Start/Stop - Fluch oder Segen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Waldlaeufer schrieb:

      Kilkenny1970 schrieb:

      Ich habe mir den S/S Krempel bei EDS rausprogramieren lassen.
      Nervig beim Astra K, dass der Motor erst anspringt beim lösen der Bremse und nicht wie beim Adam meiner Frau mit treten der Kupplung. War beim Astra J besser gelöst als beim K. Auch dort reichte ein treten des Kupplungspedals aus, um den Wagen zu starten. Beim K dachte ich erst, die haben vom Automatik die Startprozedur genommen, statt für einen Schaltwagen.
      Also bei mir startet der sofort beim treten der Kupplung.Und was heißt rausprogramieren?
      Hmm vielleicht mit neuerer Software geändert? Oder du bist nicht mit dem Fuß auf der Bremse, wenn er stoppt. Dann springt der Motor natürlich schon beim Einkuppeln wieder an.
      Ich persönlich finde das mit der Bremse gar nicht so verkehrt. Ich bereite das losfahren dann eben durch Einkuppeln schon vor und starte eben erst, wenn ich auch wieder fahren kann.

      Das rausprogrammieren würde ich nicht empfehlen. Das wäre mir das Erlischen der Betriebserlaubnis sowie jeglicher Garantieansprüche nicht wert. Aber muss jeder selber wissen.
      ""
      ""
      Astra K Inno. 5-T 1,6l DiTurbo - Schneeweiß, 18'' BiColor - MJ17
      Bestellt 21.05.16 - Anlieferung FOH 21.09.16 - Übergabe 27.09.16
      Vorstellung --- Fahrzeug
    • Es gibt doch diese zwei Modi beim S/S. Mal treten der Kupplung, mal loslassen der Bremse. Steht im Handbuch, ich mag das nicht alles erklären.

      Anfangs war ich auch kurz vorm Blutsturz. Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt. Ja, manchmal denke ich nicht dran und es ist ne kurze Stop-Zeit.
      Ich kann aber auch nicht alle Ampelschaltungen kennen. :D

      Astra K 5 Türer - Innovation - Onyx Schwarz - Schalter 110 KW mit S/S - EZ 31.01.2017

      17" Alu 5 Doppelspeichen - Innovations-Paket IntelliLux - Navi 900 - LED Matrix Licht - Winterpaket 1 - AGR Sitze Fahrer und Beifahrer - Solar Protect®-Wärmeschutzverglasung - WIFI Hotspot - uvm.
      Sonderzubehör: das blaue Dingens
    • Also wir merken vom Start/Stop bei uns ST 1.6T Automatik so gut wie nichts. Hihi meine Frau (nur Beifahrer) hat es erst vor kurzem gemerkt das der Motor auch ausgeht an der Ampel. War ihr wohl vorher nicht aufgefallen.
      Beim Automatik nervt mich ab und an nur das die SartStop Geschichte auch beim einparken sehr häufig anspringt. Ich fahre wohl zu sanft vor und zurück hihi.

      Astra K Sportstourer 1.6Turbo 200PS Innovation Automatik in Diamantblau
    • Hallo,
      ich finde das S/S eine super Sache.
      Zum Einen als Fahrer: Beim Diesel wird zuverlässig beim Treten der Kupplung der Motor gestartet und wenn ich stehe ist ruhe (auch beim Benziner stört mich der Motorlauf im Stand).
      Als Stadt-Bewohner: Ich finde es ätzend wenn ich an der Ampel sehe, wieviele Autos ihre Abgase in die Luft entlassen ohne Sinn und Nutzen. Das macht Krach (die Menge macht es) und stinkt!, egal ob Diesel oder Benzin.
      Ob es Sprit spart oder kostenintensiver ist (z.B. durch die teurere Batterie) ist mir egal, ich freue mich über jedes Auto mit mir an der Ampel, das den Motor ausschaltet.

