Motorleistung reduziert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorleistung reduziert

      Hallo Leute!
      Der Grund für meine Anmeldung in diesem Forum ist natürlich mein problematischer Opel.
      Wir haben den 1.6 Biturbo Diesel.
      Nun zu unserem Problem, der Gute ist mittlerweile zum 6. Mal mit dem selben Fehler in der Werkstatt und die machen jedes Mal was anderes und nach zwei Monaten steht er mit dem gleichen Fehler wieder da.
      Der Fehler ist Motorleistung reduziert und danach geht es nur noch vorwärts mit sehr viel Gas geben und wenn das nicht ist, geht er einfach aus und nicht wieder an.
      Beim ersten Mal wurde der Fehler gelöscht, beim zweiten Mal wurde eine Einspritzdüse ausgewechselt, dann war es der Luftmassenmesssensor, dann war es der Kurbelwellensensor, dann wurden einige Baugruppen neu programmiert und beim letzten Mal war es eine Lambdasonde und jetzt soll es ein undichter Schlauch am Turbo sein, aber das glaubt selbst der Meister nicht mehr.
      Das Auto hat noch Garantie bis August

      ""
      ""
    • Bis August ist ja noch eine Zeit lang hin. Von der Garantieseite her würde ich mir keine Gedanken machen. Das ganze ist ja dokumentiert. In welchem Zeitraum waren die Werkstattaufenthalte? Ist nachvollziehbar, dass es sich immer um das gleiche Problem handelt (nicht dass irgendjemand sagt: "ok, das sind die gleichen Symptome, aber das ist ein anderes, neue Problem (und das nach der Garantie).

      Ist ärgerlich. Das Fahrzeug so häufig in der Werkstatt stehen zu haben ist ja machnmal auch logistisch nicht ganz einfach und ein Zeitaufwand, welcher nicht zu verachten ist. Man muss später zur Arbeit fahren, früher Schluss machen, ggf. extra Urlaub nehmen, Nacharbeiten etc. pp.

      Hast Du schon mal hier gesucht nach den Fehlermeldungen? Wir hatte etwas ähnliches hier schon mehrmals. z.B. hier: Auto hängt sich auf, kein starten mehr möglich!
      Vielleicht kannst du die potentiellen Lösungen, die es hier im Forum gibt, auch mit deinem FOH besprechen. Vielleicht ist da eine gute Idee dabei.

      Ich drücke Dir in jedem Fall die Daumen.

      _____________________________
      Bodo

      Seit 18.10.2017: 5-Türer | B16SHT | MT-6 | argon-silber | OPC-Line-ext. | Navi 900 | Intellilux | Klimaautomatik | und noch ein Haufen Dingens und Gedöns und Kladderadaatsch

    • Das irgendwas mit der Abgasrückführung nicht stimmt, zumindest wurde es mir so erklärt. Und näher wird darauf nicht eingegangen.
      Unsere Vermutung ist, dass das Steuergerät eine Macke hat, wobei mir beim letzten Mal gesagt wurde, dass es keine Option ist.
      Aber ich habe hier im Forum einen ähnlichen Fall gefunden, den ich dem FOH morgen vor die Nase halte

    • Wenn immer der gleiche Fehler kommt und der FOH jedesmal ein anderes Bauteil wechselt ist schon komisch. Dann muss er sich mal Hilfe vom Werk holen. Am besten du forderst den mal schriftlich zu Mängelbeseitigung auf, habe ich auch gemacht und Opel Kundenservice habe ich eingeschaltet. Hat Wunder bewirkt.

      Astra k+ st , Quarz Grau, Innovation 136PS Automatic , Dab+ , schwarzer Himmel

    • Hat er wohl gemacht. Mein Auto ist wohl ein ETAC- Fall oder so ähnlich und die standen mit der Technikabteilung von Opel wohl in Kontakt bei den letzten drei Mal. Und angeblich hatte sich wohl Opel die ganze Zeit geweigert die Lambdasonde zu wechseln, welche ja nun gewechselt wurde.
      Aber auf alle Fälle werde ich das mit dem Kundenservice versuchen und mir den Mängelbericht anfordern. Ist ein Versuch

    • Ich hatte von Anfang an ein Klappern aus dem Motorraum bei Bodenwellen und beim Motor ausmachen. War deswegen auch 5-6mal in der Werkstatt und nie wurde es behoben. Dann habe ich schriftlich eine Nachbesserung gefordert und Opel Kundenservice bei Facebook angeschrieben und denen den FOH genannt. Die haben den dann angerufen und plötzlich haben sie es durch Wechsel der Motorlager usw. behoben.

      Astra k+ st , Quarz Grau, Innovation 136PS Automatic , Dab+ , schwarzer Himmel

    • Das war jetzt erst. Bis jetzt klappert nichts mehr. Ich wäre auch sonst vom Kaufvertrag zurückgetreten. 2x erfolgloses Nachbessern am selben Mangel der 5% vom Kaufpreis beträgt und du kannst vom Kaufvertrag zurücktreten. Dann musst du nur die Nutzung bezahlen.

      Astra k+ st , Quarz Grau, Innovation 136PS Automatic , Dab+ , schwarzer Himmel

    • Sehr geehrte Mit-Astra-Genossen,

      Gestern hatte ich nach 1,25 Jahren wieder genau das selbe Problem.
      Und das Lustige war, es ist genauso der selbe Ort wo es vor 1,25 Jahren das erste Mal aufgetreten ist.

      Im Parkhaus bei der Arbeit.
      Ich stelle das Auto problemlos ab, alles gut. Komme nach der Arbeit wieder und zack, Motorkontrolllampe an, Motor geht in den Sicherheitsmodus, und ruckelt und fährt nicht mehr gut an.

      Wie kann das sein, das a) es zum zweiten Mal auftritt (Juni 2017 und Oktober 2018) und vor allem jedes Mal am selben Ort und vor allem nachdem man vor der Arbeit das Auto störungsfrei und problemlos ohne jeglichen Zwischenfall abgestellt hat.

      Gibt es jemanden, der genau das selbe Phänomen hat?

      Mit freundlichen Grüßen
      Marc

      Dateien