Auffahrwarnung nicht da

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auffahrwarnung nicht da

      Hallo,

      bis vor zwei Monaten hatte ich noch die erste Generation des Astra K. Bis auf Kleinigkeiten war das Fahrzeug Top. Durch einen Unfall habe ich das Fahrzeug leider verloren und musste mir deshalb ein neues kaufen.

      Also blieb ich beim altbewährten. Diesmal jedoch Baujahr 2019 und in der Austattungslinie "Ultimate", 1.4er Motor, 150 PS, vor dem Facelift.

      Mit entsetzen musste ich gerade feststellen, dass die Kollisionsanzeige als blinkende Lichter in Amaturenbrett NICHT DA sind.
      Nun hat man die Anzeige im normalen Digitaldisplay. Für mich ein Rückschritt :/

      In diesem (fremden) Video sieht man beide Systeme bei Sekunde 16

      ""
      ""
      Astra K Sports Tourer 2019 (vor Facelift) - Ultimate - 1.4 - 150PS (automatik)
    • Hi Toni,

      im Menu habe ich Anzeige + Bremseingriff aktiviert.

      In dem Video oben sind auf der Amaturenablage die Ausgänge für das LED Licht deutlich zu sehen. Die fehlen bei meinem Fahrzeug :/

      Wenn ich jetzt wüsste wie die Konfiguration meines Fahrzeuges genau ist..
      Scheinbar gibt es einen Unterschied zwischen ZQ2 (da ist es enthalten) und ZQ3.
      In den alten Bedienungsanleitungen steht
      "bei zu schneller Annäherung an ein vorausfahrendes Fahrzeug wird der Fahrer über einen Warnton informiert und zusätzlich wird über LEDs eine Warnung in die Windschutzscheibe gespiegelt."
      Dies findet sich in den neuen Anleitungen nicht mehr.

      Der "rote Blinker" warnt vorher. Wird man nicht selbst durch Antippen der Bremse tätig, leitet er eine autonome STARKE Bremsung ein.
      Vorteil war, dass das Rote mitten im Sichtfeld war, da musste man beim Piepen nicht erst nach unten auf das Display schauen was gerade das Problem ist.

      Astra K Sports Tourer 2019 (vor Facelift) - Ultimate - 1.4 - 150PS (automatik)
    • Die 6 roten Punkte durfte ich auch schon ein paar mal erleben ... :m0030:

      Opel Astra K Sports Tourer+ 1.6 Direct Injection Turbo 147 kW (200 PS), EZ 12/2017, INNOVATION, Schnee-Weiß, IntelliLux LED® Matrix Licht, LED-Rückleuchten, Navi 900 IntelliLink, Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung (stark getönt, im Fond), Außenspiegel in Onyx Schwarz, Leichtmetallräder 7J x 16 mit Reifen 205/55 R 16, beheizbares Lederlenkrad, Sitzheizung (Fahrer und Beifahrer), Sicherheitsnetz für Gepäckraum, Anhängerzugvorrichtung (abnehmbar), FlexOrganizer®-Ausstattung, ...
      :m0044::m0044:

    • ich hatte noch nicht mal Zeit diese zu zählen :p

      Das blöde ist nur wenn du auf der Hauptstraße fährst, einer im Gegenverkehr möchte auf einen Parkplatz auf deiner Seite fahren
      Dein System meckert, du weißt jedoch "das langt, das passt" und das System jedoch anderer Meinung ist und für dich eine Vollbremsung hinlegt.
      Das sind die Tücken.

      Astra K Sports Tourer 2019 (vor Facelift) - Ultimate - 1.4 - 150PS (automatik)
    • Texter schrieb:

      ich hatte noch nicht mal Zeit diese zu zählen :P

      Das blöde ist nur wenn du auf der Hauptstraße fährst, einer im Gegenverkehr möchte auf einen Parkplatz auf deiner Seite fahren
      Dein System meckert, du weißt jedoch "das langt, das passt" und das System jedoch anderer Meinung ist und für dich eine Vollbremsung hinlegt.
      Das sind die Tücken.
      Eine Vollbremsung durch mein Auto hatte ich bisher noch nicht ... :m0019:

      Opel Astra K Sports Tourer+ 1.6 Direct Injection Turbo 147 kW (200 PS), EZ 12/2017, INNOVATION, Schnee-Weiß, IntelliLux LED® Matrix Licht, LED-Rückleuchten, Navi 900 IntelliLink, Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung (stark getönt, im Fond), Außenspiegel in Onyx Schwarz, Leichtmetallräder 7J x 16 mit Reifen 205/55 R 16, beheizbares Lederlenkrad, Sitzheizung (Fahrer und Beifahrer), Sicherheitsnetz für Gepäckraum, Anhängerzugvorrichtung (abnehmbar), FlexOrganizer®-Ausstattung, ...
      :m0044::m0044:

    • Die Warn-LEDs sind in meinem noch vorhanden. Also "vor Jahren" wurden die noch nicht wegrationalisiert.
      Funktioniert dieses selbstständige Bremsen eigentlich nur bei den Automatik-Fahrzeugen oder auch bei Schaltern? Bei mir selbst hat der Astra noch nie selbst gebremst, will es aber eigentlich auch nicht ausprobieren.