      LG

      Astra K ST, Dynamic, 81KW/110 PS Diesel, 6-Gang, S/S, in Beige-Grau
      Assistenz-Paket, FlexOrganizer Paket, Komfort-Paket, Winterpaket Premium
      Sensorgesteuerte Heckklappe / Keyless Open, NAVI 900, DAB+
      LED Matrix Licht, AGR Sitze F&B, AHK, Sicherheitsnetz
      Voraussichtlich Ende April '16

    • FlowRyan schrieb:

      Hmm vielleicht mit neuerer Software geändert? Oder du bist nicht mit dem Fuß auf der Bremse, wenn er stoppt. Dann springt der Motor natürlich schon beim Einkuppeln wieder an.
      Ich persönlich finde das mit der Bremse gar nicht so verkehrt. Ich bereite das losfahren dann eben durch Einkuppeln schon vor und starte eben erst, wenn ich auch wieder fahren kann.

      Das rausprogrammieren würde ich nicht empfehlen. Das wäre mir das Erlischen der Betriebserlaubnis sowie jeglicher Garantieansprüche nicht wert. Aber muss jeder selber wissen.
      Richtig. Ich bin beim Stoppen,z.B. an der Ampel nie auf der Bremse. Hab schon immer gleich die Handbremse gezogen. Und wenn dann S/S den Motor ausschaltet und ich zum Gang einlegen die Kupplung tätige, geht der Motor sofort an. Also keine Verzögerung. So schnell kann ich gar nicht losfahren wie das System reagiert.


      klawitta schrieb:

      Als Stadt-Bewohner: Ich finde es ätzend wenn ich an der Ampel sehe, wieviele Autos ihre Abgase in die Luft entlassen ohne Sinn und Nutzen. Das macht Krach (die Menge macht es) und stinkt!, egal ob Diesel oder Benzin.
      Ich bin da voll bei Dir. Auch ich habe schon immer den Motor ausgeschalten wenn es ersichtlich war, das ich nicht nur ne halbe Minute stehe. Ich find es nur suboptimal, das es immer sofort ausschaltet.


      4EverBlitz schrieb:

      Damit könnte ich ja noch leben, würde mir dabei aber wünschen, dass der Schalter besser angebracht wäre - zum Beispiel am Lenkrad
      Das würd mir auch gefallen. Es wäre perfekt wenn man diesen Knopf zum ausschalten drücken könnte. Also wenn ich merke ich muss etwas länger stehen, drauf drücken und gut. Sobald ich dann z.B. die Kupplung betätige, geht der Motor wieder an. Das wäre für mich sinnvoller.

      Grüße Andreas

      Astra ST 1,4- 150 PS Schalter, 12/2017, Graphit Schwarz Navi, LED, AGR, ACC, el. Heckklappe, Keyless Go und ne Menge anderes Gedöns...seit dem 06.07.2018 meiner.

    • Waldlaeufer schrieb:

      Da ich dazu nix richtiges gefunden habe, ich das Thema aber interessant finde, mit viel Diskussionspotenzial ^^ , hier mal meine Fragen. vielleicht hat ja der ein oder andere davon wirklich Ahnung und kann was schreiben.

      Ist das System schädlich für Motor/Anlasser/Batterie?
      Gibt es damit wirklich eine messbare Spritersparnis?
      Na dann...Feuer frei :m0049:
      Bei S/S Modellen wurde (zumindest damals) meines Wissens eine größere Batterie und ein anderer Starter verbaut ob die Lichtmaschine auch größer ist weiß ich allerdings nicht.
      Ich kann mir auch nicht vorstellen warum es den Motor stören sollte gestartet zu werden bis auf eben den verschleiss des Starters. Mehr als wie im betrieb drehen tut er beim starten ja auch nicht.

      Hab noch nen interessanten link gefunden

      mein-autolexikon.de/motor/start-stopp-automatik.html

      Astra K 1,4 Dynamik 150Ps 5T ohne S/S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von warener ()

    • War nur Spass. Da ich halt schon immer die Handbremse gezogen hab, kenn ich auch keine Verzögerung beim Starten.

      Grüße Andreas

      Astra ST 1,4- 150 PS Schalter, 12/2017, Graphit Schwarz Navi, LED, AGR, ACC, el. Heckklappe, Keyless Go und ne Menge anderes Gedöns...seit dem 06.07.2018 meiner.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldlaeufer ()

    • ich lasse auch fast immer S/S an. Wenn ich viel in der Stadt unterwegs bin, lohnt es sich. Vorsicht bloß nach AB , dann immer ausstellen , dass sich der Motor wieder "beruhigt "( Diesel)
      Gruß Dirk

      Opel Astra K Sports tourer 1,6 biturbo Innovation, Graphit Schwarz, BJ 2016, LED Scheinwerfer und Rücklicht, Keyless go, Sensor gesteuerte Heckklappe, Innovationspaket, Assistenzpaket, Leder AGR Sitze vorne... usw.


