1,2 Turbo mit 130 oder 145 PS?

  • nun, die Auswahl an Jahreswagen ist ja enorm, da kann man sich ja Ausstattung und Farbe fast wie gewünscht aussuchen.

    Nur die Volleder sind selten vertreten, leider...

    Es gibt von beiden Motorvarianten praktisch jede Kombination an Ausstattungsvarianten und Farbe. Ist nicht so, das nur vereinzelt einer rumsteht, daher die Frage nach dem kleinen Unterschied beim Aggregat.

    Wobei, bei Volleder mit Sitzlüftung würde ich auch den nehmen der verfügbar ist, ob 130 oder 145 PS, vielleicht sogar einen 4 Zylinder aus der Serie davor.....

    Servus

  • ok, in Wikipedia findet man geringe Unterschiede bei den Fahrleistungen...

    Endgeschwindigkeit und 0-100, einmal 5 kmh mehr und 0,2s schneller in der Beschleunigung.

    Endgeschwindigkeit ist mir egal und die 0,2s in der Beschleunigung bekommt ein Normalsterblicher eh nicht mit.

    Woher die Daten stammen ist mir nicht bekannt, in den Opel-Preislisten steht davon nichts.

    Egal, ich glaubs einfach mal, klingt ja reell das 15 PS mehr einen kleinen EInfluss auf die Fahrwerte haben.

    Sind ja in Summe 10 Mofa´s, die vorne mitziehen ^^


    Also wird´s derjenige werden der günstiger ist bzw derjenige, der den JA!!!!! Effekt hervorruft.

    Vermutlich dann der 130 PS´ler, reicht auch.

    Und ist vielleicht nicht ganz so empfindlich das Motörchen als mit der 145 PS Software im MSG.

    Da ich in den letzten Tagen gelesen habe das ein Astra L wohl in den Startlöchern steht warte ich auf jeden Fall ab bis

    der bei den Händlern steht.

    Hoffe dann auf eine Tageszulassung Astra K, vielleicht mit Leder, die Sitzlüftung wäre schon recht nett.

    Danke, bis dann.

    Ich schreib dann was es geworden ist.

    Bis dahin lese ich mich in die Opel-Welt ein, mal schaun was sich alles vom C-Kadett ab geändert hat.....

  • mal schaun was sich alles vom C-Kadett ab geändert hat.....

    Ne ganze Menge.


    Wichtig: Die Kadetts haben jetzt Vorderradantrieb. :D:D:D

  • Hole das Thema nochmal hoch, wahrscheinlich wirds ein 145 PS Astra K Limo mit Alcantara, Klimaautomatik usw, zig Helferlein....

    Kennt jemand den Abstand zw. dem Anhängekugelkopf und der Heckschürze?

    Hintergrund: Ich fahre an allen Anhängern Winterhoff ASK und die benötig etwas Platz nach vorne....

  • Baumbart Die fahre ich auch am Hobby mit Al-Ko Chassis. Passt einwandfrei. Den genauen Abstand kann ich aktuell aber nicht messen. Auch die Höhe des Kugelkopfes ist wesentlich besser als beim Octavia 2 (da war er echt niedrig).

    ST BiTurbo Ultimate :evil: [D16DTR] mit [M35] >> EZ=01/2019 >> Schneeweiß, Navi 900, IntelliLux LED 8) , Werks-AHK, Leder

  • Hole das Thema nochmal hoch, wahrscheinlich wirds ein 145 PS Astra K Limo mit Alcantara, Klimaautomatik usw, zig Helferlein....

    Kennt jemand den Abstand zw. dem Anhängekugelkopf und der Heckschürze?

    Hintergrund: Ich fahre an allen Anhängern Winterhoff ASK und die benötig etwas Platz nach vorne....

    Hallo,

    hast du auch ausgiebig die Klima / Lüftung ausprobiert ?

    Hier gibt es zig Probleme im Forum bezgl. diesem Thema.

    Denn wenn der Kompressor ständig an und aus geht (egal wie man es einstellt) dann kann ich mir vorstellen, dass dein Auto mit Hänger nicht gerade zur Freude wird.

    Viele Grüße Alf

  • Unser Alter hat mit 1.6l und 105 Diesel-Pferdchen die 1450kg GG noch gut gezogen. Nur bei Rekordtemperaturen im Sommer und an langen Bergen wurde es zuletzt haarig (Motortemperatur).