      Astra K Dynamic | 1.6 Turbo 200 PS Start/Stop | Quarzgrau Perleffekt | Navi 900 IntelliLink | IntelliLux LED Matrix Licht | Baujahr 02/2018
    • Ich meine, dass er bei mir mal gebremst hat. Sollte aber in der Anleitung stehen.

      Astra K ST, 1.6 BiTurbo, Innovation, EZ06/17, Onyxschwarz, Matrix-Licht, Navi 900, EPB, SHZ, 2-Zonen-Klimaautomatik, Frontkamera, aktuell 15 außerplanmäßige Werkstattaufenthalte, FlexCare war leider nicht möglich, ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

    • Xeviltan schrieb:

      Die Warn-LEDs sind in meinem noch vorhanden. Also "vor Jahren" wurden die noch nicht wegrationalisiert.
      Funktioniert dieses selbstständige Bremsen eigentlich nur bei den Automatik-Fahrzeugen oder auch bei Schaltern? Bei mir selbst hat der Astra noch nie selbst gebremst, will es aber eigentlich auch nicht ausprobieren.
      Weichwurst ... :m0005:

      Opel Astra K Sports Tourer+ 1.6 Direct Injection Turbo 147 kW (200 PS), EZ 12/2017, INNOVATION, Schnee-Weiß, IntelliLux LED® Matrix Licht, LED-Rückleuchten, Navi 900 IntelliLink, Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung (stark getönt, im Fond), Außenspiegel in Onyx Schwarz, Leichtmetallräder 7J x 16 mit Reifen 205/55 R 16, beheizbares Lederlenkrad, Sitzheizung (Fahrer und Beifahrer), Sicherheitsnetz für Gepäckraum, Anhängerzugvorrichtung (abnehmbar), FlexOrganizer®-Ausstattung, ...
      :m0044::m0044:

    • Xeviltan schrieb:

      Die Warn-LEDs sind in meinem noch vorhanden. Also "vor Jahren" wurden die noch nicht wegrationalisiert.
      Funktioniert dieses selbstständige Bremsen eigentlich nur bei den Automatik-Fahrzeugen oder auch bei Schaltern? Bei mir selbst hat der Astra noch nie selbst gebremst, will es aber eigentlich auch nicht ausprobieren.
      ... Gefahrenbremsungen sollten auch beim Handschalter funktionieren.
      Gruß Uwe

      Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...

    • @TTM
      du musst unterscheiden:

      1. ABSTANDStempomat
      2. Gefahrenbremsung

      zu 1. Abstandstempomat
      Hier ist hinter dem Emblem ein Radar verbaut. Dieses misst den Abstand zum Vordermann und regelt diesen automatisch und mehr oder weniger sanft.

      zu 2. Gefahrenbremsung
      Diese funktioniert über Kamera. Die Kamera erkennt ein Hinderniss und greift sehr unsanft mit hohen Bremsdruck ein.

      Ganz schlau bin ich aus der Bedienungsanleitung nicht geworden. Ich habe diese so interpretiert, dass die Front-Kamera nur bis 60 Km/h arbeitet, und Fahrzeuge mit Radar mehr Geschwindigkeitsabdeckung haben. Aber bis wie viel habe ich auf die Schnelle nicht sehen können.
      Astra K Sports Tourer 2019 (vor Facelift) - Ultimate - 1.4 - 150PS (automatik)
    • Dann schauen wir doch gleich in die Anleitung:

      Bedienungsanleitung schrieb:

      Wenn nur mit Frontkamera ausgestattet,
      ist die aktive Gefahrenbremsung
      in Vorwärtsgängen bei Fahrgeschwindigkeiten
      über Schrittgeschwindigkeit
      und bis maximal
      85 km/h aktiv.
      Bei Systemen mit Radarsensor ist die
      aktive Gefahrenbremsung in
      Vorwärtsgängen bei beliebiger Fahrgeschwindigkeit
      über Schrittgeschwindigkeit
      aktiv.
      Eine Vorbedingung ist, dass das
      Frontkamerasystem nicht durch
      Drücken von V am Lenkrad 3 210
      bzw. der Radarsensor nicht im Fahrzeugpersonalisierungsmenü
      3 130
      deaktiviert wurde.

      Meiner (nur Frontkamera) hat noch nie gebremst, gewarnt aber sehr sehr oft. Besonders gerne in einer bestimmten Linkskurve... Ich hab auch bisher nur von Ks mit Radar gelesen, dass sie selbständig bremsen. Ich seh den K ohne Radar lediglich als "Auffahrwarner". Vielleicht kann er ja wirklich bremsen, aber ob er das auch wirklich kann um einen Unfall zu vermeiden, oder nur die Stärke des Aufpralls zu vermindern, keine Ahnung, Freiwillige vor.