    • Wenn ich bedenke, dass der Wagen im Leerlauf maximal 0,8 Liter die Stunde braucht, riskiere ich lieber die höheren Spritkosten, und minimiere den verschleiss. Ich habe S/S dauerhaft deaktiviert, und schalte es maximal bei einem Bahnübergang ein.

      1.4 Turbo 125 PS Innovation 5t
      Erstzulassung 11.2017, Übernahme 20.7.2018
      +Matrix
      +Parkpaket
      +Innenraumpaket
      +Solarprotect
      +AGR Fahrer
      +Onstar
      +17“

    • Ich bin mit S/S im Automatik recht zufrieden. Muss ja sowieso immer auf der Bremse bleiben um zu stehen. Auto Hold wäre mal eine sinnvolle Erweiterung gewesen. Finde nur, gerade jetzt bei den kalten Außentemperaturen, beim aufheizen des Innenraums, geht er zu früh (Motor Normal Temperatur noch lange nicht erreicht) aus. So steht man dann, wenn man S/S nicht ausschaltet in der Stadt mit ausgeschaltetem Motor und die Innenlüftung fährt jedes mal auf minimal zurück. Ob es wirklich etwas einspart weiß ich nicht, zumindest stoße ich keine Abgase während der Standzeit an den Ampeln aus.

      Astra K+ Innovation 1.6 DI Turbo 6d, Automatik, EZ10/2018 - MJ 2019, Onyxschwarz Metallic,
      Adapt. Geschwindigkeitsregler, DAB+, Navi 900, Innovations Paket IntelliLux u.a.

    • Zeitzman schrieb:

      ich lasse auch fast immer S/S an. Wenn ich viel in der Stadt unterwegs bin, lohnt es sich. Vorsicht bloß nach AB , dann immer ausstellen , dass sich der Motor wieder "beruhigt "( Diesel)
      Gruß Dirk
      Laut Handbuch, schaltet sich das System bei einer gewissen Abgastemperatur aus, also zum Beispiel nach Autobahnfahrten, dementsprechend müsste die Schmierung gewährleistet sein. Aber du ballerst ja auch wahrscheinlich nicht mit über 200 in die Autobahnausfahrt, oder ;) ?

      Astra K 1.6 Biturbo 5 Türer - Smaragdgrün - Intellilux - Intellilink - Schiebedach - Premiumleder - StdHZ - AHK - alles außer schwarzer Dachhimmel ;(

    • FlowRyan schrieb:

      Was die Verzögerung angeht, muss ich SparBrenner auch widersprechen. Das geht im Astra wirklich sehr schnell.
      Hatte mal einen Automatik als Leihwagen und da bin ich angefahren, als wäre der Motor nie aus gewesen.
      Das kann ich aus meinen Erfahrungen auch bestätigen. S/S in Verbindung mit der Automatik reagiert erstaunlich schnell und quasi ohne Verzögerung.
      Hatte noch nie eine Situation das ich das Gefühl hatte zu langsam von der Stelle zu kommen.

      Der Astra ist das erste Auto was ich habe mit S/S. Hatte mich im Vorfeld erkundigt wie das andere so sehen, weil ich skeptisch war ob es funktioniert und ich das gut finde.
      Die Meinungen waren unterschiedlich wie hier. Meine Skepsis hat sich zum Glück nicht bewahrheitet.

      Was den Verschleiß angeht, muss man wohl nach einiger Zeit sehen wie sich das verhält.
      Opel Astra K Sports Tourer - Innovation - Bj. 2017 - 1.4 Turbo (110KW) - Automatik - Start/Stop - Onyx Schwarz - 17 Zoll 10-Trapezspeichen Alus - IL-Matrix LEDs - IL900 - Keyless Open & Start - Premium-Winter-Paket - El.-Heckklappe.