schrieb:

      ich bin ja vom Astra J OPC weg, weil ich etwas "sportliches" mit 4 Türen wollte. Und da bin ich ihn 2 mal ausführlich probe gefahren, mein Herz hängt noch sehr bei Opel. Trotzallem wurde es dann der Golf 7 R :D

      Wie schon geschrieben, finde ich den Insigna grundsätzlich toll. Der Insignia OPC leidet , wie auch die anderen Modelle, unter dem hohen Gewicht. Der V6 Turbo entfaltet zudem seine Leistung extrem gleichmäßig und deshalb auch sehr unaufgeregt (Leistungs- und Drehmomentdiagramm liegt mir nicht vor) und er dreht doch sehr unwillig hoch. Da waren dann auch über ordendlich Prozente und schön reden nicht genügend Argumente vorhanden.
      Ich finde den Insignia OPC recht zwiespältig. Ich finde die Optik recht gut, wenn auch etwas dick aufgetragen. Der Motor klingt super und die Charakteristik erinnert eher an einen Sauger, was ich eigentlich auch gut finde. Allerdings fehlt es untenrum an Drehmoment.
      Der Insignia ist generell auch eher auf der Autobahn als auf der Landstraße zuhause. In der Stadt wirds dann eher eine mittlere Katastrophe.
      Im Innenraum gefällt mir die Qualität und das Design recht gut, aber durch die Recarositze ist das Platzangebot alles andere als familientauglich.
    • bin ich ganz bei Dir.

      Der große Motor spielt eigentlich erst ab 200km/h seine Vorteile aus. Bis 200 sind viele mit weitaus weniger Leistung schneller. Sauger-Charakteristik trifft es recht gut. Das meinte ich mit gleichmässiger Entfaltung. Innenraum ist wirklich sehr hochwertig.

      Bin mal gespannt wie sich das beim neuen entwickelt. Ich fürchte das die Gerüchte sich bewahrheiten (gleiches gilt für den K OPC).

      Golf 7 R DSG, 4-türig, Lapiz Blau, 19" Pretoria silber, Leder Vienna, DCC, ACC, Licht- und Sicht-Paket, Business Premium-Paket, USB-Schnittstelle, Außenspiegel elektrisch anklappbar, Scheibentönung 90%

    • Anfang Dezember soll es ja die ersten ungetarnten Bilder vom Insginia geben, ich bin auch gespannt, wie er nun endgültig aussehen wird, beim Astra hat die Tarnung ja auch bis zuletzt super funktioniert.

      Ich bin mit dem Insigna ST soweit zufrieden, der B ist mir aber zu groß, daher wird wohl ein Astra den Platz vom Dicken einnehmen.

      Es wird sicherlich auch wieder einen Insignia mit mehr als 250PS geben, der 2Liter ist auch für 300PS + X gut und in Verbindung mit dem geringeren Gewicht müsste er mindestens so gut gehen, wie der 2.8T.

      Man darf gespannt sein, was die Zukunft noch so bringt, ein GSI oder ein Insignia OPC darf eigentlich nicht fehlen im Modellprogramm, wenn man mit VW GTI /R oder Ford ST mithalten möchte, ist halt das Salz in der Suppe.

    • Opel sollte mal wieder unvernünftig und mutig bei einem OPC sein. Gibt andere Hersteller die genau dies machen und Erfolge damit erzielen. Ein 2.8L V6 Turbo zieht da keine Wurst vom Brot.

      Lg Tino

      Astra J ST Energy | EZ06/2014 | Powerrot | A14NEL | ISS | Außenspiegel elektr. anklappbar | Innenraum Paket | Komfort Paket | Sicht Paket | Sportive Paket - OPC Line Exterior 2, Sportfahrwerk, getönte Scheiben im Fond | 19" Titanfelgen | Eibach ProKit | H&R Spurplatten 36|40mm

      Astra K 5T Innovation | EZ05/2016 | Powerrot | B16DTH | Innovations-Paket | Winter Paket | PowerFlex Bar | Eibach ProKit