    Wenn Baumbart mit 145PS und Klima fährt, müsste das in aller Regel passen 8)

    ST BiTurbo Ultimate :evil: [D16DTR] mit [M35] >> EZ=01/2019 >> Schneeweiß, Navi 900, IntelliLux LED 8) , Werks-AHK, Leder

  • Unser Alter hat mit 1.6l und 105 Diesel-Pferdchen die 1450kg GG noch gut gezogen. Nur bei Rekordtemperaturen im Sommer und an langen Bergen wurde es zuletzt haarig (Motortemperatur).


    Wenn Baumbart mit 145PS und Klima fährt, müsste das in aller Regel passen 8)

    Hallo,

    daran zweifle ich nicht, was die Leistung betrifft. Ich meine, dass es sein könnte, dass deine Klima ständig an/aus geht, auch wenn du keine Klima möchtest oder eingeschaltet hast !


    Bei meinem Astra K 1.2/145 PS macht sich nämlich gerade dies so extrem bemerkbar, dass einem die Lust am Fahren vergeht !


    Ständiges Ruckeln und Leistungseinbuße, wegen dem immer ein/aus !


    Abgesehen vom Klima im Fahrzeug, Katastrophe !


    Lies Mal die Themen dazu.


    Mit deinem Diesel kannst du den nicht vergleichen, ich habe auch noch meinen Toledo Diesel 1.6/105PS.


    Der Astra ist sehr lang übersetzt. Für mich wäre das kein Auto für Hängerbetrieb.


    Nur ein gutgemeinter Rat von mir !

    Viele Grüße Alf

  • Der Wagen wird 95 Prozent im Stadt und Nahverkehr benutzt. Einmal im Jahr fahren wir mit unserem Sohn zusammen an den Faaker See zur European Bike Week.

    Da fährt Sohnemann unser WoMo und wir mit dem "Stadtauto" ziehen den WoWa hinterher. Durchgehend Autobahn, mit der Option wenns nicht klappt mit dem Astra und den WoWa hinten dran tauschen wir die Anhänger.

    Am Womo hängt der hydraulische Planenhänger mit unseren Mofa´s an Bord, das sind ca. 1100 kg, der WoWa wiegt max 1.4 - 1.5t.

    Die Strecke geht 450 km Autobahn, die größte Steigung ist nach Salzburg ab Werfen durch die Flachau rauf zur Tauernalm. Danach ist´s wieder eben.

    Ich denke ich wage das, kann ja immer noch tauschen mit dem Wohnmobil, dann muss ich halt nur die beiden Mopeds ziehen, sind n bischen über ne Tonne, das sollte er doch schaffen.


    Klimaautomatik suche ich mal das Thema, mal schaun was da wieder dran ist.

    Daher überlegte ich einen minimal ausgestatteten Astra K mit 130 oder 145 PS, manueller Klima und nur zwei AGR Sitze vorne, aber die findest so leicht nicht.....

  • Ich sehe alle die Probleme und Problemchen nicht so schlimm. Klar, der Betroffene hat Ärger damit, ich verstehe auch völlig den Frust mancher die Ärger mit einem rel. neuen Fahrzeug haben, das ist nicht toll.

    Aber ich stelle nicht sofort ein ganzes Baulos oder eine komplette Bauserie und Verdacht, es gibt Einzelfehler, es gibt Serienstreuungen bei Bauteilen usw usw.

    Elektronikprobleme habe ich in meinem CLK Cabrio jede Menge, muss ich damit umgehen können. Ausserdem muss man bedenken in einem www-Forum schreiben nur ein Bruchteil der Fahrer eines/einer Marke.

    Und wiede ein kleiner Teil hat Probleme mit einem Fahrzeug, einer Ausstattungskomponente. Der sehr große Rest der Besitzer/Fahrer ist zufrieden, kennt die Probleme nicht.

    Ein Forum in dem Fehler an Produkten aufgezeigt werden, in dem wirklich fach- und sachkundige Hilfe angeboten wird ist äußerst wichtig, darum bin ich auch hier, darum moderiere ich auch ein Automobil-Forum.

    Ich werde ein Auge darauf haben ob die Klima ein Eigenleben führt, wenn ja habe ich ja Garantie bei dem Jahreswagen.


    Danke für die Tips, so mal nebenbei in den Raum geworfen.

  • Hallo,

    kein Thema, natürlich muss es nicht alle betreffen, mich hat nur gewundert, dass so viele das Problem haben. nachdem ich die Astras durchgelesen habe.


    Ich habe auch Garantie, aber das ewige hin und her ist sehr Kräftezährend und zeitaufwendig.:rolleyes:


    Mal schauen, was der nächste FOH zu mir sagt...in 2 Wochen.


    Bis dann und viele Grüße Alf