• Alles klar, nicht das nach dem Abbau der Verkleidung das böse Erwachen kommt! :D

    seit 04/19: Opel Astra K ST "Ultimate", 1,6 Turbo, Quarzgrau, elektr. Heckklappe, DAB+ und OPC-Line Interieur
    04/14 bis 04/19: Opel Astra J GTC, 1,4 Turbo, Mineralweiß, Innovation-, Komfort-, Design-Paket, OPC-Pedale
    07/09 bis 04/14: Opel Corsa D "Sport" 1,4 90PS, 3-T; Silber; Serienausstattung plus Sportfahrwerk
    12/06 bis 05/09: Opel Corsa B "Edition 2000", 1,0 54 PS, 3-T; Silber, Klimaanlage, CDR 500 Radio nachgerüstet

  • Will mir jmd kurz erklären, wie ich die hinteren ausbaue und neue einbaue? :D

    ... vermutlich erst die Türpappe abbauen: http://colornews.de/wp-content…Crverkleidung-Astra-K.pdf
    und dann die eine Schraube des Lautsprechers abschrauben und dann die andere Seite "aushängen", Stromstecker ab und dann das ganze vice versa.
    Immer schön auf Dichtheit achten ...
    Gruß Uwe

    Astra K ST · Dynamic · 2016 · 1.4(150PS) · S&S(M22) · Intelilux · IL900(TmcPro&AA nachtr.) ...

  • Ist zwar jetzt nicht mehr das Thema, aber nochmal zu den Lautsprechern.
    Hab mich bissl reingelesen bzgl. Leistung undso.


    Wie viel Leistung kann denn das Opel Radio versorgen und welche Leistung haben die Lautsprecher vorne und hinten?
    Welche Impedanz haben die Kinder? Wäre es evtl nicht einfach direkt schlauer, alle Lautsprecher zu wechseln gegen bessere mit passender Impedanz und Leistung?

    1.4 - 150 PS - Schalter - Rot - Umgebaut - 2015er

  • Hallo,



    @'ToniK
    Ich habe alle Türen und den Kofferraum gedämmt.
    Anschließend vorne Eton POW 160.2 und hinten Eton UG Opel RX 2.1 verbaut.
    Ist ein riesen Unterschied zu vorher. Ich bin begeistert und zufrieden

    Opel Astra K 5-Türer 150 PS 1.4 Turbo Innovation Bj 08/2017

  • Ist zwar jetzt nicht mehr das Thema, aber nochmal zu den Lautsprechern.
    Hab mich bissl reingelesen bzgl. Leistung undso.


    Wie viel Leistung kann denn das Opel Radio versorgen und welche Leistung haben die Lautsprecher vorne und hinten?
    Welche Impedanz haben die Kinder? Wäre es evtl nicht einfach direkt schlauer, alle Lautsprecher zu wechseln gegen bessere mit passender Impedanz und Leistung?

    Nachrüst-Radios können zumeist eine max Leistung von 50 Watt pro Kanal erzeugen. Wesentlich entscheidender ist aber die Dauerleistung, angegeben hinter der Angabe RMS oder Nennleistung. Nachrüst-Radios haben haben meist um die 15 Watt RMS.
    Der im Astra eingebaute Verstärker wird sich in ähnlichen Leistungsbereichen bewegen, da für mehr Leistung die Stromversorgung (Kabelquerschnitt + und - Leitung) einfach zu gering dimensioniert ist.


    Die Lautsprecher im Astra haben, entgegen den gängigen Lautsprechern die es zu kaufen gibt, 3 Ohm Wiederstand. Dadurch kann der Verstärker etwas mehr Leistung liefern, da weniger Wiederstand, als bei 4 Ohm Lautsprechern.


    Grundsätzlich:
    Lautsprecher haben keine Leistung, sondern vertragen Leistung bis zu einem gewissen Punkt (Angaben auch dort in Peak und RMS)


    Du kannst alle Lautsprecher im Astra wechseln, mit mehr oder weniger Aufwand. Viele Leute verwechseln jedoch Lautstärke mit Klangqualität.
    Nur weil ich jetzt komplett neue Lautsprecher, die lauter spielen können, in den Astra einbaue, hören sie sich immer noch an, als wenn ne Ziege in nen Melkeimer pinkelt, weil das drumherum (Dämmung der Türen, ausreichende Leistung des Verstärkers, Stablisierung der Lautsprecheraufnahmen) immer noch Sch... ist.


    Meine grundsätzliche Empfehlung:
    IMMER IMMER IMMER zuerst mal das Fahrzeug dämmen, damit ist schon 50% mehr Klang aus dem bestehenden System zu holen.
    Wenn es einem nur auf Lautstärke drauf ankommt, um auf dem MC Doof Parkplatz die Chicks zu beindrucken, dann kauf die günstige PA Tröten und stell sie dir in den Kofferraum.

    Astra K Dynamic | 1.6 Turbo 200 PS Start/Stop | Quarzgrau Perleffekt | Navi 900 IntelliLink | IntelliLux LED Matrix Licht | Baujahr 02/2018

  • ..

    Danke für die Antwort.
    Mir gehts um Qualität nicht Lautstärke, die Serie kann man ja auch laut aufdrehen. Aber manche Lieder sind mit den Kopfhörern (Sennheiser) deutlich .. schöner


    Aber weißt du dann welche Leistung das aktuelle Radio als Nennleistung hat? Dazu finde ich eben nichts.
    Viele sagen hier ja, einfach die vorderen Lautsprecher auch hinten einbauen, aber an sich kenn ich ja gar keine Daten von den Dingern ?(


    Ja zur Zeit dämmt ja eigentlich jeder, ich werd das auch mal versuchen, für die Lautsprecher muss die Verkleidung eh runter :D

    1.4 - 150 PS - Schalter - Rot - Umgebaut - 2015er

  • Meine grundsätzliche Empfehlung:
    IMMER IMMER IMMER zuerst mal das Fahrzeug dämmen, damit ist schon 50% mehr Klang aus dem bestehenden System zu holen.

    So sieht es aus :m0017: bei meiner vollflächigen Ausdämmung der Türen ist das echt der Hammer was die serienmäßige Anlage so leistet. Hinten habe ich ja die Boxen von vorne noch nachträglich eingebaut.


    Gruss Flo

  • Hab ich gemacht, die hinteren LS hab ich getauscht gegen die originalen vorderen LS aus einem Gebrauchtwagen. Klang ist viel besser. Die der hinteren originalen LS sind eher dürftig. Einbau Plug and play
    Gruss Flo

    Hallo Flo,


    hast du da noch etwas anderes benötigt? Die hinteren Lautsprecher sind doch etwas höher von den Abmessungen von Blech zur Plastikverkleidung oder?
    Bringen die denn auch etwas mitten oder nur tiefen?


    Grüße
    Micha

    Opel Astra K Grau Elegance 2020
    1,2Liter Turbo 130 PS

  • Mitten und Tiefen sind besser, auch die Klangfülle steigt. Nein, man braucht nichts. Einfach einbauen und fertig.


    Gruss Flo